1129,–
inkl. MwSt., kostenloser Versand

Tamron SP 24-70mm f / 2.8 Di VC USD G2 Nikon F

78%
Zwischen Di. 19.7. und Di. 26.7. geliefert
10 Stück beim Lieferanten an Lager
Artikel 6393370

Bajonett/Anschluss

SP 24-70mm f / 2.8 Di VC USD G2 Canon EFSP 24-70mm f / 2.8 Di VC USD G2 Nikon F

Beschreibung

Die Verwendung von speziellen, hochwertigen Glasmaterialien sorgt für eine genaue Farbwiedergabe und überlegene Schärfe, perfekt für die Anforderungen der heutigen hochwertigen Kamerasensoren. Die optische...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Sensorkompatibilität
APS-C / DX, Vollformat
Gewicht
900 g
Fokustyp
Autofokus, Manueller Fokus

Rückgabe und Gewährleistung

100 Tage Rückgaberecht

In den ersten 14 Tagen gilt der gesetzliche Widerruf. Galaxus bietet darüber hinaus eine freiwillige Rückgabe bis zum 100. Tag ab Erhalt.

Gesetzl. Gewährleistung24 Monate

Das defekte Produkt kannst du uns einsenden. Die Versandkosten übernehmen wir.

Testberichte

78%

Durchschnittliche Bewertung 78%

Anzahl Testberichte 1

78%

Color Foto Einzeltest

Testergebnis 62,5 Punkte i

undefined Logo
Empfohlen

Ausgabe 5/2018 - Tamron hat sein lichtstarkes 24-70 mm neu aufgelegt. Mit Bildstabilisator kostet es nun 1250 Euro. Am KB-Sensor macht die 24-mm-Brennweite einen ordentlichen Eindruck. Der Kontrast an den
Rändern und besonders in den Ecken sollte offen jedoch höher sein.
Abgeblendet passt es dann. Wiederum überrascht am KB-Sensor eine sehr kräftige Verzeichnung. Bei 41 mm und offener Blende fallen alle Messwerte niedriger aus. Abblenden bringt leider nur wenig. Bei 70 mm stimmen offen schon in der Bildmitte Kontrast und Auflösung nicht. Das ist zu wenig, abgeblendet wird es jedoch deutlich besser – bei maßvollem Randabfall. Die Tendenz am APS-C-Sensor ist ähnlich,
aber das Niveau höher. Bei 24 und 41 mm messen wir keine Top-Werte, aber bereits offen gute Ergebnisse mit einem maßvollen Randabfall. Abblenden bringt in beiden Fällen keinen Vorteil. Bei 70 mm ist die offene Blende erneut kaum einsetzbar, da Auflösung und Kontrast in der Bildmitte deutlich zu niedrig sind. Doch abgeblendet passt es dann, und so vergeben wir für den APS-C-Sensor eine Empfehlung, wenn man auf Blende 2,8 bei 70 mm verzichtet.
 

Preisentwicklung

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren