News & Trends

«Suikoden», «Street Fighter» und «Sonic»: Das waren die Highlights der Tokyo Game Show 2022

Domagoj Belancic
Domagoj Belancic
19.09.2022

Die Tokyo Game Show hatte einige Leckerbissen für Fans japanischer Games zu bieten. Die ganz grossen Überraschungen blieben aber aus.

Zum ersten Mal seit drei Jahren fand die Tokyo Game Show wieder als physisches Event statt. Rund 140 000 Menschen konnten während vier Tagen im Tokioer Makuhari-Messeareal die neuesten Games anspielen und sich mit Gleichgesinnten austauschen.

Vor und während der Ausstellung gab es auch wieder zahlreiche Pressekonferenzen von japanischen Publishern. Die ganz grossen Überraschungen blieben zwar aus, trotzdem finden sich unter den Ankündigungen ein paar Highlights, die ich hier zusammengefasst habe.

Konami: Kein neues «Silent Hill», dafür ein «Suikoden»-Remaster

Konami hat im Vorfeld der Tokyo Game Show die Rückkehr einer «weltweit beliebten Franchise» angeteasert. Viele «Silent Hill» Fans haben aus diesem kryptischen Statement Hoffnung auf einen neuen Ableger der japanischen Horrorspiel-Reihe geschöpft. Von «Silent Hill» fehlte an der Pressekonferenz von Konami aber jede Spur.

Stattdessen wurden Remakes der JRPG-Klassiker «Suikoden I» und «Suikoden II» für die Playstation 4, Nintendo Switch, Xbox One und PC angekündigt. Fans des Originals können sich auf eine hübschere Grafik und zahlreiche «Quality of Life» Verbesserungen freuen.

Ryu Ga Gotoku: Gleich drei neue «Yakuza» Games angekündigt

Fans der japanischen Prügelspiel-Reihe haben einen Grund zum Feiern. Das Entwicklerstudio Ryu Ga Gotoku hat an ihrer Tokyo Game Show Konferenz gleich drei neue Games angekündigt. Alle Details zu den neuen Spielen findest du im unten stehenden Artikel.

  • News & Trends

    Drei neue «Yakuza»-Games und eine Namensänderung

    von Domagoj Belancic

Sega: Neuer Trailer zu «Sonic Frontiers»

Sega hat einen neuen Trailer zum kommenden Open World Sonic Game präsentiert. Das kurze Gameplay-Video zeigt, wie der blaue Igel seine Superkräfte einsetzt und zum goldfarbenen «Super Sonic» wird. In diesem Zustand wird das Sega-Maskottchen auch die grössten und stärksten Feinde im Spiel bezwingen können.

«Sonic Frontiers» erscheint am 8. November für Playstation 4 & 5, Nintendo Switch, Xbox Series X/S, Xbox One und PC.

Capcom: Viele Updates zu bereits angekündigten Games

Capcom hat die Tokyo Game Show genutzt, um kleinere und grössere Updates zu bereits angekündigten oder bereits erschienenen Games zu präsentieren.

«Street Fighter 6»: Neue Spielmodi, Character Creator und Line-Up vorgestellt

In einer ausführlichen Präsentation hat Capcom Details zu den neuen Spielmodi in «Street Fighter 6» vorgestellt. Neben dem traditionellen Versus-Modus «Fighting Ground» gibt es mit «World Tour» neu einen waschechten Story-Modus, in dem du eine Stadt frei erkunden kannst. Ebenfalls neu ist der «Battle Hub» – ein virtueller Raum, der als zentrale Online-Plattform des Spiels fungiert.

Zudem wurde das Line-Up der Kämpfer in «Street Fighter 6» nach der Präsentation mit einem Artwork-Trailer offiziell bestätigt. Mit dabei sind neue und alte Charaktere aus der langjährigen Beat’em’Up-Reihe. Für den Story-Modus kannst du dir zudem einen eigenen Kämpfer zusammenbasteln.

Das Spiel soll nächstes Jahr für Playstation 4 & 5 und Xbox Series X/S erscheinen. Ein geschlossener Beta-Test findet vom 7. Oktober bis 10. Oktober statt

«Monster Hunter Rise: Sunbreak»: Kostenlose Erweiterung im September

«Sunbreak», die DLC-Erweiterung zu «Monster Hunter: Rise» bekommt ein kostenloses Update mit neuen Monstern, Waffen und Quests. Das Game und die «Sunbreak»-Erweiterung sind für die Nintendo Switch und PC erhältlich. Das Update erscheint schon am 29. September.

«Exoprimal»: Es regnet Dinosaurier

Das absurde Dino-Ballerspiel «Exoprimal» wurde in einem neuen Story-Trailer näher vorgestellt. Ich habe immer noch keine Ahnung, worum es in dem Spiel geht, aber es sieht… interessant aus. Das Game erscheint nächstes Jahr für Playstation 4 & 5, Xbox Series X/S, Xbox One und PC.

«Resident Evil»: Updates zum «Village» DLC und «Resident Evil 4 Remake»

«Resident Evil Village» Fans können sich über einen neuen Trailer zur kommenden «Winter’s Expansion» freuen. Im DLC enthalten ist ein Third-Person-Mode, neue Inhalte für den actiongeladenen «Mercenaries»-Spielmodus sowie eine Story-Erweitetung, in der du die Rolle von Rose, der Tochter des «Village» Hauptprotagonisten, übernimmst.

Ebenfalls angekündigt wurde, dass das «Resident Evil 4» Remake auch für die Playstation 4 erscheinen wird. Eine Überraschung, die aufgrund der limitierenden Last-Gen-Hardware-Power nicht nur für positive Reaktionen gesorgt hat.

5 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar
Domagoj Belancic

Meine Liebe zu Videospielen wurde im zarten Alter von fünf Jahren mit dem ersten Gameboy geweckt und ist im Laufe der Jahre sprunghaft gewachsen.


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader