58,50
inkl. MwSt., kostenloser Versand

Nokia 3310 (2017) 2G

0.02 GB, Yellow, 2.40 ", Dual SIM + SD, 2 Mpx, 2G
64%
Zwischen Mi. 29.6. und Do. 30.6. geliefert
Mehr als 10 Stück versandbereit ab externem Lager
Artikel 6435339

Beschreibung

Legendäre abgerundete Form, modernisiert
Das neue Nokia 3310 hat die unverwechselbare Silhouette des Originals, die für das Jahr 2017 neu aufgelegt wurde. Die massgeschneiderte Bedienoberfläche wertet...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Akkukapazität
1200 mAh
Arbeitsspeicher
0.51 GB
Kamera Anzahl
Single Kamera
Pixelauflösung
320 x 240 Pixels

Rückgabe und Gewährleistung

100 Tage Rückgaberecht

In den ersten 14 Tagen gilt der gesetzliche Widerruf. Galaxus bietet darüber hinaus eine freiwillige Rückgabe bis zum 100. Tag ab Erhalt.

Gesetzl. Gewährleistung24 Monate

Das defekte Produkt kannst du uns einsenden. Die Versandkosten übernehmen wir.

Testberichte

64%

Durchschnittliche Bewertung 64%

Anzahl Testberichte 7

-

CHIP Online Einzeltest

Testergebnis ohne Note

Ausgabe 07/2017 - Im Test entpuppt sich das neue Nokia 3310 nicht als Kult-Handy, auch wenn es sich Nokia wohl so wünscht. Diese Retro-Katastrophe hat nur eine nennenswerte Stärke: Das Handy läuft vier Wochen mit einer Akkulaufzeit… wenn man es nicht benutzt. Sprechzeit, Klangqualität, Display, Kamera, Handling fallen im Test durch. Das 3310 ist ein PR-Stunt. Nokia, jetzt lasst es bitte da, wo es hingehört: in der Mottenkiste nostalgischer Erinnerungen. 

  • Nettes Retro-Design
  • Sprechzeit zu kurz
  • Nur GSM-Netz, schlimmes Handling
  • Miese Fotoqualität
  • Immer noch zu hoher Preis
-

CT Magazin Einzeltest

Testergebnis ohne Note

undefined Logo

Ausgabe 13/2017 - Das neue Nokia 3310 ist mit 13 mm nur noch halb so dick und mit 81 Gramm um ein Drittel leichter als das Original. Das Kunststoffgehäuse macht einen robusten Eindruck, eine Hülle kann man sich sparen. Die Tasten reagieren gut, nur die Vierwege-Wippe zur Menünavigation ist etwas zu klein geraten. Das Farb-Display (320 x 240 Pixel) lässt sich zwar bei bedecktem Himmel, nicht aber im prallen Sonnenlicht ablesen. Smart ist hier wenig: Der Browser (Opera) taugt nichts, Kontakte und Kalendereinträge lassen sich nicht synchronisieren, WhatsApp & Co. sowie WLAN fehlen komplett. Fotos von der schlechten 2-MPixel-Kamera lassen sich nur per MMS versenden. Besser klappt die MP3-Wiedergabe von MicroSD-Karte (bis 32 GByte), die man per USB befüllt. Anschließen lassen sich ein Bluetooth- oder Kabel-Headset. Letzteres fungiert auch als Antenne für das eingebaute Radio. Praktisch fürs Ausland: Das Nokia 3310 schluckt zwei SIM-Karten (2G, GSM 900/1800 MHz). Der wechselbare Akku (1200 mAh) soll laut Hersteller bis zu 22 Stunden Sprechzeit und einen Monat Standby erlauben. Insgesamt ist das Nokia 3310 ein robustes kleines Handy mit sehr langer Akkulaufzeit, mit dem man gut telefonieren, Musik hören und ab und zu eine SMS schreiben kann – nicht mehr und nicht weniger. 

-

Computer Bild Einzeltest

Testergebnis ohne Note

undefined Logo

Ausgabe 13/2017 - Smartphone-Hersteller, aufgepasst! Das Nokia 3310 demonstriert, woran es modernen Geräten mangelt: lange Akkulaufzeit, einfache Bedienung, simple Telefonie. Wer tatsächlich nur ein Handy für Telefonate und wenige SMS braucht, kann zugreifen. Ohne Whats-App wird es aber kein Bestseller.

Preisentwicklung

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren