Testbericht

12 Mobile Hotspots 06/2018

Mobile Hotspots versorgen Handys, Tablets und Laptops mit Internet. Die kleinen Kästchen bauen ihr eigenes WLan-Netzwerk auf und lassen sich dank Akku unterwegs von mehreren Personen gleichzeitig nutzen. Hilfreich sind sie etwa im Ausland, beim Camping oder auf Dienstreise. Auch Smartphones haben eine Hotspot-Funktion, deshalb ließ die Stiftung Warentest neun mobile Hotspots gegen drei Handys antreten (Preise: 50 bis 223 / 650 bis 805 Euro).

Logo des Prüfers Stiftung Warentest
TesterStiftung Warentest
Ausgabe06/2018
Zum Testbericht

9 Produkte im Test

2
80%
2
80%
5
FRITZ!Box 6820 LTE
AVM FRITZ!Box 6820 LTE
10
76%
5
Pixel 2 (128 GB, Just Black, 5 ", Single SIM, 12.20 Mpx, 4G)
Google Pixel 2 (128 GB, Just Black, 5 ", Single SIM, 12.20 Mpx, 4G)
20
76%
5
Galaxy S8 (64 GB, Midnight Black, 5.80 ", Single SIM, 12 Mpx, 4G)
Samsung Galaxy S8 (64 GB, Midnight Black, 5.80 ", Single SIM, 12 Mpx, 4G)
69
76%
9
72%
9
72%
11
70%
11
70%