Das ist die kleinste Kamera der Welt
News & Trends

Das ist die kleinste Kamera der Welt

David Lee
David Lee
Zürich, am 24.10.2019
Die OVM6948 ist etwa so gross wie ein Sandkorn. Die Kamera soll im Medizinbereich eingesetzt werden.

Die Mikrokamera OmniVision OVM6948 misst 0,65×0,65×1,158 Millimeter. Damit ist sie vermutlich die kleinste kommerziell erhältliche Kamera der Welt. Das Guinness-Buch der Rekorde hat den darin enthaltenen Sensor als kleinsten Foto-Sensor ausgezeichnet. Der Sensor selbst misst 0,575×0,575 mm und ermöglicht damit die winzigen Abmessungen der Kamera.

Die Kamera ist für den medizinischen Bereich konzipiert. Sie passt in ein Endoskop mit nur einem Millimeter Durchmesser und damit in sehr enge Blutgefässe. Die Auflösung beträgt 200x200 Pixel (0,04 Megapixel), der Blickwinkel 120 Grad und Videos können mit 30 Bildern pro Sekunde übertragen werden. Der Sensor bezieht nur 25mW Leistung. Laut Hersteller entsteht so weniger Wärme, was angenehmer für den Patienten sei.

110 Personen gefällt dieser Artikel


David Lee
David Lee
Senior Editor, Zürich
Durch Interesse an IT und Schreiben bin ich schon früh (2000) im Tech-Journalismus gelandet. Mich interessiert, wie man Technik benutzen kann, ohne selbst benutzt zu werden. Meine Freizeit ver(sch)wende ich am liebsten fürs Musikmachen, wo ich mässiges Talent mit übermässiger Begeisterung kompensiere.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren