Die besten Produkte der Kategorie Prozessor

Auf dieser Seite findest du eine Rangliste der besten Produkte aus dieser Kategorie. Um dir einen schnellen Überblick zu verschaffen, haben wir die wichtigsten Informationen zu den Produkten in der Rangliste bereits für dich zusammengestellt.

1. AMD Ryzen 7 7800X3D

Der AMD Ryzen 7 7800X3D aus der Raphael-Prozessorfamilie besitzt 8 CPU-Kerne auf Basis der "Zen 4"-Architektur. Jeder Prozessorkern hat Zugriff auf den gesamtenL3-Cache. Das trägt besonders zur deutlich gesteigerten Leistung in Spielen bei. Gepaart mit einem AMD X670(E)- oder B650(E)-Chipsatz unterstützt der AMD Ryzen 7 7800X3D den im Vergleich zu PCIe 4.0 doppelt so schnellen PCI-Express-5.0-Standard. Alle Ryzen-7000-Prozessoren nutzen die AM5-Plattform und wurden für den Einsatz mit entsprechenden AMD-Chipsätzen entwickelt. 

Das meinen unsere Kunden

Pro

  • Starke Gaming Leistung
  • Extrem Leistungsstark
  • geringer Stromverbrauch

Contra

  • wird schnell heiss
  • etwas teuer
  • 40-50 Grad in Idle ist mir mit einer AIO zu warm 🤨
AMD Ryzen 7 7800X3D (AM5, 4.20 GHz, 8 -Core)
Prozessor
–6%
349,– EUR statt 371,27 EUR

AMD Ryzen 7 7800X3D

AM5, 4.20 GHz, 8 -Core

2. AMD Ryzen 9 7950X3D

.

Das meinen unsere Kunden

Pro

  • Performance in Game
  • bleibt auch unter Vollast schön kühl
  • sehr schnelle Gaming Performance

Contra

  • Nur fürs Gamen zu teuer, alt. 7800X3D
  • Braucht BIOS-Update
  • Hohe Idletemperatur
AMD Ryzen 9 7950X3D (AM5, 4.20 GHz, 16 -Core)
Prozessor
625,79 EUR

AMD Ryzen 9 7950X3D

AM5, 4.20 GHz, 16 -Core

3. Intel Core i7-14700K

Das meinen unsere Kunden

Pro

  • Sehr Leistungsfähig
  • Extrem Schnell
  • Taktet mit über 5GHz

Contra

  • Core Temperaturen machen grosse Sprünge
  • Braucht guten Kühler
Intel Core i7-14700K (LGA 1700, 3.40 GHz, 20 -Core)
Prozessor
427,84 EUR

Intel Core i7-14700K

LGA 1700, 3.40 GHz, 20 -Core

4. Intel Core i5-14600K

Intel Core i5-14600K (LGA 1700, 3.50 GHz, 14 -Core)
Prozessor
312,29 EUR

Intel Core i5-14600K

LGA 1700, 3.50 GHz, 14 -Core

5. Intel Core i9-14900K

Das meinen unsere Kunden

Pro

  • Multicore, Single Core Performance
  • Anzahl Cores

Contra

  • Stromverbrauch gegenüber AMD!
  • Verpackung (Nicht nachhaltig)
  • Hoher Energieverbrauch
Intel Core i9-14900K (LGA 1700, 3.20 GHz, 24 -Core)
Prozessor
591,31 EUR

Intel Core i9-14900K

LGA 1700, 3.20 GHz, 24 -Core

6. AMD Ryzen 5 7600X

Der AMD Ryzen 5 7600X aus der Raphael-Prozessorfamilie besitzt 6 CPU-Kerne auf Basis der "Zen 4"-Architektur. Nach "Zen", "Zen+", "Zen 2" und "Zen 3" handelt essich dabei um die fünfte Generation der Zen-Mikroarchitektur. Jeder Prozessorkern hat Zugriff auf den gesamten L3-Cache. Das trägt besonders zur deutlich gesteigerten Leistung in Spielen bei. Gepaart mit einem AMD X670(E)- oder B650(E)-Chipsatz unterstützt der AMD Ryzen 5 7600X den im Vergleich zu PCIe 4.0 doppelt so schnellen PCI-Express-5.0-Standard. Alle Ryzen-7000-Prozessoren nutzen die AM5-Plattform und wurden für den Einsatz mit entsprechenden AMD-Chipsätzen entwickelt. 

Das meinen unsere Kunden

Pro

  • Am5 (Aufrüstbarkeit)
  • Gute Performance
  • gute preisleistung

Contra

  • Nur 6 Cores
  • Mainboard/ RAM kosten
  • ein bisschen schwer zu kühlen
AMD Ryzen 5 7600X (AM5, 4.70 GHz, 6 -Core)
Prozessor
–6%
199,90 EUR statt 212,90 EUR

AMD Ryzen 5 7600X

AM5, 4.70 GHz, 6 -Core

7. AMD Ryzen 7 5700G

Achtkern-CPU aus der AMD "Zen 3"-Familie, mit 3,8 GHz Basis- und 4,6 GHz Boost-Takt, Multi-Threading mit 16 virtuellen Kernen, PCI-Express 3.0 und Precision BoostOverdrive, 4 MB L2- und 16 MB L3-Cache, 65 Watt TDP und offener Multiplikator. Boxed-Version mit AMD Wraith Stealth Kühler. 

Das meinen unsere Kunden

Pro

  • Integrierte GPU (APU)
  • Leistungsaufnahme 65W
  • 8/16 Kerne

Contra

  • Der beigelegte Lüfter war nicht astrein.
  • PCIe Gen 3 statt Gen 4
  • halber Level 3 Cache (16MB statt 32MB) gegenüber X-Modellen
AMD Ryzen 7 5700G (AM4, 3.80 GHz, 8 -Core)
Prozessor
188,38 EUR

AMD Ryzen 7 5700G

AM4, 3.80 GHz, 8 -Core

8. AMD Ryzen 7 5700X

Achtkern-CPU aus der AMD "Zen 3"-Familie, mit 3,4 GHz Basis- und 4,6 GHz Boost-Takt, Multi-Threading mit 16 virtuellen Kernen, PCI-Express 4.0 und Precision BoostOverdrive, 4 MB L2- und 32 MB L3-Cache, 65 Watt TDP und offener Multiplikator. Boxed-Version ohne CPU-Kühler. 

Das meinen unsere Kunden

Pro

  • 8 Kerne, 16 Threads
  • bin begeistert
  • sehr Energieffizient

Contra

  • Keine GPU.
  • soweit keine
  • Etwas spät auf den markt gekommen
AMD Ryzen 7 5700X (AM4, 3.40 GHz, 8 -Core)
Prozessor
160,36 EUR

AMD Ryzen 7 5700X

AM4, 3.40 GHz, 8 -Core

9. AMD Ryzen 5 5600

Sechskern-CPU aus der AMD "Zen 3"-Familie, mit 3,5 GHz Basis- und 4,4 GHz Boost-Takt, Multi-Threading mit 12 virtuellen Kernen, PCI-Express 4.0 und Precision BoostOverdrive, 3 MB L2- und 32 MB L3-Cache, 65 Watt TDP und offener Multiplikator. Boxed-Version mit AMD Wraith Stealth CPU-Kühler. 

Das meinen unsere Kunden

Pro

  • Kühler dabei
  • Gute Performance
  • Lüfter mitgeliefert

Contra

  • Kühler ist gerade ausreichend
  • Wird zu warm
  • Braucht neues Mainboard oder mindestens neues BIOS
AMD Ryzen 5 5600 (AM4, 3.50 GHz, 6 -Core)
Prozessor
115,39 EUR

AMD Ryzen 5 5600

AM4, 3.50 GHz, 6 -Core

10. AMD Ryzen 5 7600

.

Das meinen unsere Kunden

Pro

  • Nicht zu teuer und erwaermt nicht
  • Heizleistung im Winter
  • braucht nicht viel strom

Contra

  • Auch mit UWQHD 145 Fps 78% CPU Linit
  • 6 Kerne
  • nicht zuverlässig
AMD Ryzen 5 7600 (AM5, 4 GHz, 6 -Core)
Prozessor
189,– EUR

AMD Ryzen 5 7600

AM5, 4 GHz, 6 -Core