Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
EUR 2799,–
inkl. MwSt., kostenloser Versand

Vaio A12 (12.50", Full HD, Intel Core i7-8500Y, 16GB, SSD, 3G)

Das Vaio A12 2-in-1-Gerät ist als "True Laptop, True Tablet" konzipiert

Art-Nr 10875375
ca. 4 – 6 Tage Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 4 – 6 Tage
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Vaio A12 (12.50", Full HD, Intel Core i7-8500Y, 16GB, SSD, 3G) Produktbild
EUR 2799,–

Vaio A12 (12.50", Full HD, Intel Core i7-8500Y, 16GB, SSD, 3G)

Beschreibung

Das exklusive "Stabilizer Flap"-Design verbessert die Stabilität des verwendeten Gerätes, was ein häufiges Problem bei anderen "Two-in-One"-Geräten auf dem Markt ist. Der Tablettteil verfügt über einen 12,5" Multi-Touchscreen mit Full HD-Auflösung. Bei Befestigung am Tastaturfuss mit eingebautem Akku liegt das Gesamtgewicht bei ca. 1,2 kg. Bei Verwendung mit angeschlossener Tastatur wird die Akkulaufzeit auf ca. 15 Stunden verlängert. Die Tastaturbasis verfügt über einen integrierten Fingerabdruckscanner und eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten, darunter HDMI, VGA, LAN, USB Type-A, SD-Kartenleser, Sicherheitsschloss und 3,5-mm-Kopfhöreranschluss. Die Tastaturbasis des A12 kann drahtlos (bei ausgewählten Konfigurationen) mit dem Tablett verbunden werden, was die Flexibilität bei der Verwendung erheblich erhöht.mehr

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Anwendungsbereich2-in-1
Kapazität SSD512 GB
Grafikkarten ModellIntel UHD Graphics 615
Windows VersionWin 10 Pro

Allgemeine Informationen

Hersteller Vaio
Produkttyp Notebook
i

Notebook

Um dir die Wahl zu erleichtern, haben wir unsere Laptops nach Anwendungsbereich aufgeteilt. So kannst du viel einfacher, je nach deinen Ansprüchen, das zu dir passende Gerät aussuchen.

2in1-Notebooks
Wo noch vor wenigen Jahren bestenfalls ein Desktop-PC stand, haben heute Tablets, Phablets, Smartphones und Notebooks Einzug gehalten. Die Auswahl ist riesig und jedes der genannten Geräte bringt gewisse Vor- und Nachteile, so dass Herr und Frau Schweizer in der Regel mehrere solche Computer besitzt. Die steigende Gerätezahl ist letztendlich nicht nur mit einem Mehraufwand verbunden, sondern auch mit Mehrkosten. Um diesem Trend entgegenzuwirken, haben namhafte Hersteller wie Intel und Microsoft die 2in1-Laptops ins Leben gerufen. Diese Geräte lassen sich über einen Dreh-, Klapp-, Schiebe- oder Klickmechanismus sowohl in Form eines Tablets, wie auch als herkömmliches Notebook nutzen.

Business-Notebooks
Im Geschäftsumfeld sind die Ansprüche bezüglich Sicherheit, Produktivität und Zuverlässigkeit höher als im privaten Gebrauch. Business Laptops sind daher tendenziell langlebiger und zeichnen sich durch erweiterte Herstellerunterstützung aus (z.B. Treibersupport). Sie haben widerstandsfähigere Gehäuse, eine gute Schnittstellenauswahl und verbesserte Verwaltungsfunktionen dank Windows Pro. Vor allem aber, sollen Business Notebooks sicher sein. Beispiele für Sicherheitsfeatures von Business Geräten sind in der Regel bessere Basis-Garantiedeckung (inkl. Erweiterungsmöglichkeiten), Laufwerkverschlüsselungen, Physische Diebstahlsicherung, Fingerprintreader, Trusted Platform Module (TPM) und Smart Card Reader.

Homeoffice-Notebooks
Wenn du deinen Laptop hauptsächlich dafür verwendest, den SBB Fahrplan abzurufen, einen Brief zu schreiben oder ab und zu mal das Wetter zu checken, dann bist du mit einem Homeoffice Gerät bestens bedient. Diese Einstiegsgeräte bieten ausreichende Leistung für alltägliche Aufgaben, ohne das Budget zu sprengen. Merkmale dieser Geräte sind, dass sie über einen relativ grossen Bildschirm verfügen und genügend Rechenleistung bieten, um gängige Programme flüssig laufen zu lassen. Sie sind zudem robust verarbeitet und haben in der Regel eine gute Schnittstellenvielfalt um Peripherie (Drucker, Maus, Lautsprecher, etc.) anzuschliessen.

Multimedia-Notebooks
Wer kennt das nicht: Man ist in den wohlverdienten Ferien und schiesst Fotos bzw. filmt was die neue Kamera hergibt. Die Erinnerungen sind im Kasten. Jetzt soll nur noch rasch das Bauchpölsterchen dank Photoshop verschwinden und der Film für den nächsten YouTube Clip gekürzt werden. Das Problem ist nur, die GoPro Kamera zeichnet in 4k auf und dem alten Laptop fehlt die Rechenleistung um die Mediadateien bearbeiten zu können. Mit steigender Auflösung der Kameras und höheren Systemanforderungen der Bildbearbeitungssoftware werden auch leistungsfähigere Computer benötigt. Multimedia Notebooks schliessen die Lücke zwischen günstigen Homeoffice Geräten und Gaming Systemen mit High-End Grafikpower.

Gaming-Notebooks
Gaming Notebooks sind die Spitzenreiter in Sachen Prozessor- und Grafikleistung, welche die Herzen der Technikbegeisterten höher schlagen lassen. Sie sind meist auffällig designt mit individuell konfigurierbarer Beleuchtung und Tastaturbelegung. Neben dem stylischen Äusseren, heben sich Gaming Notebooks durch folgende Merkmale hervor: Ausreichend Arbeitsspeicher, schnellste Prozessoren, High-End Grafikleistung und höchste Bildschirmqualität.

Portable-Notebooks
Portable Laptops sind speziell auf den heutigen Mobilitäts-Anspruch ausgerichtet Geräte. Alle Notebooks dieser Kategorie weisen zwei Hauptmerkmale auf: Zum einen sind sie auf Leichtbau getrimmt (≤ 1.5kg) und habe eine maximale Bildschirmdiagonale von 13.3 Zoll damit sie praktisch in eine Tasche passen. Ein weiterer Vorteil dieser Geräte liegt im geringen Stromverbrauch, so dass ein Akkuladung je nach Geräteauslastung bis zu einem ganzen Tag ausreicht.

Mehr Infos...

Artikelnummer10875375
Herstellernr.92993
Release-Datum02.04.2019

Farbe

Farbgruppe
Schwarz
Genaue Farbbezeichnung
Black

Anwendungsbereich

Notebook Anwendungsbereich
2-in-1
i

2-in-1

Das digitale Zeitalter schreitet voran. Wo noch vor wenigen Jahren bestenfalls ein Desktop-PC stand, haben heute zudem Tablets, Phablets, Smartphones und Notebooks Einzug gehalten. Die Auswahl ist riesig und jedes der genannten Geräte bringt gewisse Vor- und Nachteile, so dass Herr und Frau Schweizer in der Regel mehrere solche Computer besitzt. Diese steigende Gerätezahl ist letztendlich nicht nur mit einem Mehraufwand verbunden, sondern auch mit Mehrkosten. Um diesem Trend nun entgegenzuwirken, haben namhafte Hersteller wie Intel und Microsoft die 2in1-Notebooks ins Leben gerufen. Diese Geräte lassen sich über einen Dreh-, Klapp-, Schiebe- oder Klickmechanismus sowohl in Form eines Tablets, wie auch als herkömmliches Notebook nutzen. Sie geniessen daher dank Touchscreen und leichter Bauweise die Vorteile eines Tablets. Will man jedoch umfassendere Arbeiten erledigen, lassen sie sich schnell zu einem leistungsfähigen Notebook umwandeln. Speziell die 2in1-Notebooks der neuesten Generation, können in Sachen Leistung mit den herkömmlichen Notebooks locker mithalten. Hinzu kommt, dass Windows 10 mit seinen Desktop Apps schon ideal dafür ausgerichtet ist, den Gebrauch des Gerätes als Tablet und Notebook in einem zu vereinen.

Mehr Infos...

Anwender
Business
i

Business

Im Geschäftsumfeld sind die Ansprüche bezüglich Sicherheit, Produktivität und Zuverlässigkeit höher als im privaten Gebrauch. Business Notebooks sind daher tendenziell langlebiger und zeichnen sich durch erweiterte Herstellerunterstützung aus (z.B. Treibersupport). Sie haben widerstandsfähigere Gehäuse, eine gute Schnittstellenauswahl und verbesserte Verwaltungsfunktionen dank Windows Pro. Vor allem aber, sollten Business Notebooks sicher sein. Denn auf ihnen werden wichtige Daten gespeichert. Zu den Sicherheitsfeatures von Business Geräten zählen in der Regel:

- Bessere Basis-Garantiedeckung (inkl. Erweiterungsmöglichkeiten)
- Laufwerkverschlüsselungen
- Physische Diebstahlsicherung
- Fingerprintreader
- Trusted Platform Module (TPM)
- Smart Card Reader
- Intel vPro usw.

Auf Grund dieser Vorteile erfreuen sich Business Notebooks auch bei Privatkunden an einer immer höheren Beliebtheit.

Mehr Infos...

Betriebssystem

Betriebssystem
Windows
i

Windows

Mehr Infos...

Windows Version
Win 10 Pro
Mehrsprachig
Ja
Sprache
Deutsch
i

Deutsch

Mehr Infos...

,
Französisch
i

Französisch

Mehr Infos...

,
Italienisch
i

Italienisch

Mehr Infos...

,
Englisch
i

Englisch

Mehr Infos...

Betriebssystem Architektur
64-bit
i

64-bit

Unter 64-Bit-Architektur versteht man in der EDV eine Prozessorarchitektur, deren Wortbreite 64 Bit beträgt.

Mehr Infos...

Prozessor

Prozessor-Familie
Core i7 8th Gen
Prozessortyp
Intel Core i7-8500Y
Prozessor Taktfrequenz
1.50 GHz
Max. Turbo-Taktfrequenz
4.20 GHz
Max. TDP
i

Max. TDP

Mit Thermal Design Power (Abkürzung: TDP, gelegentlich auch falsch: Thermal Design Point) wird in der Elektronikindustrie ein maximaler Wert für die thermische Verlustleistung eines Prozessors oder anderer elektronischer Bauteile bezeichnet, auf deren Grundlage die Kühlung ausgelegt wird. Die TDP ist meist größer als die reale maximale Verlustleistung; je nach Typ des Prozessors bzw. Bauteils, Kühlsystems und der Umgebungstemperatur (meist Lufttemperatur im Inneren eines Gehäuses) muss einiger Aufwand betrieben werden, um auch in Ausnahmesituationen (hohe Umgebungstemperatur und hohe Prozessorlast) die entstehende Abwärme abführen zu können. Hierdurch entsteht bei modernen PC-Systemen ein Zielkonflikt aus Rechenleistung, Kosten, Geräuschbelastung und Raumklima.

Die TDP wurde eingeführt, um vorab die thermische Dimensionierung eines Systems planen zu können. Zur Ermittlung der TDP werden Lastfälle benutzt, die bei typischer Höchstbeanspruchung im realen Einsatz auftreten. Als Beispiel sei das Kodieren von Videos genannt.

Mehr Infos...

7 W
Anzahl Prozessorkerne
i

Anzahl Prozessorkerne

A multi-core processor (or chip-level multiprocessor, CMP) combines two or more independent cores (normally a CPU) into a single package composed of a single integrated circuit (IC), called a die, or more dies packaged together. A dual-core processor contains two cores, and a quad-core processor contains four cores.

Mehr Infos...

2 (Dual Core)
i

2 (Dual Core)

Der Prozessor besitzt zwei Kerne.

Mehr Infos...

Anzahl Threads
4
Cache
4 MB

Arbeitsspeicher

Totaler Arbeitsspeicher
16 GB
Arbeitsspeichertyp
LPDDR3-RAM

Grafikkarte Eigenschaften

i

Grafikkarte Eigenschaften

Eine Grafikkarte steuert in einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei Ausführung eines Programmes berechnet der Prozessor die Daten, leitet diese an die Grafikkarte weiter und die Grafikkarte wandelt die Daten so um, dass der Monitor alles als Bild wiedergeben kann. Grafikkarten werden entweder als PC-Erweiterungskarten (über die Bussysteme PCI, AGP oder PCI Express, früher auch ISA oder VLB) mit der Hauptplatine verbunden oder sind im Chipsatz auf der Hauptplatine enthalten.

Die wichtigsten Komponenten moderner Grafikkarten sind: GPU, Video-RAM, RAMDAC sowie die Anschlüsse für externe Geräte (z. B. für den Monitor).

Mehr Infos...

Marke
Intel
i

Intel

Intel Corporation (Integrated electronics) ist ein US-amerikanischer Halbleiterhersteller mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien.

Mehr Infos...

Grafikleistung
Low End
Grafikkarten Modell
i

Grafikkarten Modell

A video card, also referred to as a graphics accelerator card, display adapter, graphics card, and numerous other terms, is an item of personal computer hardware whose function is to generate and output images to a display.

Mehr Infos...

Intel UHD Graphics 615
Grafikspeichertyp
Shared Memory

Display Eigenschaften

Bildauflösung
Full HD
Bildauflösung
1920 x 1080 Pixels
Touchscreen
Ja
Bildschirmgrösse
12.50 "
Bildschirmoberfläche
Entspiegelt
Bildschirmtechnologie
IPS

Datenspeicher Übersicht

Datenträgertyp
SSD
Kapazität SSD
512 GB

Datenspeicher

Datenträgertyp
SSD
Speicherkapazität
512 GB
Datenspeicher Schnittstelle
PCIe
Systemdisk
Ja
Erschütterungsschutz
i

Erschütterungsschutz

Das Notebook erkennt Erschütterungen und schützt heikle Komponenten entsprechend.

Ja

Optisches Laufwerk

Optisches Laufwerktyp
Ohne Laufwerk

Kartenslots

Speicherkartentyp
SDHC
i

SDHC

Eine Erweiterung dieser Spezifikation macht Speicherkapazitäten bis zu 32 GB unter der Bezeichnung SDHC (SD High Capacity) möglich. SDHC-Karten funktionieren nicht in Geräten, die lediglich mit SD-Karten umgehen können. Da das auf den Geräten nicht immer vermerkt ist, sollte man das Zusammenspiel von Karte und Lesegerät vor dem Kauf testen. Die Abmessungen entsprechen denen von SD-Karten.

Mehr Infos...

,
SDXC
i

SDXC

Auf der Consumer Electronics Show 2009 kündigte die SD Card Association den Nachfolger von SDHC an. Die Spezifikation der SDXC (SD eXtended Capacity) genannten Karten erlaubt eine Bruttogrösse bis 2 TB (2.048 GB). Die Einteilung in Leistungsklassen wird beibehalten und reicht nun bis 104 MB/s, geplant sind 300 MB/s. Als Dateisystem kommt häufig das für Flashspeicher optimierte exFAT von Microsoft zum Einsatz.

Mehr Infos...

SIM-Kartentyp
Micro-SIM

Anschlüsse

USB 2.0 Typ-A
i

USB 2.0 Typ-A

Der Universal Serial Bus (USB) ist ein serielles Bussystem zur Verbindung eines Computers mit externen Geräten. Mit USB ausgestattete Geräte oder Speichermedien können im laufenden Betrieb miteinander verbunden (Hot-Plugging) und angeschlossene Geräte sowie deren Eigenschaften automatisch erkannt werden.
USB eignet sich für viele Geräte wie Massenspeicher (etwa Festplatte, Diskette, DVD-Laufwerk), Drucker, Scanner, Webcams, Maus, Tastatur, aber auch Dongles und sogar Grafikkarten und Monitore.

Mehr Infos...

2 x
USB 3.0 Typ-A
1 x
VGA
i

VGA

A VGA connector as it is commonly known (other names include RGB connector, D-sub 15, mini sub D15 and mini D15) is a three-row 15 pin DE-15. There are four versions: original and DDC2 pinouts, the far older and less flexible DE-9 connector, and a Mini-VGA used for laptops.
The common 15-pin VGA connector found on most video cards, computer monitors, and other devices, is almost universally called "HD-15". HD stands for "high-density", which distinguishes it from connectors having the same form factor but only 2 rows of pins. However, this connector is often incorrectly referred to as a DB-15 or HDB-15.[citation needed]
"VGA connectors" and their associated cabling are almost always used solely to carry analog component RGBHV (red - green - blue - horizontal sync - vertical sync) video signals along with DDC2 digital clock and data.
Where size is a constraint (such as laptops) a mini-VGA port can sometimes be found in place of the full-sized VGA connector.

1 x
HDMI Type A
i

HDMI Type A

The High-Definition Multimedia Interface (HDMI) is a compact audio/video connector interface for transmitting uncompressed digital streams. It represents a digital alternative to consumer analog standards such as Radio Frequency (RF) coaxial cable, composite video, S-Video, SCART, component video, D-Terminal, and VGA.

1 x
Klinke 3.5mm
1 x
RJ45/LAN Port
i

RJ45/LAN Port

Netzwerkanschluss erlaubt die Verbindung mit einem internen oder externen Netzwerk.

Mehr Infos...

1 x

Netzwerk

Ethernet
1 x
Ethernet Controller
Gigabit Ethernet
Max. Port Geschwindigkeit
i

Max. Port Geschwindigkeit

Beschreibt die maximale Datenübertragungsrate. Wird nicht unbedingt von allen Ports unterstützt.

Mehr Infos...

1000000 Mbit/s (Gigabit Ethernet)
i

1000000 Mbit/s (Gigabit Ethernet)

In computer networking, Gigabit Ethernet (GbE or 1 GigE) is a term describing various technologies for transmitting Ethernet frames at a rate of a gigabit per second (1,000,000,000 bits per second).

Mehr Infos...

Kabellose Übertragung

i

Kabellose Übertragung

Alle Netzwerk-Verbindungen wie Bluetooth, Infrarot-Ports, WLAN, UMTS etc.
Standards sind ebenfalls hier aufgeführt.

3G (GSM/UMTS)
Ja
Bluetooth
Ja
Bluetooth Version
4.1
WLAN
Ja

WLAN

WLAN Standard
802.11ac
i

802.11ac

Im Jahr 2013 soll der neue Standard 802.11ac verabschiedet werden. Hauptvorteil gegenüber 802.11n ist die schnellere Datenübertragung mit einer Bruttodatenrate bis zu 6900MBit/s. Netto schaffen gute Geräte aber immerhin das dreifache der 3-Stream-MiMO-Geräte. Die Datenübertragung geschieht ausschliesslich im 5-GHz-Band und fordert eine grössere Kanalbreite von 80 MHz, optional eine Kanalbreite von 160 MHz.

Mehr Infos...

Eingabegerät

Tastaturlayout
DE
Touchpad Tasten
Ja
Tastaturhintergrundbeleuchtung
Ja
Pen enabled
i

Pen enabled

Ein Pen (auch Stylus oder Eingabestift genannt) ist die digitale Evolution eines herkömmlichen Stifts. Er wird zur Bedienung von Touchscreens verwendet und ist besonders bei Notizen und Zeichnungen hilfreich.

Ja

Gehäuse Eigenschaften

Material
Magnesium
i

Magnesium

Magnesium ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Mg (Alchemie: ⚩[7]) und der Ordnungszahl 12. Im Periodensystem steht es in der zweiten Hauptgruppe und gehört damit zu den Erdalkalimetallen. Es hat zwei Aussenelektronen (Valenzelektronen), wodurch die Chemie des Magnesiums bestimmt wird. Als achthäufigstes Element ist es zu etwa 1,94 % am Aufbau der Erdkruste beteiligt.

Mehr Infos...

,
Aluminium

Produktdimensionen

Höhe
2.10 cm
Länge
30.55 cm
Breite
21.19 cm
Gewicht
0 kg

Lieferumfang

Lieferumfang
Digitizer Pen

Eigenschaften

Kamera Eigenschaften
Frontkamera
Sicherheit
Fingerabdruckscanner
i

Fingerabdruckscanner

Mehr Infos...


Bitte klicke direkt auf die fehlerhaften Daten, um auf das Meldeformular zu gelangen.

Alternativ kannst du einen allgemeinen Fehler-Bericht erfassen (falsches Bild, ungeeignete Zubehör usw.). Dieses Tool ist nicht für Fragen über Produkte gedacht. Bei Fragen wende dich bitte an unseren Kundendienst.

Abbrechen

Falsche Daten melden

Korrekturmeldung

Kommentar

Falsche Daten melden

Downloads

Broschüre | 1.8 MB | Deutsch

Rückgabe und Garantie

Gesetzl. Gewährleistung 24 Monate Bring-In

30 Tage Rückgaberecht

In den ersten 14 Tagen gilt der gesetzliche Widerruf. Galaxus bietet ihnen darüber hinaus eine freiwillige Rückgabe bis zum 30. Tag ab Erhalt.

Rückgabe und Garantie

Um eine Rückgabe oder einen Garantiefall anzumelden, kannst du unseren vereinfachten Retourenprozess verwenden: Rückgabe und Garantie

Bitte verwende unseren vereinfachten Prozess im Kundenkonto. Dort werden auch allfällige von dir gekaufte Garantieverlängerungen berücksichtigt. Damit stellst du sicher, dass dein Fall möglichst schnell und einfach verarbeitet werden kann.

Testberichte

82%

Durchschnittliche Bewertung 82%
Anzahl Testberichte 1

82%
CHIP Online Einzeltest
Testnote 2,0 - gut
i

Hinweis

Die hier gezeigten Testberichte werden von einer externen Quelle bereitgestellt. Wir haben keinen Einfluss auf die Bewertung der Produkte.

Edition 05/2019- Die Rückkehr auf den deutschen Markt darf als gelungen bezeichnet werden. Das Vaio A12 soll in der Luxusliga auf Augenhöhe mit dem Surface Book von Microsoft mitspielen, als solches kann es aber nicht ganz überzeugen. Für sich genommen bietet der Tablet-Notebook-Hybride jedoch eine gute Leistung, kann in Sachen Ausstattung gar mit exzellenter Ausstattung punkten. Kritik gibt es zudem für die mickrige Akkulaufzeit und auch das Display im Tabletmodus ist nicht sonderlich gut. Hochwertige Bauweise ist halt nicht alles.mehr
Erstklassige Ausstattung
Gute Prozessor-Leistung
Stabiles Gehäuse
Enttäuschende Akku-Laufzeit
Schwaches Tablet-Display
Keine Hauptkamera

Verfügbarkeit

Postversand

Voraussichtliche Lieferzeit: ca. 4 – 6 Tage
Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung. Alle Angaben ohne Gewähr.

Fragen zum Produkt

Es wurden noch keine Fragen gestellt.

Hast du eine Frage? Frag die Galaxus Community.


Hast du eine Frage an die Community?

Es gelten die Community-Bedingungen
Bei Fragen zu einem Auftrag melde dich bitte direkt beim Kundendienst.

Produktbewertungen

Deine Bewertung

Inwiefern erfüllt das Produkt deine Erwartungen?

Vaio A12 (12.50", Full HD, Intel Core i7-8500Y, 16GB, SSD, 3G) Vaio A12 (12.50", Full HD, Intel Core i7-8500Y, 16GB, SSD, 3G)