12 peinliche Bücher, die man niemals öffentlich lesen würde und damit perfekt für eReader sind
News & Trends

12 peinliche Bücher, die man niemals öffentlich lesen würde und damit perfekt für eReader sind

Philipp Rüegg
Philipp Rüegg
Zürich, am 03.06.2016
Ein grosser Vorteil von eReadern ist, dass niemand im Zug oder im Tram aufs Buchcover schielen kann. Ein vollgegelter Trainerhosen-Träger könnte heimlich «Mein kleines Pony» lesen und niemand würde es je erfahren. Wir haben eine Liste mit Büchern zusammengestellt, die selbstverständlich niemand von euch lesen würde – aber falls doch, dann am besten als eBook!

Fifty Shades of Grey

Der Sadomaso-Sexroman ist ein Millionenseller, aber irgendwie scheint ihn doch niemand gelesen zu haben. Jetzt wisst ihr auch wieso.

Twilight

Zahnlose Vampire und schmusende Werwölfe geben doch ohnehin eine flache Story ab. Wie geschaffen also für flache eReader.

Playboy

Da uns ja sowieso niemand glaubt, dass wir den Playboy nur wegen seinen spannenden Artikeln lesen, können wir es endlich heimlich tun.

Justin Bieber: First Step 2 Forever: My Story

Gebt’s doch zu, ihr seid heimliche Beliebers. Keine Sorge, euer Geheimnis ist bei mir sicher. Die eBook-Version von Justins Biographie sorgt ebenfalls dafür, dass das so bleibt.

Eat, Pray, Love

Ich hab mich ja schon geschämt, den Film zu schauen, da würde ich das Buch erst recht verstecken – sollte mich aber jemals der Teufel reiten und ich das Buch lesen, so höchstens als eBook.

Riskante Küsse

Ihr dürft hier einen x-beliebigen Schnulzenroman einfügen. Mit einem eReader könnt ihr so oft von feurigen Hengsten mit heissen Lenden lesen wie ihr wollt, ohne urteilende Blicke zu ernten.

Sex for Dummies

Welches Teil muss jetzt genau wohin? Falls ihr euch solche Fragen stellt, aber nicht getraut, sie laut zu stellen, dann habe ich hier für euch den perfekten Einstieg.

Schatz, meine Hose rutscht! Wie Sie ohne Diät genussvoll abnehmen

Diät? Ich? Quatsch, hab ich doch nicht nötig. Genau und so erfährts auch niemand.

Wirksame Hilfe bei Impotenz

Noch ein Buch mit dem man sich so richtig gern in der Öffentlichkeit zeigt.

Das Lied von Eis und Feuer

Wer auch zu den coolen gehören will, die die Bücher gelesen haben und Freunde mit nervigen Kommentaren plagen, der hat immer noch knapp eineinhalb Staffeln Zeit. Weil man aber nicht wie die alte Fasnacht daherkommen will, wenn man sich durch die dicken Schinken wälzt, kann man sie sich auch ganz einfach auf den eReader laden.

The Game

Klar, wir sind alles die grössten Checker. Aber es gibt doch ganz viele Menschen, die Hilfe bei diesen zweifelhaften Aufreissern suchen.

Kamasutra

Fällt unter Weiterbildung.

Gibt es Bücher, die euch peinlich wären oder für die ihr euch ein bisschen schämt, dass ihr sie gelesen habt?

Unsere Empfehlungen für deine peinlichen, äh, geheimen Lektüren

Am oder im Wasser lesen, ohne nassen Buchrücken? Unsere *eReader-Empfehlungen**
Review

Am oder im Wasser lesen, ohne nassen Buchrücken? Unsere eReader-Empfehlungen


Philipp Rüegg
Philipp Rüegg
Senior Editor, Zürich
Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – nur leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.