Datenschutzerklärung

 

1. Allgemeine Informationen

1.1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihre Daten werden zu verschiedenen Zwecken erhoben. Eine Beschreibung dieser Zwecke, der jeweiligen Datenkategorien, der Betroffenenkategorien, der Rechtsgrundlage sowie weitere Informationen finden Sie unter Nr. 2 dieser Datenschutzerklärung.

1.2 Verantwortlicher

Verantwortlich für die vorliegenden Datenverarbeitungen ist die

 

Galaxus Deutschland GmbH

Schützenstraße 5

22761 Hamburg

 

Telefon: +49 (0)40 - 334 614 747

E-Mail: galaxus@galaxus.de

Internet: www.galaxus.de

 

1.3 Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie wie folgt kontaktieren:

 

Mag. Jur. Djoko Lukic (datenschutzbuero.hamburg)

Telefon:+49 (0)40 - 414313070

Webseite: https://datenschutzbuero.hamburg

E-Mail: galaxus@datenschutzbuero.hamburg

 

Wenn Sie den Datenschutzbeauftragten mit verschlüsselten Nachrichten kontaktieren möchten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular: https://datenschutzbuero.hamburg/kontakt/

1.4 Aufsichtsbehörde

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist

 

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Klosterwall 6 (Block C)

20095 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 - 4 28 54 - 40 40

E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

 

1.5 Ihre Rechte

Ihnen stehen, soweit die jeweiligen gesetzlichen Anforderungen erfüllt wurden, die folgenden Rechte zu:

  • Sie haben nach Art. 15 DS-GVO ein Recht auf Auskunft, ob und welche Daten von Ihnen durch uns oder unsere Vertragspartner gespeichert bzw. verarbeitet werden.
  • Sie können nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung Ihrer Daten verlangen.
  • Ihnen steht nach Art. 17 DS-GVO ein Löschanspruch zu, soweit keine rechtlichen Verpflichtungen die weitere Speicherung erforderlich machen.
  • Zudem können Sie, z.B. nach Art. 18 DS-GVO die Verarbeitung der Daten einschränken, soweit u.A. die Richtigkeit der Daten bestritten wird, die Datenverarbeitung unrechtmäßig ist oder Sie Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO gegen die Verarbeitung einlegen.
  • Im Weiteren steht Ihnen nach Art. 20 DS-GVO das Recht zu, die Daten in einer maschinenlesbaren Form zu erhalten.
  • Sie können die uns gegenüber ausgesprochenen Einwilligungen nach Maßgabe des Art. 7 III DS-GVO widerrufen. Der Widerruf hat zur Folge, dass die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs durchgeführte Datenverarbeitung rechtmäßig ist.
  • Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
  • Sie haben gem. Art. 21 I DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen.
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.

Bitte schreiben Sie im Fall eines Widerrufs bzw. eines Widerspruchs eine E-Mail an widerruf@galaxus.de .

1.6 Weitergabe der Daten

1.6.1 Weitergabe der Daten innerhalb der Unternehmensgruppe

Wir sind Teil einer Unternehmensgruppe und werden durch die mit uns verbundenen Gesellschaften unterstützt. Unsere Muttergesellschaft, die Digitec Galaxus AG, unterstützt uns in technischer und personeller Hinsicht.

Der Migros-Genossenschafts-Bund unterhält die IT-Infrastruktur, in der sich Ihre Daten befinden. Aus diesem Grund werden Ihre Daten auch an die Migros übermittelt.

Eine Vermengung oder Verknüpfung der Daten der Galaxus Deutschland GmbH mit den Daten des Migros-Genossenschafts-Bundes bzw. der Digitec Galaxus AG findet nicht statt. Die Shopsysteme werden unabhängig betrieben, und die Daten werden in separaten Datenbanken gespeichert.

Datenübermittlungen in die Schweiz sind aufgrund eines Angemessenheitsbeschlusses (Entscheidung der Kommission 2002/518/EG, ABl. 2002 L 215, 1) im Sinne des Art. 45 I S. 1 DS-GVO ohne vorherige Genehmigungen durch die Betroffenen möglich.

1.6.2 Datenweitergabe an Dienstleister aus den USA

Ihre Daten werden auch an Dienstleister (Microsoft, Google, zendesk, sendgrid) weitergegeben, die Ihren Hauptsitz in den USA haben).  Datenübermittlungen in die USA sind aufgrund des Durchführungsbeschlusses der Kommission (2016/1250, ABl. 2016 L 207, 1) möglich, soweit sich die Unternehmen dem Privacy Shield unterworfen haben. Die von uns beauftragten US-Unternehmen verarbeiten Daten im Sinne dieser Anforderungen, und demnach sind gemäß Art. 45 I S. 1 DS-GVO Datenübermittlungen an diese Unternehmen ohne vorherige Genehmigungen durch Betroffene möglich.

1.6.3 Kontaktdaten der Datenempfänger

Die Kontaktdaten der Datenempfänger sind wie folgt:

Microsoft Corporation

One Microsoft Way

Redmond, WA 98052-6399

USA

Datenschutzerklärung: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Webseite: https://www.microsoft.com/de-de/

 

Google Ireland Limited

Gordon House, Barrow Street

Dublin 4

Ireland

Datenschutzerklärung: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de&ref_topic=2919631

Webseite: https://www.google.de

 

Digitec Galaxus AG

Corporate Communications

Pfingstweidstrasse 60, CH-8005 Zürich

Datenschutzerklärung: https://www.galaxus.ch/de/wiki/2791

Webseite: https://www.galaxus.ch/

 

Migros-Genossenschafts-Bund

Limmatstrasse 152

CH-8031 Zürich

Datenschutzerklärung: https://www.migros.ch/de/datenschutz.html

Webseite: https://www.migros.ch/de/unternehmen/migros-gruppe.html

 

Zendesk Inc.

989 Market Street #300

San Francisco

CA 94102

USA

Datenschutzerklärung: https://www.zendesk.de/company/customers-partners/privacy-policy/

Webseite: https://www.zendesk.de/

 

Facebook Inc.

1 Hacker Way

Menlo Park

CA 94025

USA

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Webseite: https://www.facebook.com/

 

SendGrid UK Limited

6th Floor One London Wall

London

EC2Y 5EB

UK

Datenschutzerklärung: https://sendgrid.com/policies/privacy/website-privacy-policy/

Webseite: https://sendgrid.com/

 

Klaus D. Meier + Bastian Kröhnke PartG mbB

Semmelweisstr. 19

79576 Weil am Rhein

Datenschutzerklärung: https://www.steuerberater-weilamrhein.com/impressum/

Webseite: https://www.steuerberater-weilamrhein.com/

2. Die Verarbeitung Ihrer Daten

2.1 Datenkategorien

Im Folgenden informieren wir Sie über die einzelnen Verarbeitungstätigkeiten. Die verarbeiteten Datenkategorien sind in die folgenden Kategoriegruppen zusammengefasst:

  • Logindaten (LoginD): Benutzername und Passwort, Zeitpunkt des Logins, Sitzungsdaten (Session ID)
  • Stammdaten (StammD): Titel, Anrede, Geschlecht, Vorname, Nachname Geburtsdatum
  • Adressdaten (AdressD) : Straße, Hausnummer, Adresszusätze, Postleitzahl, Ort
  • Kontaktdaten (KontaktD): Email-Adresse, Telefonnummer
  • Bestelldaten (BestellD): bestellte Produkte, Preise, Zahlungsinformationen, Lieferdaten
  • Profildaten Newsletter (NutzungDN): Zeitpunkt des Öffnens des Newsletters, Inhalt des Newsletters, geöffnete Links, technische Protokolldaten (IP-Adresse, Bezeichnung des Computers, Browsers, usw.)
  • Zugriffsprotokolle (ZugriffD): genutzte Dienste/Webseiten, Zeitpunkt der Nutzung, vorheriger Webseitenbesuch, Bezeichnung des Computers, Browsertyp- und Version, Betriebssystem und weitere technische Daten

Soweit weitere Datenkategorien verarbeitet werden, die nicht in den obigen Kategoriegruppen erwähnt wurden, werden diese in den jeweiligen Verarbeitungstätigkeiten einzeln erwähnt.

2.2 Besuch der Webseite

2.2.1 Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der nachfolgend beschriebenen Datenverarbeitung ist die Darstellung unserer Webseite und der darin vorhandenen Angebote.

2.2.2 Datenverarbeitung

Bei einer informationsbezogenen Nutzung unserer Webseite bzw. unseres Onlineshops, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unsere Server übermittelt. Verarbeitet werden die Daten aus der Kategoriegruppe „ZugriffD“.

2.2.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der obigen Daten ist Art. 6 I lit. f) DS-GVO. Unsere berechtigten Interessen sind Folgende:

  • die Sicherstellung eines möglichst fehlerfreien Systembetriebs,
  • die Analyse etwaiger Fehlerfunktionen sowie
  • die Optimierung der Inhalte zur benutzerfreundlichen Darstellung.

2.2.4 Speicherfrist

Die im Zuge dieser Maßnahmen erfassten Daten werden automatisiert gelöscht, soweit sie nicht mehr erforderlich sind.

2.2.5 Herkunft der Daten

Die verarbeiteten Daten werden von Ihnen bereitgestellt.

2.3 Webseitennutzungsanalyse zur Optimierung des Online-Angebots

2.3.1 Zweck der Datenverarbeitung

Zur Optimierung unserer Inhalte setzen wir auf unserer Webseite Google Analytics ein.

2.3.2 Datenverarbeitung

Google verwendet Cookies, die eine Analyse der Nutzung der Webseite ermöglichen. Hiermit erfasst Google Informationen über Ihr Verhalten auf unserer Webseite und das dazu verwendete Endgerät (Daten aus der Kategoriegruppe ZugriffD)

Basierend auf diesen Informationen erhalten wir Auswertungen von Google. Im Rahmen dieser Nutzungsanalysen wird auch das Kaufverhalten beurteilt und Produkte, die im Zusammenhang mit anderen Produkten stehen, gezielt angeboten.

2.3.3 Weitergabe der Daten

Da diese Analyse von Google durchgeführt wird, findet auch eine Weitergabe Ihrer Daten an Google statt.

Wir werden im Rahmen dieser Verarbeitungstätigkeit von unserer Muttergesellschaft unterstützt, so dass die Daten von den jeweils Berechtigten der Muttergesellschaft ebenfalls eingesehen werden können. Weitere Informationen zur Weitergabe der Daten finden Sie unter Nr. 1.6 dieser Datenschutzerklärung.

2.3.4 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung i.S.d. Art. 6 I lit. a) DS-GVO, die Sie uns durch das „Cookiebanner“ erteilt haben.

2.3.5 Speicherfrist

Die Daten werden gelöscht, soweit sie zur Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind.

2.3.6 Herkunft der Daten

Die verarbeiteten Daten werden von Ihnen bereitgestellt.

2.4 Vertragsabwicklung

2.4.1 Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Wahrnehmung unserer Ansprüche und zur Erfüllung unserer Pflichten, die sich aus dem Kaufvertrag ergeben.

2.4.2 Datenverarbeitung

Im Sinne des beschriebenen Zwecks verarbeiten wir die Kategoriegruppen StammD, AdressD, KontaktD, BestellD und ZugriffD.

2.4.3 Weitergabe der Daten

Zur Durchführung dieser Verarbeitungstätigkeiten werden wir durch die Fachabteilungen der Digitec Galaxus AG aus der Schweiz unterstützt. Zudem werden Teile unserer Infrastruktur durch Cloud-Dienste der Microsoft Corporation (USA) bereitgestellt. Weitere Informationen zu dieser Weitergabe finden Sie unter Nr. 1.6 dieser Datenschutzerklärung.

Im Weiteren übermitteln wir zur Geltendmachung von rechtlichen Ansprüchen Ihre Daten an Rechtsanwälte und Inkassodienstleister.

Um Ihnen die bestellen Waren liefern zu können, übermitteln wir Ihre Daten auch an Transportunternehmen.

2.4.4 Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung findet zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten statt, und die Rechtsgrundlage ist demnach Art. 6 I lit. b) DS-GVO.

2.4.5 Speicherfrist

Sollten die Daten zur Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sein (z.B. durch eine Löschung des Benutzerkontos), werden Ihre für das Benutzerkonto notwendigen Daten gelöscht.

Die Daten, die wir aus steuerrechtlichen Gründen aufbewahren müssen, werden entsprechend der gesetzlichen Fristen aufbewahrt (10 Jahre gem. § 147 AO).

2.4.6 Herkunft der Daten

Die verarbeiteten Daten werden von Ihnen bereitgestellt.

2.5 Kundenkonto

2.5.1 Zweck der Datenverarbeitung

Um Ihnen die Teilnahme an unserer Community zu ermöglichen, können Sie ein persönliches Kundenkonto erstellen. Des Weiteren ermöglicht das Kundenkonto durch das dauerhafte Speichern Ihrer Daten, die komfortable Durchführung von Bestellungen.

2.5.2 Datenverarbeitung

Mit der Anlage eines Benutzerkontos werden die folgenden Kategoriegruppen LoginD, StammD, AdressD, KontaktD, BestellD, NutzungDN und ZugriffD verarbeitet.

2.5.3 Rechtsgrundlage

Die Anlage des Benutzerkontos, z.B. zur Nutzung der Community, ist freiwillig. Die Rechtsgrundlage ist demnach Art. 6 I lit. a) DS-GVO. Wenn Sie Bestellungen durchführen möchten, ist die Anlage eines Kundenkontos zur Vertragsabwicklung erforderlich. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage Art. 6 I lit. b) DS-GVO.

2.5.4 Weitergabe der Daten

Die erhobenen Daten werden in der Infrastruktur unserer Muttergesellschaft gespeichert. Siehe hierzu auch Nr. 1.6 dieser Datenschutzerklärung.

2.6 Apps für Android und iOS

2.6.1 Zweck der Datenverarbeitung

Um Ihnen die Nutzung unseres Onlineshops auf mobilen Plattformen (Android und iOS) zu erleichtern, haben wir für Sie eine App bereitgestellt.

2.6.2 Datenverarbeitung

Die Apps stellen den bereits verfügbaren Onlineshop in einem eigenen Browser zur Verfügung. Es werden die Daten verarbeitet, die auch bei einem Aufruf des Onlineshops über den Browser verarbeitet werden (siehe Nr. 2.2 bis 2.5 dieser Datenschutzerklärung). Somit werden die folgenden Datenkategoriegruppen verarbeitet: LoginD, StammD, AdressD, KontaktD, BestellD, NutzungDN und ZugriffD.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Anbieter des App-Stores (Google und Apple) auch weitere Daten ( z.B. die Anzahl der Installationen, die Nutzungszeit und Ähnliches) verarbeiten. Um welche Daten es sich hier handelt, erfahren Sie von dem jeweiligen Anbieter.

2.6.3 App-Berechtigungen

Die Apps benötigen unterschiedliche Zugriffsrechte. Die Zugriffsrechte und der Zweck der jeweiligen Datenverarbeitungen werden im Folgenden aufgeführt:

Fotos/Medien/Dateien

(originäre Beschreibung des Google Play Store: „read the contents of your USB storage; modify or delete the contents of your USB storage“)

Diese Berechtigung ist notwendig, um den Upload von Profilbildern oder Bilddokumenten zu ermöglichen.

Speicher

(originäre Beschreibung des Google Play Store: „read the contents of your USB storage; modify or delete the contents of your USB storage“)

Diese App-Berechtigung ist notwendig, um den Upload von Dokumenten zur ermöglichen.

Sonstiges

(originäre Beschreibung des Google Play Store: „download files without notification“)

Diese Berechtigung ermöglicht den Download von Dokumenten (Bestellbestätigungen u.Ä.). Der Download passiert nicht ohne Nachfrage. Der Hinweis „without notification“ ist nicht korrekt und wird durch den App-Store falsch angezeigt.

Sonstiges

(originäre Beschreibung des Google Play Store: „view network connections“)

Die Abfrage des Netzwerk-Konnektivität ist notwendig, um die Datenverbindung zu unserem Onlineshop bereitzustellen.

Sonstiges

(originäre Beschreibung des Google Play Store: „full network access“)

Auch diese Berechtigung ist notwendig, um die Netzwerkkommunikation mit unserem Onlineshop zu realisieren.

2.6.4 Rechtsgrundlage

Sofern Sie die App zur Nutzung der Community einsetzen, geschieht dies auf Ihren eigenen Wunsch. Die Rechtsgrundlage ist Ihre konkludente Einwilligung gem. Art. 6 I lit. a) DS-GVO. Wenn Sie Bestellungen mithilfe der Apps durchführen, ist die Anlage eines Kundenkontos zur Vertragsabwicklung erforderlich. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage Art. 6 I lit. b) DS-GVO.

2.6.5 Weitergabe der Daten

Die erhobenen Daten werden in der Infrastruktur unserer Muttergesellschaft gespeichert. Siehe hierzu auch Nr. 1.6 dieser Datenschutzerklärung.

2.7 Zahlungen via PayPal

2.7.1 Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Entgegennahme von Zahlungen durch den Zahlungsdienstleister PayPal im Zuge der Vertragsabwicklung.

2.7.2 Datenverarbeitung und Weitergabe der Daten

PayPal (PayPal Europe S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg)erhält Informationen über die bestellten Waren sowie die von Ihnen legitimierten Zahlungen. PayPal behält sich vor, Bonitätsprüfungen durchzuführen. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung verwendet PayPal zur Entscheidung ob bestimmte Zahlungsmethoden dem Zahlenden angeboten werden können. Die Bonitätsprüfung kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) berücksichtigen. Die Berechnung der Wahrscheinlichkeitswerte wird auf Grundlage anerkannter mathematischer Verfahren durchgeführt. In die Berechnung dieser Wahrscheinlichkeitswerte fließen unter anderem Adressdaten des Zahlenden ein. Weitere Informationen zu der Datenverarbeitung können der Datenschutzerklärung von PayPal entnehmen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

2.7.3 Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung wird zur Wahrnehmung unserer vertraglichen Rechte i.S.d Art. 6 I lit. b) DS-GVO durchgeführt.

2.8 Buchhaltung und Aufbewahrungspflichten

2.8.1 Zweck der Datenverarbeitung

Zur Erfüllung unserer buchhalterischen Pflichten i.S.d. § 238 HGB werden alle geschäftsrelevanten Vorfälle erfasst und i.S.d. des § 147 AO (oder § 257 HGB) aufbewahrt.

2.8.2 Datenverarbeitung

Ihre mit dem Kauf verknüpften Daten (StammD, AdressD, KontaktD, BestellD) müssen wir buchhalterisch erfassen, aufbewahren und im Falle von Steuerprüfungen vorzeigen können.

2.8.3 Weitergabe Ihrer Daten

Im Falle behördlicher Prüfungen können diese Daten von öffentlichen Stellen, wie z.B. der Finanzbehörde, eingesehen werden. In steuerrechtlicher und buchhalterischer Hinsicht werden wir durch die Kanzlei Klaus D. Meier + Bastian Kröhnke unterstützt, die somit auch Zugriff zu diesen Daten hat.

Auch unsere Muttergesellschaft, die uns in technischer und personeller Hinsicht unterstützt, kann auf diese Daten zugreifen. Weitere Informationen zur Weitergabe der Daten finden Sie unter Nr. 1.6 dieser Datenschutzerklärung.

2.8.4 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die vorliegende Datenverarbeitung ist Art. 6 I lit. c) DS-GVO in Verbindung mit den jeweiligen Rechtsvorschriften (z.B. § 147 AO oder § 257 HGB).

2.8.5 Speicherfrist

Die Daten, die wir aus steuerrechtlichen Gründen (§ 147 AO) vorhalten müssen, werden für 10 Jahre aufbewahrt. Daten, die wir aus handelsrechtlichen Gründen aufbewahren müssen (§ 257 HGB), werden für 6 Jahre gespeichert.

2.8.6 Herkunft der Daten

Die verarbeiteten Daten werden von Ihnen bereitgestellt.

2.9 Login mit Facebook

2.9.1 Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der nachfolgend beschriebenen Verarbeitung ist die Ermöglichung einfacher Anmeldeverfahren zur Nutzung unseres Onlineshops.

2.9.2 Datenverarbeitung

Sollten Sie über ein Facebook-Profil verfügen, können Sie mit diesem in unserem Onlineshop ein Kundenkonto erstellen und sich einloggen. Das mit „Facebook“ bezeichnete Plugin finden Sie auf der Anmelde-Seite unter dem Feld „Anmelden“.

Bevor der Anmeldevorgang und die Übertragung des Namens, des Profilbildes und der Email-Adresse von Facebook an uns durchgeführt wird, müssen Sie den Vorgang vorab genehmigen.

2.9.3 Weitergabe Ihrer Daten

Facebook wird darüber informiert, dass Sie Ihr Facebook-Benutzerkonto für einen Login in unserem Onlineshop nutzen. Weitere Informationen zur Weitergabe der Daten finden Sie unter Nr. 1.6 dieser Datenschutzerklärung.

2.9.4 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 I lit. a) DS-GVO.

2.9.5 Weiteres

Auch wenn Sie uns durch Ihre Einstellungen den Zugriff auf weitere Informationen gewähren, wie z.B. die Freundesliste und Ähnliches, werden diese Informationen nicht von uns verarbeitet.

2.9.6 Speicherfrist

Die Daten werden gelöscht, soweit sie zur Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind.

2.10 Login mit Google

2.10.1 Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der nachfolgend beschriebenen Verarbeitung ist die Ermöglichung einfacher Anmeldeverfahren zur Nutzung unseres Onlineshops.

2.10.2 Datenverarbeitung

Sollten Sie über ein Google-Konto verfügen, können Sie mit diesem in unserem Onlineshop ein Kundenkonto erstellen und sich einloggen. Das mit „Google“ bezeichnete Plugin finden Sie auf der Anmelde-Seite unter dem Feld „Anmelden“.

2.10.3 Weitergabe Ihrer Daten

Google wird darüber informiert, dass Sie Ihr Google-Benutzerkonto für einen Login in unserem Onlineshop nutzen. Weitere Informationen zur Weitergabe der Daten finden Sie unter Nr. 1.6 dieser Datenschutzerklärung.

2.10.4 Rechtsgrundlage

Mit der Anmeldung durch das Google-Konto willigen Sie konkludent in die Übertragung des Namens, des Profilbildes und der Email-Adresse ein. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 I lit. a) DS-GVO.

2.10.5 Weiteres

Auch wenn Sie uns durch Ihre Einstellungen bei Google den Zugriff auf weitere Informationen gewähren, werden diese Informationen nicht von uns verarbeitet.

2.10.6 Speicherfrist

Die Daten werden gelöscht, soweit sie zur Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind.

2.11 Datenverarbeitungen zu Zwecken der Kommunikation

2.11.1 Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nicht nur zur Kommunikation im Rahmen von Vertragsverhältnissen, sondern auch zur sonstigen Kommunikation.

2.11.2 Datenverarbeitung

Hierfür setzen wir die Email-Infrastruktur und ein Ticketsystem sowie unser Kontaktformular ein. Die hierbei kommunizierten Daten können unterschiedlicher Art sein (Supportanfragen, Bewerbungen, Sachstandsanfragen, etc.), und eine einheitliche Kategorisierung ist nicht möglich.

2.11.3 Weitergabe der Daten

Bei Kommunikationen, die per Email durchgeführt werden, setzen wir Kommunikationslösungen von Microsoft, SendGrid und Zendesk ein. Soweit Sie uns über soziale Medien kontaktieren, werden die dort jeweils angebotenen Kommunikationsformen eingesetzt.

Die im Zusammenhang mit der Kommunikation eingesetzten Dienstleister erhalten im Wege des Kommunikationstransports die kommunizierten Daten.

Da wir im Rahmen dieser Verarbeitungstätigkeit von der IT-Abteilung unserer Muttergesellschaft unterstützt werden, können die Daten von den dort jeweils Berechtigten eingesehen werden. Weitere Informationen zur Weitergabe der Daten finden Sie unter Nr. 1.6 dieser Datenschutzerklärung.

2.11.4 Rechtsgrundlage

Sofern die Kommunikation im vertraglichen Zusammenhang zu unseren Waren und Dienstleistungen steht, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 I lit. b) DS-GVO. In den übrigen Fällen ist unser berechtigtes Interesse die Möglichkeit, mit Ihnen kommunizieren zu können. Die Rechtsgrundlage ist in diesen Fällen Art. 6 I lit. f) DS-GVO.

2.11.5 Speicherfrist

Die Daten werden gelöscht, soweit sie zur Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind. Handelsbriefe werden nach 6 Jahren (§ 257 HGB) und steuerlich relevante Kommunikationsinhalte werden nach 10 Jahren gelöscht (§ 147 AO). Sofern dieKommunikationsinhalte zur Wahrnehmung von Rechtsansprüchen oder zur Verteidigung von diesen notwendig sind, können die Daten so lange aufbewahrt werden, bis sie hierzu nicht mehr notwendig sind.

2.11.6 Herkunft der Daten

Sofern Sie mit uns in Kontakt treten, werden die Daten von Ihnen bereitgestellt. Sollten wir Sie kontaktieren, haben Sie uns im Vorwege Ihre Daten mitgeteilt.

2.12 Darstellung von eingebetteten Videos

2.12.1 Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung ist die Darstellung von Videos auf unserer Webseite zur Erhöhung der Attraktivität unseres Angebots.

2.12.2 Datenverarbeitung

Die Videos können auf der Webseite abgespielt werden. Die hierbei verarbeiteten Daten sind die Informationen, die auch bei der Darstellung der Webseite erfasst werden (Kategoriegruppe ZugriffD). Des Weiteren setzt Google zur Bereitstellung der Webseite Cookies ein.

2.12.3 Weitergabe Ihrer Daten

Wir nutzen zur Darstellung der Videos die Plattform YouTube (Google). Somit erhält auch Google Zugriff auf die mit der Darstellung verbundenen Daten (ZugriffD). Sofern Sie vorher schon mit Ihrem Google-Konto eingeloggt waren, kann Google diese Informationen auch mit Ihrem Google-Benutzerkonto verknüpfen.

Da wir im Rahmen dieser Verarbeitungstätigkeit von unserer Muttergesellschaft unterstützt werden, können die Daten von den dort jeweils Berechtigten eingesehen werden. Weitere Informationen zur Weitergabe der Daten finden Sie unter Nr. 1.6 dieser Datenschutzerklärung.

2.12.4 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser eigenes berechtigtes Interesse nach Art. 6 I lit. f) DS-GVO an der Bereitstellung eines interessanten Angebots.

2.12.5 Speicherfrist

Die Daten werden gelöscht, soweit sie zur Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind.

2.12.6 Herkunft der Daten

Die verarbeiteten Daten werden von Ihnen bereitgestellt.

2.13 Email-Marketing

2.13.1 Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung ist das Anbieten unserer Produkte per Email (Newsletter).

2.13.2 Datenverarbeitung

Der Versand von Newslettern ermöglicht uns die Feststellung, ob Bilder innerhalb des Newsletters angezeigt und Inhalte somit wahrgenommen wurden. Ihr Email-Programm wird Sie über diese Nutzungsanalyse informieren und Ihnen die Möglichkeit geben, die Nutzungsanalyse zu unterbinden. Es werden Ihr Name und Ihre Email-Adresse verarbeitet.

2.13.3 Weitergabe der Daten

Für den Versand setzen wir den Anbieter SendGrid ein. Da dieser den Versand der Emails durchführt und die Nutzungsanalyse ermöglicht, erhält der Anbieter die hiermit verknüpften Daten. Weitere Informationen zur Weitergabe der Daten finden Sie unter Nr. 1.6 dieser Datenschutzerklärung.

2.13.4 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage ist die von Ihnen erteilte Einwilligung nach Art. 6 I lit. a) DS-GVO.

2.13.5 Speicherfrist

Die Daten werden gelöscht, soweit sie zur Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind.

2.13.6 Herkunft der Daten

Die verarbeiteten Daten werden von Ihnen bereitgestellt.

2.13.7 Widerruf

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bitte klicken Sie zur Ausübung des Widerrufs auf den entsprechend gekennzeichneten Link im Newsletter. Alternativ können Sie Ihren Widerruf auch per Email an widerruf@galaxus.de mitteilen.

2.14 Community

2.14.1 Zweck der Datenverarbeitung

Wir bieten allen Kunden die Möglichkeit, Produkte und Beiträge zu kommentieren. Die Kunden können eigene Diskussionen starten und unseren Onlineshop als Plattform zum Austausch nutzen.

2.14.2 Datenverarbeitung

Die Community-Funktionen sind Bestandteil unserer Webseite, und demzufolge werden die Daten verarbeitet, die auch beim Anzeigen einer Webseite verarbeitet werden. Zusätzlich wird ein Loginvorgang vorausgesetzt. Der Beitrag wird mit dem frei wählbaren Benutzernamen veröffentlicht.

2.14.3 Weitergabe der Daten

Die erhobenen Daten werden in der unserer Muttergesellschaft gespeichert. Siehe hierzu auch Nr. 1.6 dieser Datenschutzerklärung.

2.14.4 Rechtsgrundlage

Sofern Sie Beiträge verfassen, willigen Sie konkludent in die Veröffentlichung Ihres Beitrags und die zugehörige Datenverarbeitung ein. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 I lit. a) DS-GVO.

Im Weiteren ist es unser eigenes berechtigtes Interesse gem. Art. 6 I lit. f) DS-GVO, unsere Webseite durch die Community attraktiver zu machen.

Hierbei dürfen die Interessen der betroffenen Personen (Recht auf Privatsphäre zur freien Entfaltung der Persönlichkeit) nicht unseren Interessen überwiegen (Marketingmaßnahmen zur Berufsausübung).

Vorliegend sind sich die Teilnehmer im Klaren, dass das Verfassen der Kommentare veröffentlicht wird. Die Teilnehmer machen damit deutlich, dass Ihnen der Schutz der Privatsphäre nicht wichtiger ist und Sie mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Im Übrigen ist die Identifikation des Betroffenen durch die Verwendung der Benutzernamen nur bedingt möglich. Das Interesse der Betroffenen überwiegt nicht.

2.14.5 Speicherfrist

Die Daten werden gelöscht, soweit sie zur Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind.

2.14.6 Herkunft der Daten

Die verarbeiteten Daten werden von Ihnen bereitgestellt.

2.15 Durchführung von Gewinnspielen

2.15.1 Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung ist die Durchführung von Gewinnspielen zur Erhöhung der Attraktivität unseres Onlineshops.

2.15.2 Datenverarbeitung

An den Gewinnspielen nehmen Sie durch das Erstellen von Kommentaren auf unserer Webseite teil. Aus diesem Grund werden technische Daten erhoben, die zur Bereitstellung der Webseite notwendig sind (IP-Adresse, Protokolldaten, etc.).

Bei der Veröffentlichung Ihrer Kommentare wird Ihr Benutzername bekannt gegeben.

2.15.3 Weitergabe der Daten

Die erhobenen Daten werden in der Infrastruktur unserer Dienstleister und unserer Muttergesellschaft gespeichert. Siehe hierzu auch Nr. 1.6 dieser Datenschutzerklärung).

2.15.4 Rechtsgrundlage

Sofern Sie Beiträge (auch wenn Sie nur den Zweck verfolgen, an dem Gewinnspiel teilzunehmen) verfassen, willigen Sie konkludent in die Veröffentlichung Ihres Beitrags und die zugehörige Datenverarbeitung ein. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 I lit. a) DS-GVO.

Im Weiteren ist es unser eigenes berechtigtes Interesse gem. Art. 6 I lit. f) DS-GVO, unsere Webseite durch die Community attraktiver zu machen.

Hierbei dürfen die Interessen der betroffenen Personen (Recht auf Privatsphäre zur freien Entfaltung der Persönlichkeit) nicht unseren Interessen überwiegen (Marketingmaßnahmen zur Berufsausübung).

Vorliegend sind sich die Teilnehmer im Klaren, dass das Verfassen der Kommentare veröffentlicht wird. Die Teilnehmer machen damit deutlich, dass Ihnen der Schutz der Privatsphäre nicht wichtiger ist und Sie mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Im Übrigen ist die Identifikation des Betroffenen durch die Verwendung der Benutzernamen nur bedingt möglich. Das Interesse der Betroffenen überwiegt nicht.

2.15.5 Speicherfrist

Die Daten werden gelöscht, soweit sie zur Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind.

2.15.6 Herkunft der Daten

Die verarbeiteten Daten werden von Ihnen bereitgestellt.

2.16 Bewerbungsverfahren

2.16.1 Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Verarbeitungstätigkeit ist das Durchführen von Bewerbungsverfahren.

2.16.2 Datenverarbeitung

Wir nehmen Bewerbungen ausschließlich über unser hierfür eingerichtetes Bewerbungsportal auf: https://www.digitec.ch/de/JobOffer

Bewerber, die sich per Email an uns wenden, werden an dieses Portal verwiesen. Per Email eingegangene Bewerbungen werden unter Berücksichtigung der obig aufgeführten Verarbeitungstätigkeiten (Datenverarbeitung zu Zwecken der Kommunikation) verarbeitet und schnellstmöglich gelöscht. Verarbeitet werden die Daten, die Sie uns zu Ihrer Person bereitstellen. Das sind insbesondere die folgenden Kategoriegruppen:

  • StammD,
  • AdressD,
  • KontaktD sowie
  • Daten zum beruflichen Werdegang, zur Ausbildung und Zeugnisse.

Da Sie die Webseite nutzen, werden die bei der Nutzung von Webseiten anfallenden Daten ebenfalls verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter Nr. 2.2 dieser Datenschutzerklärung.

2.16.3 Weitergabe der Daten

Die erhobenen Daten werden in der Infrastruktur unserer Muttergesellschaft gespeichert. Siehe hierzu auch Nr. 1.6 dieser Datenschutzerklärung.

2.16.4 Rechtsgrundlage

Wir führen Bewerbungsverfahren in unserem eigenen Interesse nach Art. 6 I lit. f) DS-GVO durch. Unser Interesse ist hierbei die Aufrechterhaltung des Betriebs. Für die Annahme eines berechtigten Interesses nach Art. 6 I lit. f) DS-GVO darf Ihr Interesse (Recht auf Privatsphäre zur freien Entfaltung der Persönlichkeit) nicht unser Interesse überwiegen. Da Sie sich selbst bewerben und Ihre Unterlagen bereitstellen, machen Sie deutlich, dass der Schutz Ihrer Privatsphäre nicht höher wiegt als unser Interesse an einem Bewerbungsverfahren.

2.16.5 Speicherfrist

Daten angestellter Mitarbeiter bleiben, sofern diese Informationen für die Fortführung des Beschäftigungsverhältnisses notwendig sind, bis zum Ausscheiden gespeichert. Daten abgelehnter Bewerber werden, zum Schutz vor etwaigen Ansprüchen aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz, für 6 Monate gespeichert.

2.16.6 Herkunft der Daten

Die Daten werden von Ihnen bereitgestellt.

2.17 Onlinemarketing durch Conversion-Tracking

2.17.1 Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck des Conversion-Trackings ist die Feststellung, ob unsere Marketingmaßnahmen erfolgreich sind.

2.17.2 Datenverarbeitung

Im Rahmen der Analyse-Dienste, die von Google bereitgestellt werden, können wir mit dem Conversion-Tracking feststellen, welche externen Werbemaßnahmen erfolgreich waren und dazu führten, dass Interessenten Anzeige geklickt haben.

Die hiermit erfassten Informationen dienen nicht dazu, Sie persönlich zu identifizieren. Wir erfahren lediglich, wie viele Interessenten auf unsere Anzeigen geklickt haben.

2.17.3 Weitergabe der Daten

Da wir für das Conversion-Tracking die Technik von Google (siehe auch Nr. 1.6.3) einsetzen, werden die Daten auch an Google weitergegeben.

2.17.4 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für das Conversion-Tracking ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 I lit. a) DS-GVO.

2.17.5 Deaktivierung

Sie haben die Möglichkeit, die mit dieser Nutzungsanalyse zugrundeliegende Datenverarbeitung zu verhindern. Hierfür genügt es, wenn Sie in Ihrem Browser Dritt-Anbieter-Cookies deaktivieren. Alternativ können Sie auch das von Google bereitgestellte Plugin einsetzen: https://www.google.com/settings/ads/plugin

2.17.6 Speicherfrist

Die Cookies haben eine Lebenszeit von 30 Tagen und demzufolge werden die, in diesen Cookies gespeicherten Informationen spätestens nach 30 Tagen gelöscht.

Sie können die Cookies aber auch selbst durch entsprechende Browserfunktionen löschen.

2.18 Remarketing durch die Google Marketing Plattform

2.18.1 Zweck der Datenverarbeitung

Um die Attraktivität unseres Angebots zu erhöhen, setzen wir die Analyseverfahren der Google Marketing Plattform ein.

2.18.2 Datenverarbeitung

Mithilfe von Cookies wird erkannt, für welche Produkte oder Inhalte Sie sich interessieren. Wenn Sie unseren Onlineshop verlassen, werden die für Sie interessanten Angebote und Inhalte auf externen Seiten beworben.

2.18.3 Weitergabe der Daten

Da wir für diese Datenverarbeitung die Technik von Google (siehe auch Nr. 1.6.3) einsetzen, werden die Daten auch an Google weitergegeben.

2.18.4 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die vorliegende Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 I lit. a) DS-GVO.

2.18.5 Deaktivierung

Sie haben die Möglichkeit, die mit dieser Nutzungsanalyse zugrundeliegende Datenverarbeitung zu verhindern. Hierfür genügt es, wenn Sie in Ihrem Browser Dritt-Anbieter-Cookies deaktivieren. Alternativ können Sie auch das von Google bereitgestellte Plugin einsetzen: https://www.google.com/settings/ads/plugin

2.18.6 Speicherfrist

Die Cookies haben eine Lebenszeit von 24 Monaten, und demzufolge werden die in diesen Cookies gespeicherten Informationen spätestens nach 24 Monaten gelöscht.

Sie können die Cookies aber auch selbst durch entsprechende Browserfunktionen löschen.

2.19 Affiliate- bzw. Netzwerk-Marketing

2.19.1 Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der vorliegenden Verarbeitungstätigkeit ist die Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen.

2.19.2 Datenverarbeitung

Unser Werbepartner (Tradedoubler GmbH, Herzog-Wilhelm-Straße 26, 80331 München, https://www.tradedoubler.com/de/privacy-policy/ ) betreibt einen Dienst zur Veröffentlichung von Werbeanzeigen. Die Werbeanzeigen werden von unserem Werbepartner in seinem Vertriebsnetzwerk veröffentlicht.

Die verarbeiteten Daten werden in den Cookies der Seitenbesucher gespeichert.

2.19.3 Weitergabe der Daten

Zur Abrechnung erbrachter Marketingleistungen dokumentieren unsere Werbepartner alle erfolgreichen Werbemaßnahmen. Die hierbei erfassten Daten sind der Wert der Bestellung (Order Value), die Bestellnummer (Order Number), die Klick-ID des Käufers (tduid) sowie ein etwaiger Gutscheincode (voucher). Als erfolgreiche Werbemaßnahmen werden sowohl Verkäufe als auch das Anzeigen der verlinkten Inhalte betrachtet. Wie beim Betrieb der Webseite werden hierbei technisch notwendige Informationen des Webseitenbesuchers verarbeitet (Kategoriegruppe ZugriffD).

Da die Vertriebspartner (Affiliates) die Anzeigen veröffentlichen, erfassen diese ebenfalls technisch notwendige Informationen.

2.19.4 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die vorliegende Datenverarbeitung ist unser eigenes berechtigtes Interesse an der Vermarktung unserer Produkte und Dienste gem. Art. 6 I lit. f) DS-GVO.

2.19.5 Deaktivierung

Sie haben die Möglichkeit, die mit dieser Nutzungsanalyse zugrundeliegende Datenverarbeitung zu verhindern. Hierfür genügt es, wenn Sie in Ihrem Browser Cookies deaktivieren. Alternativ können Sie auch das von tradedoubler bereitgestellte Opt-Out nutzen: http://publisher.tradedoubler.com/include/functions/optout.html

2.20 Einsatz von Trackingpixeln für Werbeplattformen

2.20.1 Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Optimierung der Marketingmaßnahmen durch die Übertragung von Webseitennutzungsanalysen an Marketingplattformen.

2.20.2 Datenverarbeitung

Für die Erfassung der Webseitenbenutzung werden Trackingpixel eingesetzt. Trackingpixel sind Grafikelemente, die in der Webseite des Anbieters eingebunden werden und beim Besuchen einer Internetseite von einem Server eines externen Anbieters geladen werden. Der Server des externen Anbieters registriert diesen Ladevorgang und erkennt verschiedene Informationen des Benutzers (Datenkategorie ZugriffD):

  • das genutzte Betriebssystem,
  • den genutzten Browser,
  • den Zeitpunkt des Abrufs,
  • die Verweildauer,
  • die IP-Adresse des Besuchers.

Im Weiteren können auf diese Weise die Klickzahlen und somit die Attraktivität einzelner Seiten erfasst werden.

Die mit diesen Verfahren erfassten Informationen werden in sogenannten Cookies oder ähnlich funktionierenden Textdateien lokal in den Endgeräten der Webseitenbesucher gespeichert.

2.20.3 Weitergabe der Daten

Die Daten werden an die folgenden Marketingpartner weitergegeben:

Connexity Affiliate der Connexity, Inc., 2120 Colorado Ave., Suite 400, Santa Monica, CA 90404, Vereinigte Staaten

Die Datenschutzerklärung von Connexity finden Sie unter https://connexity.com/de/datenschutzhinweise/.

 

shopping24 Affiliate der shopping24 Gesellschaft für multimediale Anwendungen mbH, Poßmoorweg 2, 22301 Hamburg, Deutschland

Die Datenschutzerklärung von shopping24 finden Sie unter https://www.s24.com/datenschutzbestimmungen/ .

 

kelkoo Publisher Network der Kelkoo SAS, 12, rue Godot de Mauroy, 75009, Paris, Frankreich

Die Datenschutzerklärung von kelkoo finden Sie unter https://www.kelkoo.co.uk/company-pages/privacy-policy .

2.20.4 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die vorliegende Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 I lit. a) DS-GVO.

3. Eingesetzte Cookies

3.1.1 Was sind Cookies ?

Cookies sind Dateien, die von Webseiten, wie z.B. unserer Webseite, in Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können Informationen zu der Nutzung der Webseite enthalten. Cookies werden z.B. genutzt, um Loginvorgänge zu speichern. So müssen Sie sich nach einem durchgeführten Login bei einem erneuten Besuch der Webseite nicht erneut authentifizieren.

3.1.2 Was sind transistente Cookies?

Transistente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

3.1.3 Was sind persistente Cookies?

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

3.1.4 Ablehnen und Löschen von Cookies

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Des Weiteren können Sie die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

3.1.5 Im Einsatz befindliche Cookies

Nachfolgend erhalten Sie eine tabellarische Übersicht über die eingesetzten Cookies:

Domain

Name des Cookies

Zweck des Cookies

Lebensdauer des Cookies

galaxus.de

bm_sv

Bereitstellung wesentlicher Funktionen der Webseite.

1 Tag

galaxus.de

DisplayedMarketingTeasers

Bereitstellung wesentlicher Funktionen der Webseite.

16 Tage

galaxus.de

.sum

Bereitstellung wesentlicher Funktionen der Webseite.

30 Jahre

galaxus.de

LoggedInUserId

Bereitstellung wesentlicher Funktionen der Webseite. / Speicherung von Informationen zum Benutzerprofil.

1 Tag

galaxus.de

.z

Bereitstellung wesentlicher Funktionen der Webseite.

30 Jahre

galaxus.de

RecentlyVisitedProducts_

Marketing / Speicherung zuletzt angezeigter Funktionen.

29 Tage

galaxus.de

AKA_A2

Dieser Cookie ist für die Cache-Funktion erforderlich. Ein Cache wird von der Webseite verwendet, um die Antwortzeit zwischen dem Besucher und der Webseite zu optimieren. Der Cache wird normalerweise im Browser des Besuchers gespeichert.

1 Tag

galaxus.de

AMP_TOKEN

Gewährleistet die Sicherheit beim Browsen für Besucher durch Verhinderung von Cross-Site Request Forgery. Dieser Cookie ist wesentlich für die Sicherheit der Webseite und des Besuchers.

1 Tag

galaxus.de

_gid

Marketing / Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.

1 Tag

galaxus.de

_ga

Marketing / Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.

2 Jahre

galaxus.de

g_affinity

Bereitstellung wesentlicher Funktionen der Webseite.

nach der Sitzung gelöscht

galaxus.de

_fbp

Marketing / Wird von Facebook genutzt, um Werbeprodukten anzuzeigen.

3 Monate

galaxus.de

_gcl_au

Marketing / Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet, die ihre Dienste nutzen.

3 Monate

galaxus.de

ak_bmsc

Dieses Cookie wird verwendet, um zwischen Menschen und Bots zu unterscheiden. Dies ist vorteilhaft für die webseite, um gültige Berichte über die Nutzung ihrer webseite zu erstellen.

1 Tag

Google DoubleClick

IDE

Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.

1 Jahr

Google DoubleClick

test_cookie

Verwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.

1 Tag

YouTube

PREF

Registriert eine eindeutige ID, die von Google verwendet wird, um Statistiken dazu, wie der Besucher YouTube-Videos auf verschiedenen Websites nutzt, zu behalten.

8 Monate

YouTube

VISITOR_INFO1_LIVE

Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.

179 Tage

YouTube

YSC

Registriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.

nach der Sitzung gelöscht

YouTube

APISID

Diese Cookies ermöglichen YouTube, Nutzungsinformationen für von YouTube gehostete Videos zu erheben

1 Tag

YouTube

CONSENT

Diese Cookies ermöglichen YouTube, Nutzungsinformationen für von YouTube gehostete Videos zu erheben

1 Tag

YouTube

LOGIN_INFO

Diese Cookies ermöglichen YouTube, Nutzungsinformationen für von YouTube gehostete Videos zu erheben

1 Tag

YouTube

s_gl

Diese Cookies ermöglichen YouTube, Nutzungsinformationen für von YouTube gehostete Videos zu erheben

1 Tag

YouTube

SAPISID

Diese Cookies ermöglichen YouTube, Nutzungsinformationen für von YouTube gehostete Videos zu erheben

1 Tag

YouTube

SIDCC

Diese Cookies ermöglichen YouTube, Nutzungsinformationen für von YouTube gehostete Videos zu erheben

1 Tag

YouTube

SIDCC

Diese Cookies ermöglichen YouTube, Nutzungsinformationen für von YouTube gehostete Videos zu erheben

1 Tag

YouTube

SSID

Diese Cookies ermöglichen YouTube, Nutzungsinformationen für von YouTube gehostete Videos zu erheben

1 Tag

 

4. Verschlüsselung

Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten zu verhindern, wird die Verbindung per TLS-Technik verschlüsselt.

 

Date 15.04.2020

Version 1.3.