Sony Xperia 1 IV: Smartphone mit optischem Zoom vorgestellt
News & TrendsSmartphone

Sony Xperia 1 IV: Smartphone mit optischem Zoom vorgestellt

Jan Johannsen
Hamburg, am 11.05.2022

Mit dem Xperia 1 IV hat Sony ein Smartphone vorgestellt, das vor allem dazu gedacht ist, hochwertige Fotos, Videos und Audioaufnahmen zu produzieren.

Sony zufolge verfügt das Xperia 1 IV über das «erste optische Smartphone-Zoomobjektiv». Die Brennweite reicht von 85 bis 125 Millimeter und ist nicht das einzige Feature, das das Kamera-Setup besonders macht.

Kamera, Licht und Ton

Alle drei Kameras auf der Rückseite – 16-mm-Ultraweitwinkel und 24-mm-Weitwinkelobjektiv sowie die Telelinse – und die Frontkamera verfügen über einen «Exmor RS»-Bildsensor mit einer Auflösung von zwölf Megapixeln. Dadurch sind alle drei rückseitigen Kameras in der Lage, 4K-HDR-Videos mit 120 Bildern pro Sekunde (FPS) – also fünffacher Zeitlupe bei 24 FPS – aufzunehmen. Bei anderen Smartphones ist das bisher auf einzelne Kameras beschränkt.

In der Fußnote ergänzt Sony die Aussage über das «erste optische Smartphone-Zoomobjektiv» um den 120-FPS-Sensor. Damit dürften dann zum Beispiel das Samsung Galaxy K von 2014 mit zehnfachem optischen Zoom nicht als Konkurrenz gelten – das war auch eher eine Kompaktkamera mit Android und Telefonfunktion.

Für Videos kommt beim Xperia 1 IV «Sony Videography Pro» neu hinzu. Hier bündelt Sony alle Einstellungen für Videos. Fokus, Belichtung oder Weißabgleich sollen sich so sogar während der Aufnahme ganz einfach anpassen lassen. Weiterhin an Bord sind die optische Steadyshot-Bildstabilisierung und ein Augen-Autofokus. Cinematography Pro soll es ermöglichen, Videos «mit Parametern und Farbeinstellungen aufzuzeichnen, die denen von Profis ähneln.»

Livestreams sind über das Smartphone ebenfalls möglich. Dabei kannst du den Vlog-Monitor von Sony anschließen oder das Xperia 1 IV mit einer Alpha-Kamera verbinden. Während die Kamera die Bilddaten liefert, dient das Smartphone dann als externer Monitor.

Das Xperia 1 IV verfügt über Stereo-Lautsprecher und unterstützt unter anderem 360 Reality Audio. Dafür brauchst du aber ein Abo von Tidal oder nugs.net. Nimmst du selber Ton auf, soll «Music Pro» mit Hilfe einer Cloud-Verarbeitungstechnologie für Audioaufnahmen in Studioqualität sorgen.

Die wichtigsten Eckdaten

Die übrige Ausstattung macht das Xperia 1 IV zu einem aktuellen Top-Smartphone. Das 6,5 Zoll große OLED-Display verfügt über eine 4K-Auflösung mit 3840×1644 Pixeln und eine Bildwiederholrate von 120 Hertz. Es soll zudem 50 Prozent heller als beim Vorgängermodell sein. Vorder- und Rückseite bestehen aus robustem und kratzfestem Gorilla Glass Victus. Das Gehäuse ist nach IP65/68 zertifiziert und übersteht somit 30 Minuten in 1,5 Meter Wassertiefe unbeschadet.

Sony stattet das Xperia 1 IV mit dem Snapdragon 8 Gen 1 sowie zwölf Gigabyte Arbeitsspeicher aus. Den 256 Gigabyte großen internen Speicher kannst du mit einer microSD-Karte erweitern. Der 5000-mAh-Akku soll in 30 Minuten zu 50 Prozent geladen sein. Allerdings legt Sony dem Smartphone weder Netzteil noch Ladekabel bei. Dadurch soll die Verpackung nur noch halb so groß sein und 36 Prozent weniger CO₂-Emissionen entstehen.

Preis und Verfügbarkeit

Sony will das Xperia 1 IV ab Mitte Juni 2022 verkaufen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1399 Euro in Deutschland und 1399 Franken in der Schweiz.

Xperia 1 IV (256 GB, Schwarz, 6.50 ", SIM + eSIM, 12 Mpx, 5G)
1310,49
Sony Xperia 1 IV (256 GB, Schwarz, 6.50 ", SIM + eSIM, 12 Mpx, 5G)
31

64 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Als Grundschüler saß ich noch mit vielen Mitschülern bei einem Freund im Wohnzimmer, um auf der Super NES zu spielen. Inzwischen bekomme ich die neueste Technik direkt in die Hände und teste sie für euch. In den letzten Jahren bei Curved, Computer Bild und Netzwelt, nun bei Galaxus.de. 


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader