Fit und aktiv durch den Frühling: Mit einer smarten Sportuhr
Neu im SortimentSmartphone

Fit und aktiv durch den Frühling: Mit einer smarten Sportuhr

Kim-Leandra Ide
Hamburg, am 09.04.2021

Smartwatches und Activity Tracker werden mittlerweile als Must-Have im Fitnessbereich angesehen. Doch wofür brauche ich eigentlich so ein Gadget?

Der Sommer nähert sich mit großen Schritten und somit wird auch der Wunsch größer, bis dahin seine sportlichen Ziele zu erreichen. Eine Smartwatch bzw. ein Activity Tracker kann dabei eine große Unterstützung sein. Sie helfen dir, deine Ziele konsequent zu verfolgen und versuchen dich täglich aufs Neue, durch Push-Nachrichten zu motivieren. Durch mehrere Sensoren überwachen die Geräte relevante Informationen wie z. B. Schrittanzahl, zurückgelegte Strecken, verbrannte Kalorien, den Schlafrhythmus oder auch die Herzfrequenz.

Gerade in Zeiten von Home-Office, in denen man sich meist nur vom Schreibtisch in die Küche oder ins Bad bewegt und weniger draußen unterwegs ist, fungiert eine Sportuhr als perfekter Motivator, um nach Feierabend mal Laufen zu gehen, Radzufahren oder Yoga zu machen, anstatt sich auf die Couch zu legen.

Falls du jetzt neugierig geworden bist und mit dem Gedanken spielst, dir auch eine smarte Sportuhr zuzulegen, habe ich dir eine kleine Auswahl von Produkten interessanter Marken zusammengestellt:

Garmin

Apple

Samsung

Huawei

Fitbit

Mobvoi

Polar

Ist nicht das passende Modell für dich dabei? Hier geht es zu allen Activity Trackern und Sportuhren/Smartwatches.

1 Person gefällt dieser Artikel.


Kim-Leandra Ide
Kim-Leandra Ide

Working Student Category Management, Hamburg

Angehende E-Commercelerin. Serienjunkie. (Teilzeit-) Hundemama.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader