Nerf: Die Profiliga startet im August
News & TrendsToys

Nerf: Die Profiliga startet im August

Ramon Schneider
Ramon Schneider
Zürich, am 22.07.2021
Die Nerf Dart Blaster Liga (NDBL) startet im August 2021 in ihre dritte Saison. Vier Teams liefern sich spannende Wettkämpfe in verschiedenen Disziplinen.

Nach einer Pause im letzten Jahr startet die NDBL in ein paar Wochen in ihre nächste Runde. Moderator Marc Dumitru, bekannt vom Kindersender Toggo, führt uns durch die Wettkämpfe und liefert uns Hintergrundinformationen zu den Teams. Diese bestehen aus deutschen Youtubern. Zum einen ist es MagicBiber, der mit seiner Crew «Beaver Fang» den Titel verteidigen will. Ebenfalls wieder mit dabei sind die Vizemeister von der vergangenen Saison «Snake Bite» mit dem Teamleader Flex it. Die beiden anderen Teams sind Neuzugänge und bestehen aus dem Team «WASWIR Light» und dem «Team V» mit Youtube-Star AlexV.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
«Wir freuen uns sehr, dass die NDBL 2021 endlich in die nächste Runde geht. Die Nerf Dart Blaster Liga ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie Nerf Action und sportliche Bewegung zusammenbringt.»
Meltem Erdogan, Brand Manager bei Nerf

Die Wettkämpfe werden in unterschiedlichen Locations während zwei Spieltagen ausgetragen. Am ersten Spieltag müssen die Teams nacheinander einen Parcours mit Stationen und Hindernissen überqueren und dabei mit ihren Nerf Blaster so viele Becher wie möglich treffen. Der zweite Spieltag findet Indoor statt und besteht ebenfalls aus einem herausfordernden Parcours. Am zweiten Tag ist vor allem Teamwork gefragt, denn die Mannschaften müssen die Hindernisse gemeinsam überwinden. Die Punkte der einzelnen Matches werden nach den beiden Spieltagen zusammengezählt, um das Siegerteam der NDBL 2021 zu ermitteln.

An welchem Datum der erste Spieltag stattfinden wird, ist noch nicht bekannt. Bis jetzt kam erst die Info, dass die NDBL 2021 im August startet. Alle Videos zu den Wettkämpfen, Interviews, Teamvorstellungen etc. findest du auf www.nerf-teamsport.de oder ihrem Youtube-Kanal.

9 Personen gefällt dieser Artikel


Ramon Schneider
Ramon Schneider

Junior Editor, Zürich

Bezahlt werde ich dafür, von früh bis spät mit Spielwaren Humbug zu betreiben.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren