Zurück zum Produkt
RS353jv
478,63
Bintec RS353jv

Produktbewertungen

Deine Bewertung

Gesamtbewertung

4.0

1 Sternebewertungen

1 Rezension

  • 1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb
    mactrix

    vor einem Jahr

    0

    0

    4 von 5 Sternen

    Professioneller Router für höhere Ansprüche

    Das ist mal ordentlich verarbeiteter Router und dann auch noch in einem coolen Rot. Kein dünnes Alu, sondern stabiles Industriedesign im dicken Metallmantel. Es liegen 19" Einbauwinkel bei. Das Gerät benötigt keinen Lüfter, trotz des internen Netzteils - das alleine ist ein Kaufgrund. Statt eines hässlichen AC-Adapters ("Wall-Wart") kann man ein ordentliches Netzkabel in individueller Länge wählen, so dass auch das Stromkabel sauber verlegt ist.

    Bei der bintec elmeg GmbH handelt es sich um einen deutschen Hersteller. Die Muttergesellschaft ist die spanische Teldat Group. Es soll niemand sagen, es gäbe keine europäische Alternative zu den ganzen US und Asia Herstellern. Das Gerät hat seinen Preis aber dafür hat man einen Hersteller, der nicht nur europäischem Recht unterliegt, sondern auch haftbar gemacht werden kann. Das ist keine volle Sicherheit vor Backdoors, etc. aber es bietet mehr Rechtssicherheit.

    Der RS353jv ist als Fremdrouter von Swisscom zertifiziert. Das alleine gewährleistet aber leider noch kein Plug&Play. Ich muss an dieser Stelle ein grosses Lob an iWay aussprechen, die tolle Hilfe geleistet haben. Man hat zwei Möglichkeiten:

    1) Entweder fragt man beim Schweizer ISP (in meinem Fall iWay) an, dass man den Zugang von DHCP auf PPPoE umstellt (iWay stellte die Anfrage wiederum an Swisscom). Daraufhin erhält man Zugangsdaten für User Name und Password, die man im Internet Assistant des RS353jv vergibt. VLAN deaktiviert man und das war es schon. Ich habe diese Methode gewählt, damit ich den Router über den Internet Assistenten nutzen kann.

    2) Um DHCP zu nutzen, muss man in der LAN Konfiguration das efm35-60 Interface (die bintec-interne Bezeichnung für den DSL-Anschluss) entsprechend konfigurieren. VLAN muss auch hier deaktiviert sein und DHCP aktiviert. Auch das geht also.

    Ich bin kein Freund von Routern mit integriertem WLAN. Lieber habe ich einen separaten Access Point, in diesem Fall bereits WiFi 6. So macht das Spass.
     

    Pro

    • Solides Metallgehäuse
    • Feuerwehrfarbe
    • 19" Adapter
    • Lüfterlos
    • Internes Netzteil
    • Swisscom zertifiziert
    • Deutscher Hersteller (spanische Muttergesellschaft)
    • Hersteller unterliegt europäischem Recht

    Contra

    • Konfiguration benötigt erweiterte Kenntnisse
    • Keine Presets für Betrieb in der Schweiz