Mit unserer Vergleichsfunktion läuft sich der Shopping-Marathon wie von selber
Neue Features

Mit unserer Vergleichsfunktion läuft sich der Shopping-Marathon wie von selber

Coya Vallejo Hägi
Coya Vallejo Hägi
Zürich, am 02.12.2021

Überfordert von der Auswahl in unseren Shops? Zara Hegemann und ihr Team haben ein Mittel dagegen entwickelt und einem alten Feature neues Leben eingehaucht. Jetzt kannst du Produkteigenschaften übersichtlich vergleichen – auch am Smartphone.

Online-Shopping ist bequem: Ein Klick hier, ein Klick da, schon füllt sich der Warenkorb. Zumindest, wenn du genau weisst, was du willst. Wenn nicht – nun, die Qual der Wahl kann manchmal ganz schön erdrückend sein. Um dem entgegenzuwirken, haben Product Owner Zara Hegemann und ihr Entwicklerteam – sie nennen sich Isotopes – ein hilfreiches Werkzeug in unserem Shop aufgepeppt: die Vergleichsfunktion.

Im Interview erzählt mir Zara, auf welche Verbesserungen sie besonders stolz ist und mit welchen Stolpersteinen das neunköpfige Team zu kämpfen hatte.

Zara, für jene, die die Vergleichsfunktion noch nicht kennen: Was ist sie, und wo auf der Homepage kann ich sie finden?
Zara Hegemann, Product Owner Team Isotopes: Mit der Vergleichsfunktion können Kund:innen mit wenigen Klicks Produkte vergleichen. Auf Produktlisten finden sie den Button dafür unten rechts neben den Bewertungssternen. Wenn sie bereits ein spezifisches Produkt anschauen, ist er links unter dem Warenkorb.

Links der Stecknadel für die Merkliste findest du den Button für die Vergleichsfunktion.
Links der Stecknadel für die Merkliste findest du den Button für die Vergleichsfunktion.
1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb

Haben Kund:innen mindestens zwei Produkte in der Funktion erfasst, können sie mit dem Vergleich starten: Dafür klicken sie zuerst auf den Button rechts neben dem Anmeldeknopf und gehen dann auf «Vergleichen».

Hast du die Funktion mit mindestens zwei Produkten gefüttert, kannst du mit dem Vergleichen loslegen.
Hast du die Funktion mit mindestens zwei Produkten gefüttert, kannst du mit dem Vergleichen loslegen.
1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb

Du und dein Team habt viel zu tun und wenig Zeit – wieso stand gerade die Vergleichsfunktion im Fokus?
Den Produktvergleich gibt es schon seit mindestens zehn Jahren, doch die Funktion konnte nie über das Smartphone genutzt werden und hatte den einen oder anderen Bug. Es gab aber Anzeichen für viel Potenzial.

Welche Anzeichen?
Einerseits haben uns Kund:innen, die die Funktion bereits anwenden, bestätigt, dass sie sehr geschätzt wird. Andererseits sprachen die Verkaufszahlen dafür. Wir sahen klar, dass es bei diesen Kund:innen eher zu einem Kaufabschluss kam. Da wussten wir, dass es sich lohnt, das Tool zu verbessern und auch für Smartphones anzubieten.

Was ist denn die grösste Änderung?
Einerseits, dass die Funktion jetzt auch auf dem Smartphone angeboten wird. Andererseits haben wir die Benutzerfreundlichkeit der Funktion stark verbessert, damit sie leichter zu bedienen ist und Kund:innen schneller an Informationen kommen. Persönlich finde ich aber, dass dir neu gleich zuoberst die wichtigsten Eigenschaften und Unterschiede der ausgewählten Produkte angezeigt werden.

Wie genau meinst du das?
Meine Mutter hätte in der bisherigen Version keine Ahnung, wo sie bei einem Produktvergleich zuerst hinschauen soll. Neu sieht sie auf einen Blick, was das Produkt kann und was überhaupt wichtig ist, wenn sie sich beispielsweise einen PC oder ein Smartphone zulegen will. Für die nerdigeren Kunden haben wir die komplette Liste mit Specs und Details natürlich trotzdem, nur etwas weiter unten.

Mit der aufgepeppten Vergleichsfunktion in unseren Shops behältst du den Überblick über die wichtigsten Eigenschaften unserer Produkte.
Mit der aufgepeppten Vergleichsfunktion in unseren Shops behältst du den Überblick über die wichtigsten Eigenschaften unserer Produkte.

Habt ihr also konkret an Kunden gedacht, die nicht für jedes Produkt Expert:innen sind?
Natürlich – doch da gibt es eine grosse Bandbreite im Know-how. Wir wollen sowohl die ansprechen, die jedes PC-Teilchen benennen können, als auch jene an die Hand nehmen, die zum ersten Mal einen Grill kaufen und noch nicht wirklich wissen, worauf sie dabei achten müssen. Wir wollten beide Gruppen abdecken. Und ich glaube, mit dieser Lösung haben wir das geschafft.

Wie habt ihr die «wichtigsten Unterschiede» ausgewählt?
Die Eigenschaften der Produkte auf unserer Seite waren bereits zuvor in Kategorien eingeteilt. Diese Kategorien konnten wir nun auch für die Vergleichsfunktion nutzen. Natürlich heisst das nicht, dass es auf alle Kund:innen hundert Prozent zutrifft, aber das werden wir mit der Zeit optimieren.

Wie viele Produkte kann ich denn miteinander vergleichen?
Du kannst beliebig viele Produkte miteinander vergleichen. Da gibt es kein Limit. Natürlich ist es erst ab zwei Produkten überhaupt sinnvoll, doch nach oben gibt es keine Grenze. Wir haben gesehen, dass Kund:innen sogar 29 Produkte miteinander verglichen haben. Ob ich bei dieser Anzahl den Überblicken behalten würde, weiss ich aber nicht (lacht).

Habt ihr die Kund:innen aktiv über die Neuerung informiert?
Das mit der Information ist etwas knifflig. Wir wollten Kund:innen nicht mit einem E-Mail überfallen und verkünden, dass es die Vergleichsfunktion gibt. Stattdessen haben wir uns mit dem Team zusammengetan, das die Navigation auf unserer Seite mithilfe der Suchfilter gestaltet. «Stella Polaris» heisst das Team. Sie haben bei allen Kategorien einen Hinweis zur neuen Vergleichsfunktion angebracht. Damit können Kund:innen direkt die ersten vier Bestseller der Produktkategorie vergleichen, ohne die einzelnen Produkte dafür spezifisch anklicken zu müssen.

Wenn du auf «Bestseller vergleichen» klickst, landest du direkt im Vergleich der vier meistgekauften Produkte der Kategorie.
Wenn du auf «Bestseller vergleichen» klickst, landest du direkt im Vergleich der vier meistgekauften Produkte der Kategorie.

Ist die Vergleichsfunktion nun fertig entwickelt?
In unserem digitalen Arbeitsumfeld sind wir nie hundert Prozent fertig mit den Funktionen, die wir entwickeln. Da gibt es laufend neue Anpassungen. Doch vielleicht machen wir jetzt sechs Monate erst einmal nichts mehr an der Vergleichsfunktion und konzentrieren uns auf andere Verbesserungen. Wenn wir aber von Kundenseite her Inputs bekommen oder sich neue Technologien für die Vergleichsfunktion anbieten, gehen wir es sicher nochmals an.

Die Funktion ist schon ein paar Wochen aktiv. Habt ihr bereits erste Rückmeldungen bekommen?
Aus der Community haben wir bisher noch nicht viel gehört – das liegt aber daran, dass wir noch nicht aktiv kommuniziert haben. Falls es also Kund:innen gibt, die Feedback für uns haben, begrüssen wir das sehr – positives sowie negatives!

Wie viele Kund:innen nutzen denn die Funktion?
Zurzeit sind das sehr wenige, nur etwa ein Prozent der ganzen Kundschaft greift darauf zurück. Doch den Wert würden wir gerne erhöhen.

Habt ihr die Fertigstellung der Funktion absichtlich auf die wichtigsten Verkaufstage des Jahres angepeilt?
Genau. Das Ziel war es, vor Black Friday fertig zu sein, weil wir das Tool als grosse Hilfestellung sehen.

Wie war denn «der grosse Tag», habt ihr den Black Friday gut überstanden?
Ja, das haben wir – denn das Team war super vorbereitet. Die nötigen Tests wurden rechtzeitig gemacht und wir waren positiv eingestellt. Zudem hat uns die Erfahrung der vergangenen Jahre geholfen, um mit dem Stress vor Black Friday gut umgehen zu können. Auch die Preisentwicklung – eine weitere Funktion, die wir in unserem Team entwickelt haben – hat ihre Feuerprobe bestanden.

Danke für das Gespräch, Zara.

28 Personen gefällt dieser Artikel


Coya Vallejo Hägi
Coya Vallejo Hägi

Redaktorin, Zürich

«Ich will alles! Die erschütternden Tiefs, die berauschenden Hochs und das Sahnige dazwischen» – diese Worte einer amerikanischen Kult-Figur aus dem TV sprechen mir aus der Seele. Deshalb praktiziere ich diese Lebensphilosophie auch in meinem Arbeitsalltag. Das heisst für mich: Grosse, kleine, spannende und alltägliche Geschichten haben alle ihren Reiz – besonders wenn sie in bunter Reihenfolge daherkommen.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren