Zurück zum Produkt
Sonos Port (Airplay 2, Airplay, WLAN)
379,–

Sonos Port

Airplay 2, Airplay, WLAN

Frage zu Port - 338489

avatar
Anonymous

vor 3 Jahren

Mit dem Sonos Port kann ich digitale Radio über die alte Stereoanlage hören, aber kein CDs. Was fehlt?

Avatar
avatar
hpkaeppeli

vor 3 Jahren

Hilfreiche Antwort

Ich habe meine CD Sammlung schon vor Jahren ins iTunes geladen und die Musik Library auf eine externe Harddisk, die am Router angeschlossen ist kopiert. Sonos kann problemlos auf diese iTunes Library zugreifen und diese Musik abspielen.

avatar
heinrich.berner

vor 3 Jahren

Hallo ist eigentlich ganz einfach, wenn du die alte Stereoanlage mit aktiven Lautsprecher betreibst,
Ausgang der Stereoanlage auf Port Audio-In und die aktiven Lautsprecher auf Port Audio-Out und den Port entsprechend über die SONOS App konfigurieren.
Wenn du zu deiner alten Stereoanlage passive Lautsprecher (2,4,6,8 Ohm) hast, dann ist der SONOS Port das falsche Produkt. In diesem Fall hätte ich

den SONOS AMP eingesetzt
avatar
thomasschaad

vor 3 Jahren

Hallo, wenn Sie totale Flexibilität haben wollen, dann bräuchten Sie folgendes:

- Musik Streamen von Sonos auf Ihre "alte" Stereoanlage: kaufen Sie ein Digital-Coax Kabel und schliessen das an Ihren Coax-Eingang bei der Stereoanlage an (falls vorhanden), ansonsten mit Cinchkabel. Wichtig: im Sonos App die Lautstärke so aufdrehen (etwas ausprobieren), dass Sie Musik über die Stereoanlage auch hören.


- Alte Stereoanlage Anlage (zB Tuner, Tape, CD Player, Phono) über Port an Sonos anschliessen: hier brauchen Sie zB einen 4 Port Cinch-Audio-Switch (zB SpeaKa Professional SP-5741548) und 4 Cinch Doppelkabel (ist ein Y-Kabel). Jedes Gerät muss direkt mit Verstärker der alten Stereoanlage verbunden sein und gleichzeitig auch mit 4-fach Cinch. Vom 4-fach Cinch verbinden Sie Kabel mit In-Eingang bei Sonos Port. Der 4-fach Cinch hat einen Wählschalter vorne. Dort wählen Sie die Musikquelle aus. So können Sie Ihre CD in allen Räumen zB via Sonos One, etc. hören.

Viel Spass!
avatar
Anonymous

vor 3 Jahren

Vielen Dank für deine Antwort.
Aber ich kaufte das Sonos Port um CDs und Vinyl via der Steroanlage mit dem Sonos SL One zu hören.

Ich habe das Port problem losmit dem Verstärker auf Tuner verbunden. Somit ist SonosRadio perfekt.

Die CD- und Vinylsammlung will ich aber (noch) nicht ins iTunes laden müssen.