Oral-B iO: Eine Zahnbürste, die alles andere als nur in Ordnung ist
Neu im Sortiment

Oral-B iO: Eine Zahnbürste, die alles andere als nur in Ordnung ist

Dorothea Scheidt
Hamburg, am 07.10.2020

Mit über 250 Patenten hat der Hersteller Procter & Gamble seine neuste Linie Oral-B iO gesichert. Doch was steckt hinter dieser selbsternannten Revolution? Lest weiter und findet es raus. Eines vorab: Die Innovation ist nicht nur zu sehen, sondern auch zu hören und zu spüren. Einfach nur WOW?

Lange hat sich auf dem elektrischen Zahnbürsten-Markt nicht viel getan und nun kommt eine neue Innovation der Marke Oral-B namens iO heraus. Dies steht für intelligent Oscillation. Der Trailer dazu hat ab der ersten Sekunde meine Sinne angesprochen:

Doch was genau hat sich verändert?

Revolutionärer Magnet-Antrieb

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb

Das große Geheimnis liegt im neuen magnetischen Antrieb der Oral-B iO. Bisher hatten die Oral-B-Geräte einen mechanischen Antrieb, der mit einem Metallpin auf dem Kopf des Handstücks die Bewegung zur Bürste transportierte. Dieser magnetische Antrieb bringt die Energie effizienter und gleichmässiger zum Bürstenkopf.

Neuartige Mikrovibrationen

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb

Das neu ermöglichte gleichmäßigere Übertragen der Energie zum Bürstenkopf führt dazu, dass die Bürste ruhiger und leiser läuft als alle anderen Oral-B Zahnbürsten auf dem Markt. Die Bewegung ist eine rotierende und oszillierende mit 145 Hertz. Die neuen Bürstenköpfe haben zudem in sich verdrehte Spitzen. Das heisst, dass eine noch bessere Reinigung der Zahnzwischenräume möglich ist.

Magnetische Schnell-Ladestation

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb

Mit der Oral-B iO verabschiedet sich Procter & Gamble von der alten Ladestation mit Dorn. Nun steht die Zahnbürste frei auf einem flacheren, kreisrunden Ladepuck, wodurch ihr Akku induktiv befüllt wird. Dieser wiederum hält gut eine Woche durch.

Interaktives Oled-Display

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb

Wurden bislang Putzprogramme und Akkustand mit einzelnen kleinen Leuchten im Handgriff visualisiert, gibt es nun ein zentrales LED-Display zwischen dem Ein- und Ausschalter und der Menütaste. Dieses Interaktive LED-Display lässt die iO ganz offensichtlich smart erscheinen. Morgens wird man mit einem Lächeln begrüsst, die Putzmodi werden angezeigt oder ein kritisches Emoji, wenn man die Zähne nicht so putzt, wie man sollte.

Gamefication

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb

Auch mit der iO kann man die Oral-B-App nutzen. Die App erkennt den Putzbeginn und wertet die Sensordaten des Handgriffs aus und visualisiert den Putzfortschritt. Es wird in Echtzeit erkannt, welches Zahnsegment gerade an der Reihe ist und sogar unterschieden, ob man die Innen- oder Aussenseite sowie die Kaufläche putzt. Sodann berechnet die App, welches Segment und welche Fläche noch besonderer Beachtung bedarf und zeigt dies an.

Der spielerische Ansatz soll jeden Putzmuffel zu seinen weißen Beisserchen verhelfen. In der App kann man nämlich Medaillen für gutes Putzen sammeln und sich an den Austausch der Bürstenköpfe erinnern lassen kann. Auch wird man daran erinnert, dass die Zahnseide und Mundspülung ebenfalls nicht vergessen gehen darf.

Intelligente Andruckkontrolle

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb

Eine intelligente Andruckkontrolle heisst, dass die Zahnbürste einen darauf hinweist, wenn man zu viel Druck ausübt beim Zähneputzen. Spannend bei der iO ist aber, dass sie einem auch ein Zeichen gibt, wenn man zu wenig Druck gibt. Dank dem Leuchtring unterhalb des Bürstenkopfes kann man gut im Spiegel erkennen, wie denn die eigenen Putzgewohnheiten sind.

Fazit

Summa summarum kann gesagt werden, dass die Oral-B iO wirklich eine kleine Revolution darstellt! Das Produkt hat mich nicht nur optisch auf ganzer Linie überzeugt, sondern fühlt sich im Gebrauch auch super an, da der Antrieb viel sanfter und auch das Handle etwas schmaler geworden ist. Durch die Möglichkeit an vielen unterschiedlichen Putzmodi werden meine Zähne sauber und mein Zahnfleisch überhaupt nicht irritiert. Auch habe ich das Gefühl, dass die Borsten in der Tat viel besser in die Zwischenräume kommen. Nach 1 Woche Testen würde ich am Liebsten das Testerprodukt gleich behalten.

Wer sich von dieser Neuheit ebenfalls überzeugen lassen will, der findet die Oral-B iO Produkte in den drei unterschiedlichen Serien wie folgt:

Serie 9

7 sichtbare Reinigungsmodi für eine personalisierte Reinigung:

  • Tägliche Reinigung

  • Sensitiv

  • Zahnfleisch-Schutz

  • Weisse Zähne

  • Intensivreinigung

  • Super Sensitive (nur bei den Serien 8 und 9)

  • Zungenreinigung (Serie 9 exklusiv)

Dazu das passende Premium-Zubehör:

  • Das aufladbare Reiseetui Power2Go (Serie 9 exklusiv)

  • Magnetische Ladestation

  • 1 iO-Ersatz-Aufsteckbürste

  • Halter für unterwegs

Serie 8

6 sichtbare Reinigungsmodi für eine personalisierte Reinigung:

  • Tägliche Reinigung

  • Sensitiv

  • Zahnfleisch-Schutz

  • Weisse Zähne

  • Intensivreinigung

  • Super Sensitive (nur bei den Serien 8 und 9)

Dazu das passende Premium-Zubehör:

  • Magnetische Ladestation

  • 1 iO-Ersatz-Aufsteckbürste

  • Halter für unterwegs

Serie 7

5 sichtbare Reinigungsmodi für eine personalisierte Reinigung:

  • Tägliche Reinigung

  • Sensitiv

  • Zahnfleisch-Schutz

  • Weisse Zähne

  • Intensivreinigung

Dazu das passende Premium-Zubehör:

  • Magnetische Ladestation

  • 1 iO-Ersatz-Aufsteckbürste

  • Halter für unterwegs

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb

Dieser Artikel gefällt noch niemandem.


Dorothea Scheidt
Dorothea Scheidt

Senior Category Business Manager, Hamburg

Nordlicht. Kaffeeliebhaberin. Globetrotterin. Serienjunkie.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader