iPhone 7 und Apple Watch Series 2 enthüllt
iPhone 7 und Apple Watch Series 2 enthüllt
News & Trends

iPhone 7 und Apple Watch Series 2: Das wird neu

Dominik Bärlocher
Dominik Bärlocher
Zürich, am 07.09.2016
Apple hat am Mittwoch in einer Keynote die neusten Produkte vorgestellt. Jetzt ist endlich klar, was das neue iPhone und die neue Apple Watch bringen werden.

Die Gerüchteküche hat im Vorfeld gebrodelt. Mehr Kameras soll das iPhone haben, die Apple Watch komme mit GPS und das Handy soll keinen 3.5mm Kopfhöreranschluss mehr haben. Zeit, mit den Gerüchten aufzuräumen. Denn nach Ende der Keynote, präsentiert von Apple CEO Tim Cook, herrscht Klarheit.

Das Wichtigste zum neuen iPhone 7 in Kürze:

  • Das iPhone 7 hat keinen 3.5mm Kopfhörer-Anschluss mehr.
  • Das iPhone 7 wird mit einem Kopfhörer ausgeliefert, der an den Lightning-Connector des Geräts angeschlossen werden kann.
  • Im Lieferumfang inbegriffen ist auch ein Lightning-to-3.5mm Adapter.
  • Der Home Button kann nicht mehr gedrückt werden, ist also kein traditioneller Knopf mehr. Stattdessen wird er über haptisches Feedback dem User Signale geben.
  • Das iPhone 7 Plus hat Retina-Display mit einer Bilddiagonale von 5.5”, also 13.97cm.
  • Das iPhone 7 Plus verfügt auf der Rückseite über eine Doppelkamera. Beide haben je eine Auflösung von 12 Megapixel.
  • Eine Kamera ist ein Weitwinkel-Objektiv, die andere ist eine Telefoto-Objektiv. Dies wird für besseren Zoom - bis zu 10x - verwendet.
  • Das Doppelkamera-Setup kann für Tiefenschärfe-Effekte im Portrait-Modus verwendet werden.
  • Das iPhone 7 hat nur eine Kamera auf der Rückseite. Sie hat eine Auflösung von 12 Megapixel.
  • Die Frontkamera hat neu 7 Megapixel.
  • Diese Generation iPhone ist in fünf Farben erhältlich: Schwarz hochglanz, schwarz matt, weiss, Rose Gold und Gold
  • Die Modelle haben Speichergrössen zwischen 32GB und 256GB.

Die News zur Apple Watch und anderen Produkten:

Die Apple Watch Series 2 wird in einer Nike-Spezialedition auf den Markt gebracht.
  • Nintendo wird ein Super Mario Spiel im App Store veröffentlichen. Es heisst Super Mario Run.
  • Pokémon Go wird auf der Apple Watch veröffentlicht.
  • Die zweite Generation der Apple Watch heisst Apple Watch Series 2.
  • Apple Watch Series 2 hat einen Dual Core Prozessor und eine komplett neue Grafikkarte verbaut
  • Apple Watch Series hat ein helleres Display, was die Betrachtung der Uhr in der Sonne einfacher macht.
  • Die zweite Generation der Apple Watch hat ein eingebautes GPS Modul.
  • Die Hersteller Hermès und Nike werden Spezialmodelle der Apple Watch Series 2 veröffentlichen.
  • Apple Watch Series 2 wird in Aluminium, Stahl und Keramik ausgeliefert.
  • Die Wasserdichte der Apple Watch ist verbessert. Das Gerät ist nun wasserdicht bis 50 Meter.
  • Apple verkauft kabellose Kopfhörer names AirPods.
  • iOS 10, watchOS 3 und tvOS 10 kommen.

iPhone ohne Kopfhörer-Anschluss

Die Apple AirPods sind kabellose Kopfhörer, Mikrofon und Fernsteuerung für Siri in einem.

Viele haben es befürchtet, jetzt ist es Wahrheit: Der 3.5mm Jack für Kopfhörer ist Geschichte. Alle Kopfhörer werden über den Lightning-Anschluss mit dem Handy verbunden. Aber die Kopfhörer, mit denen du jeden Morgen im Bus oder im Zug Musik hörst, weil du die Welt noch nicht ertragen kannst, musst du nicht gleich auf den Müll schmeissen. Im Lieferumfang des neuen iPhones ist ein Adapter von Lightning zu 3.5mm inbegriffen.

Die kabellosen Kopfhörer Apples - AirPods genannt - sind nicht nur Kopfhörer, die sich automatisch mit den Apple-Geräten in deiner iCloud paaren, sondern auch Mikrofone für die Freisprecheinrichtung. Zudem kannst du mit einem Tippen Siri aktivieren. Vom Design her sehen die AirPods aber nicht ausserordentlich aus: Sie gleichen stark den früheren Apple-Kopfhörern, nur halt ohne Kabel.

Kopfhörer
Beats Studio Wireless (Over-Ear, Gold)
Kopfhörer
Beats urBeats (In-Ear)
1
Kopfhörer
Beats Powerbeats2 Wireless (In-Ear, Black Sport)
2

Damit einher gehen auch die neuen Produkte der Marke Beats by Dr. Dre, die neu Konnektoren für Lightning-Adapter haben.

Ferner hat Apple AirPods vorgestellt, kabellose Kopfhörer, die sich via Bluetooth mit dem iPhone verbinden. Interessanterweise hat der Hersteller Bragi ein neues Modell seiner kabellosen Kopfhörer, das Modell Bragi - The Headphone, einen Tag vor der Apple Keynote veröffentlicht.

Weg mit dem Knopf, her mit den Kameras

Das iPhone 7 Plus hat insgesamt drei Kameras verbaut.

Damit das neue iPhone noch wasserbeständiger als seine Vorgänger ist, haben die Apple-Tüftler den Home Button abgeschafft. Neu ist er eine Art Kontaktfläche, die über Vibrationen dem User haptisches Feedback gibt. Damit schmiegt sich der Home Button, der seinen Namen aber nicht die Bauweise behalten hat, in ein nahtlos aussehendes Gehäuse aus Aluminium und Glas ein. Die Technologie, die für den neuen Home Button verwendet wird, heisst 3D-Touch. Erstmals ist sie in der 2015er-Version des MacBook Pro (damals noch als Force Touch bekannt) verwendet worden.

Force Touch im Detail erklärt

Viel auffälliger aber ist das Kamera-Setup. Auf der Rückseite des iPhone 7 finden sich zwei Kameras. Dies ist die Folge eines Einkaufs: Apple hat im vergangenen Jahr den israelischen Kameraspezialisten LinX gekauft. Deren Spezialität ist es, atemberaubende HD-Bilder mit mehreren kleinen Kameras aufzunehmen. Diese Technologie ist aber nur in der grossen, 5.5”-Zoll-Variante des iPhones verbaut. Die 4.7”-Version hat nur eine Kamera. Das Doppelkamera-Feature ist zwar nicht neu, wird aber dennoch für schöne Bilder sorgen. Der chinesische Hersteller Huawei liefert Geräte seit April 2016 Geräte mit dem Feature aus und das neue LG V20 verfügt ebenfalls über zwei Kameras auf der Rückseite.

Mobiltelefon
Huawei P9 Plus (5.50", 64GB, Dual SIM, 12MP, Grey)
13
Mobiltelefon
Huawei P9 (5.20", 32GB, Dual SIM, 12MP, Gold)
6

Die neue Fotoqualität geniessen können Einkommensstarke oder solche, denen nur das Beste gut genug ist, denn mit Speicherplatz geizt Apple nicht. Das iPhone 7 wird mit Speicher zwischen 32 und 256GB ausgeliefert. Die Hochglanz-Schwarz-Edition Jet Black wird nicht mit kleinem Speicher ausgeliefert.

Technische Daten

Hier eine Auswahl der wichtigsten technischen Eckdaten des iPhone7 Plus und der kleineren Version, des iPhone 7.

iPhone 7 Plus

  • Höhe: 7.3mm
  • Breite: 77.9mm
  • Länge: 158.2mm
  • Gewicht: 188g
  • Bildschirmdiagonale: 5.5 Zoll - 13.97cm
  • Auflösung: 1920x1080 Pixel
  • Auflösung Hauptkamera: 12 Megapixel
  • Lichtstärke Hauptkamera: 1.8f
  • Auflösung Frontkamera: 7 Megapixel
  • Lichtstärke Frontkamera: 2.2f
  • Prozessor: A10 Fusion Quad Core
  • Fingerabdruckscanner: Ja
  • Force Touch: Ja
  • Navigation: GPS und Apple Maps
  • Widerstandsfähigkeit: Konform mit IP67-Standards

iPhone 7

  • Höhe: 7.1mm
  • Breite: 67.1mm
  • Länge: 138.3mm
  • Gewicht: 138g
  • Bildschirmdiagonale: 4.7 Zoll - 11.94cm
  • Auflösung: 750x1334 Pixel
  • Auflösung Hauptkamera: 12 Megapixel
  • Lichtstärke Hauptkamera: 1.8f
  • Auflösung Frontkamera: 7 Megapixel
  • Lichtstärke Frontkamera: 2.2f
  • Prozessor: A10 Fusion Quad Core
  • Fingerabdruckscanner: Ja
  • Force Touch: Ja
  • Navigation: GPS und Apple Maps
  • Widerstandsfähigkeit: Konform mit IP67-Standards

Wenig überraschende Software

Mit dem neuen iPhone erscheint das erneuerte Betriebssystem iOS 10, das von Tim Cook als das grösste Update aller Zeiten bezeichnet wurde. Die Keynote hat aber wenige Überraschungen gebracht, da die wichtigsten Neuerungen bereits am Apple-Event World Wide Developers Conference WWDC im Juni präsentiert wurden.

Die Keynote vom Juni an der WWDC

Die wichtigsten Punkte:

  • iOS 10 unterstützt Home Automation mit der HomeKit App.
  • Neu unterstützt Messages handgeschriebene Mitteilungen.
  • Verschiedene Sendemodi bei Messages. Ein Beispiel: Gerufene Mitteilungen werden in der Sprechblase zuerst gross, dann schrumpfen sie auf Normalgrösse.
  • Developer Access zu Messages.
  • Neu gestalteter Lock Screen mit zusätzlichen Features.
  • Personalisierbare Home App, die alle Inhalte auf einem Bildschirm zu vereinen versucht.
  • Mehr Interkompatibilität mit anderen Apple-Geräten.
  • Redesignte Musik-App.
  • Bessere Anzeige von Points of Interest in Maps.
  • Neu gestaltetes Fotoalbum.

Die neuen iPhones werden von Apple wie auch die neue Apple Watch werden am 16. September ausgeliefert. Unter den Launch-Ländern ist auch die Schweiz. Zur Vorbestellung bei Digitec, klickt doch auf den folgenden Link:

Entdecke die *Apple Neuheiten**!
Aktion

Entdecke die Apple Neuheiten!


Dominik Bärlocher
Dominik Bärlocher
Senior Editor, Zürich
Journalist. Autor. Hacker. Ich bin Geschichtenerzähler und suche Grenzen, Geheimnisse und Tabus. Ich dokumentiere die Welt, schwarz auf weiss. Nicht, weil ich kann, sondern weil ich nicht anders kann.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Warum ist Gold so wichtig für das iPhone?
Hintergrund

Warum ist Gold so wichtig für das iPhone?

Google Allo: Der neue Messenger im Test
News & Trends

Google Allo: Der neue Messenger im Test

Huawei macht Werbung: Lockscreen wird zum Plakat, und wir sind sauer
News & TrendsSmartphone

Huawei macht Werbung: Lockscreen wird zum Plakat, und wir sind sauer