News & TrendsGaming

Gaming Handheld: Nun springt auch Logitech auf den Zug auf

Samuel Buchmann
Samuel Buchmann
Zürich, am 03.08.2022

Logitech arbeitet zusammen mit Tencent Games an einem Handheld für Cloud Gaming. Das Gerät soll noch 2022 auf den Markt kommen, wie der Hersteller in einem Blogpost schreibt.

Cloud Gaming ist auf dem Vormarsch. Nun will der Schweizer Peripherie-Hersteller Logitech mit einer eigenen mobilen Konsole in den Markt einsteigen. Dafür arbeitet er mit dem chinesischen Unternehmen Tencent Games zusammen, das die Software entwickelt. Das Gerät soll anfangs die zwei Plattformen Nvidia GeForce Now und Microsoft Xbox Cloud Gaming unterstützen, weitere könnten später folgen.

Mit den zwei angekündigten Plattformen hätten Spieler direkt zum Start Zugriff auf eine grosse Bandbreite an AAA-Titel. Ansonsten hält sich Logitech noch mit Details zurück – bisher ist nichts bekannt über technische Daten, Design oder Preis. Wir halten dich aber auf dem Laufenden.

Mit dem neuen Handheld wird sich Logitech sowohl gegen klassische mobile Konsolen wie die Nintendo Switch als auch gegen Smartphones behaupten müssen. Viele Cloud Gaming Plattformen laufen mittlerweile nämlich auch auf Android und iOS – und auch verschiedene Controller existieren längst. Voraussetzung für ein gutes Cloud-Spielerlebnis ist natürlich eine schnelle und stabile Internetverbindung.

Titelbild: Shutterstock

27 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Mein Fingerabdruck verändert sich regelmässig so stark, dass mein MacBook ihn nicht mehr erkennt. Der Grund: Wenn ich nicht gerade vor einem Bildschirm oder hinter einer Kamera hänge, dann wahrscheinlich an meinen Fingerspitzen mitten in einer Felswand.


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader