Wir fliegen wieder auf Teppiche
Hinter den Kulissen

Wir fliegen wieder auf Teppiche

Norina Brun
Norina Brun
Zürich, am 08.12.2021

Teure Parkettböden und Teppiche schliessen sich nicht mehr aus, sondern sind in den Augen vieler Einrichtungsfans die ultimative Kombo. Wie die Verkaufszahlen von Galaxus in der Schweiz und in Deutschland zeigen, schmücken die textilen Bodenbeläge nicht nur Wohn- oder Schlafzimmer, sondern finden sich auch im Kinderzimmer.

Lange war die Devise in den Schlaf- und Wohnzimmern klar: Möglichst keine Teppiche, schliesslich soll der teure Parkettboden zur Geltung kommen. Wer heute Interior-technisch etwas auf sich hält, holt den Teppich in die eigenen vier Wände zurück. Diesen Trend belegen auch die Verkaufszahlen von Galaxus in der Schweiz und in Deutschland: 2020 haben die Kundinnen und Kunden dreimal mehr Teppiche gekauft als im Vorjahr. Und im laufenden Jahr wird wohl ein weiterer Teppichrekord aufgestellt: Von Januar bis November 2021 gingen bereits 68% mehr Teppiche über den virtuellen Ladentisch als in derselben Vorjahresperiode.

Kuschelig und gemütlich soll es sein

In der Lifestylewelt ist «Cocooning» seit Ausbruch der Coronapandemie wohl einer der meistverwendeten Begriffe. Er beschreibt den Wunsch, sich aus dem gesellschaftlichen Alltag in sein Zuhause zurückzuziehen. Also Sofa statt Kino und Küchentisch statt Bar. Aber Cocooning funktioniert natürlich nur, wenn man es sich zu Hause gemütlich eingerichtet hat. Dafür setzen Interior-Cracks auf Kerzen, XXL-Decken, Kissen und neuerdings auch auf Teppiche. Während den Lockdowns gab es quasi ein staatlich verordnetes Cocooning. Das zeigen auch die Verkaufszahlen des Onlinewarenhauses Galaxus in der Schweiz und in Deutschland: 2020 landeten über dreimal so viele Teppiche wie 2019 im virtuellen Warenkorb. Und auch in diesem Jahr setzt der Teppich seinen Siegeszug fort. Von Januar bis November 2021 haben die Kundinnen und Kunden von Galaxus 68% mehr Teppiche gekauft als in denselben Monaten im Vorjahr. Vergleichen wir nur die Wintermonate Januar bis März 2021 mit derselben Vorjahresperiode sehen wir gar ein Wachstum von +298%.

Naturmaterialien treffen auf Fernweh

Cocooning kommt aus der Natur. Anhänger:innen dieses Lifestyles nehmen sich die Raupen, die sich in einen Kokon einspinnen und sich dann in einen Schmetterling verwandeln, als Vorbild. Deshalb erstaunt es nicht, dass beim Cocooning auch Naturmaterialen und gedeckte Farben eine wichtige Rolle spielen. Besonders Teppiche aus Baumwolle und Jute sind beliebt.

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb

Nur auf den ersten Blick mag erstaunen, dass Perserteppiche wieder stark im Kommen sind. Die traditionellen Teppiche aus dem Nahen Osten stehen sinnbildlich für das Fernweh, das viele seit gut 20 Monaten plagt. Käufer:innen von diesen Teppichen holen sich die Ferienerinnerungen an Suqs und Pfefferminztee via Onlineshop ins heimische Wohnzimmer. Ganz ohne Feilschen 😊.

Niemand zu klein, ein Teppichfan zu sein

In den Kinderzimmern halten die textilen Bodenbeläge ebenfalls Einzug, denn schliesslich spielen auch die Kids nicht gerne auf dem kalten Boden. Hochsaison hatten die Kinderteppiche dieses Jahr in den Monaten Oktober und November: Wir haben 184% mehr Kinderteppiche verkauft als in derselben Periode 2020.

Mehr als der Gemütlichkeit dienen Kinderteppiche der Kreativität und dem Lernen. Die Kleinen sollen spielerisch ans ABC, die Erde oder die Tierwelt herangeführt werden.

6 Personen gefällt dieser Artikel


Norina Brun
Norina Brun

Senior Communications Manager, Zürich

Mit Nachrichten finde ich mich nicht ab – mich interessieren die Geschichten dahinter. Die Neugierde ist meine ständige Wegbegleiterin: Dank ihr verbringe ich den Samstagnachmittag in meinem Lieblingskafi, lausche Stadtgeschichten, plane gleichzeitig meine Reiseabenteuer und kreiere neue Eventideen. Die Zen-Meditation muss warten.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader