«Super Mario Run»: Nintendos allererstes Handy-Game ist da
News & Trends

«Super Mario Run»: Nintendos allererstes Handy-Game ist da

Philipp Rüegg
Philipp Rüegg
Zürich, am 16.12.2016
Darauf haben Fans seit Jahren gewartet. Ein echtes Nintendo-Game fürs Smartphone. Und dann gleich mit dem berühmten Klempner in seinen blauen Latzhosen. «Super Mario Run» dürfte einschlagen wie eine Bombe, auch wenn es nicht wirklich Neues bietet und einen grossen Teil der Spieler fürs Erste ausschliesst.

Nintendo-Spiele sind bis auf ganz seltene Ausnahmen wie drei «Zelda»-Titel für den Philips CD-i exklusiv auf Nintendo-Konsolen anzutreffen. Umso grösser war deshalb die Freude, als die japanische Spieleschmiede bekannt gab, ein «Super Mario»-Spiel für Smartphones und Tablets zu entwickeln. Seit dem 15. Dezember ist das Spiel offiziell verfügbar – vorerst leider nur fürs iPhone und iPad.

Bei «Super Mario Run» handelt es sich um eine Art von Endless Runner im Stile von «Temple Run» oder noch treffender «Rayman Jungle Run». Denn im Vergleich zu «Temple Run» haben «Super Mario Run»-Levels ein Ende. Super Mario sprintet unaufhaltsam seitwärts und ihr müsst ihn mit geschicktem Timing über Abgründe steuern und Goombas flachtreten. Die Demo, in der ihr alle drei Spielmodi antesten könnt, ist umsonst, für das komplette Spiel bezahlt ihr satte 10 Franken danach könnt ihr euer Portemonnaie aber für immer stecken lassen.

«Super Mario Run» kann nur im Hochformat gespielt werden.

Android- und Windows-Phone-User gucken fürs Erste in die Röhre. Für Erstere gibt es immerhin bereits einen ungefähren Release-Termin und zwar Anfang 2017. Als Grund nannte Entwickler-Legende Shigeru Miyamoto Angst vor Raubkopien. Das dürfte auch der Grund sein, warum das Spiel eine konstante Internet-Verbindung erfordert. Im Flugzeug spielen könnt ihr also gleich wieder vergessen.

«Praktikant, man bringe mir dein iPhone»

Ich hab das Teil natürlich sofort ausprobieren müssen. Da ich nicht zu den erlauchten Apple-Usern zähle, habe ich kurzerhand unseren Praktikanten Ramon enteignet und ihm sein iPhone «ausgeliehen». Die 10 Franken für die Vollversion, die ich mit seinem Account bezahlt habe, rechne ich ihm grosszügigerweise an seine heutige Schutzgeldzahlung an.

«Super Mario Run» sieht superknuffig aus, genauso wie man es von den bunten Versionen auf dem 3DS oder der Wii; U kennt. Kurz das Display antippen lässt Mario springen, längeres Antippen lässt ihn höher springen. Das Spiel ist in klassischen Levels aufgebaut mit dem berühmten Fahnenmast am Ende. Ihr könnt auch eure Freunde herausfordern und gegen ihre Spielegeister antreten. Das Spielprinzip ist schnell verstanden und die Levels sind herrlich abwechslungsreich. Ich würd mich am liebsten gleich durch alle Levels spielen, aber der Praktikant schaut bereits so traurig drein, dass ich ihm, barmherzig wie ich bin, sein iPhone wieder zurückgebe.

Fazit

«Super Mario Run» ist ein gelungener erster Einstieg für Nintendo in die Mobile-Welt. Die komische Social-App Miitomo zählen wir mal nicht und «Pokémon GO» war von Niantic Labs. Das Spiel funktioniert perfekt auf dem Smartphone, sieht spitze aus, bringt aber wenig Neues im Vergleich zu anderen Endless Runnern. Dabei hätte Nintendo aus den Vollen Schöpfen können und unzählige Ideen aus anderen Mario-Spielen einbauen können. Wo sind die ganzen Power-Ups oder Kostüme? Dennoch macht das Spiel extrem Laune und könnte neue User-Schichten erreichen, die sich bisher keine Nintendo-Konsole gekauft haben. «Super Mario Run» dürfte nur die Vorhut einer Reihe von Nintendo-Spielen sein, die aufs Smartphone hüpfen. Getrübt wird das Erlebnis lediglich vom hohen Preis, des Online-Zwangs sowie der fehlenden Android-Version. Wenigstens einer dieser drei Mängel wird Nintendo in absehbarer Zeit beheben.

Wer kein iPhone besitzt, kann sich an den folgenden «Super Mario»-Spielen erfreuen, die ohnehin deutlich mehr Umfang bieten. Die passenden Amiibo-Figuren haben wir natürlich auch

Mario Party: Star Rush (3DS, DE)
Game (Box)/>
Nintendo Mario Party: Star Rush (3DS, DE)
Wii U Super Mario Maker Premium Pack (DE, FR, IT, EN)
Spielkonsole/>
Nintendo Wii U Super Mario Maker Premium Pack (DE, FR, IT, EN)
5
New Super Mario Bros. U & New Super Luigi Selects (Wii U, DE, FR, IT, EN, ES)
Game (Box)/>
Nintendo New Super Mario Bros. U & New Super Luigi Selects (Wii U, DE, FR, IT, EN, ES)

15 Personen gefällt dieser Artikel


Philipp Rüegg
Philipp Rüegg
Senior Editor, Zürich
Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – nur leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren