OnePlus Nord 2T im Test: Hervorragendes Smartphone mit kosmetischen Veränderungen

OnePlus Nord 2T im Test: Hervorragendes Smartphone mit kosmetischen Veränderungen

Jan Johannsen
Hamburg, am 19.05.2022

Das OnePlus Nord 2 ist ein sehr gutes Mittelklasse-Smartphone. Das trifft auch auf das Nord 2T zu. Denn es hat sich nichts Wesentliches verändert.

Es gibt zwar Änderungen beim Design, beim Namen des Prozessors und der verwendeten Schnellladetechnologie sowie der vorinstallierten Android-Version. Aber Display, Akku und Kameras und sogar die unverbindliche Preisempfehlung sind beim OnePlus Nord 2T unverändert zum Vorgänger.

Kleine Unterschiede

Bei der Vorabpräsentation des OnePlus Nord 2 hatte ich die Hoffnung, dass der neue Prozessor Dimensity 1300 im Nord 2T einen Unterschied zum Dimensity 1200-AI im Nord 2 ausmacht. Doch nach einigen Tagen mit dem neuen Smartphone und dem Blick auf die Datenblätter (1300 und 1200) beim Hersteller Mediatek, bin ich enttäuscht. Ich finde nur einen minimalen Unterschied: Der 1300 unterstützt die HyperEngine 5.0 für Spiele, der 1200 nur die Version 3.0.

Die Ergebnisse im Test bei Geekbench 5 für die CPU liegen allerdings weiter auseinander, als ich erwartet habe.

Geekbench 5Single-CoreMulti-Core
OnePlus Nord 2T500 Punkte2868 Punkte
OnePlus Nord 2809 Punkte2505 Punkte

Auffällig ist, dass das Nord 2T mit dem Dimensity 1300 im Single-Core-Test schlechter und im Multi-Core-Test besser abschneidet als der Dimensity 1200 des Nord 2. Die Unterschiede sind aber so gering, dass du sie bei der Nutzung im Alltag nicht bemerkst.

Wechsel beim schnellen Aufladen

Der Akku des Nord 2T verfügt weiterhin über eine Kapazität von 4500 mAh. Streng genommen sind es zwei Batterien mit je 2250 mAh, die nun über ein 80-Watt-Netzteil geladen werden. Dabei nutzt OnePlus die Schnellladetechnologie SuperVooc von der Schwestermarke Oppo. Beim Nord 2 ist es noch die eigene WarpCharge mit einem 65-Watt-Netzteil. Für eine volle Ladung benötigt auch das neue Smartphone etwa 30 Minuten.

Eine Android-Version weiter

Auf dem OnePlus Nord 2T läuft ab Werk Android 12 mit der schicken und unaufdringlichen Benutzeroberfläche Oxygen OS 12.1. Der Hersteller verspricht, zwei neue Android-Versionen und drei Jahre lang Sicherheitsupdates zu liefern. Das ist der größte Vorteil gegenüber dem Nord 2. Die versprochenen Zeiträume sind zwar identisch, aber das Smartphone ohne T ist mit Android 11 gestartet und damit endet der Support früher als beim Nord 2T.

Die gleichen Kameras, nur anders angeordnet

Optisch steht das OnePlus Nord 2T in Grün und Schwarz und damit in anderen Farben als das Nord 2 zur Auswahl. Die leicht schimmernde und matte schwarze Version mit Anleihen an die Sandstone-Optik aus den Anfangstagen von OnePlus gefällt mir gut. Die unverändert gebliebenen Kameras sind neu angeordnet und das vor allem im unteren Kreis des Kamerabuckels hässlicher.

Rückansicht des OnePlus Nord 2T
Rückansicht des OnePlus Nord 2T

Es handelt sich weiterhin um eine 50-Megapixel-Hauptkamera (Sony IMX766), eine 8-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera mit einem Blickwinkel von 120 Grad sowie eine monochrome 2-Megapixel-Kamera, die vor allem zusätzliche Daten für bestimmte Aufnahmemodi liefert. Die Frontkamera nimmt Selfies mit 32 Megapixeln auf. OnePlus zufolge soll der Mediatek Dimensity 1300 vor allem bei schwachem Licht einen großen Schritt nach vorne machen. Deswegen zuerst der Blick auf die Fotos bei Nacht.

Die Kameras des OnePlus Nord 2T.
Die Kameras des OnePlus Nord 2T.

Ich bin extra an die gleiche Stelle wie mit dem OnePlus Nord 2 gegangen – kann aber die Lichtverhältnisse vom August 2021 nicht zu 100 Prozent reproduzieren. Das Nord 2T profitiert ein wenig davon, dass weniger Wolken am Himmel waren und die Sonne gegen 22 Uhr noch nicht ganz verschwunden war.

Aber selbst mit den etwas besseren Lichtverhältnissen für das Nord 2T, gefallen mir die Aufnahmen des Nord 2 besser. Sie vermitteln mehr den Eindruck, dass es Nacht ist. Zudem erscheint mir die Detailgenauigkeit beim älteren Smartphone etwas höher. Die Unterschiede in der Farbdarstellung liegen wahrscheinlich an den nicht komplett identischen Lichtverhältnissen.

OnePlus Nord 2T, Nachtmodus
OnePlus Nord 2T, Nachtmodus
OnePlus Nord 2, Nachtmodus
OnePlus Nord 2, Nachtmodus

Der Eindruck setzt sich bei der Weitwinkelkamera im Nachtmodus fort. Die Unterschiede führe ich vor allem auf die Lichtverhältnisse zurück. Aber vor allem erkenne ich keinen großen Schritt nach vorne durch den Dimensity 1300.

OnePlus Nord 2T, Weitwinkel, Nachtmodus
OnePlus Nord 2T, Weitwinkel, Nachtmodus
OnePlus Nord 2, Weitwinkel, Nachtmodus
OnePlus Nord 2, Weitwinkel, Nachtmodus

Bei Tageslicht fällt es mir noch schwerer, Unterschiede zu erkennen. Aber eigentlich ist das bei gleichen Kameras keine Überraschung.

OnePlus Nord 2T, Zoom 0,6x (Weitwinkel)
OnePlus Nord 2T, Zoom 0,6x (Weitwinkel)
OnePlus Nord 2T, Zoom 1x
OnePlus Nord 2T, Zoom 1x
OnePlus Nord 2T, Zoom 2x
OnePlus Nord 2T, Zoom 2x
OnePlus Nord 2T, Zoom 5x
OnePlus Nord 2T, Zoom 5x
OnePlus Nord 2T, Zoom 10x
OnePlus Nord 2T, Zoom 10x
OnePlus Nord 2T, Selfie
OnePlus Nord 2T, Selfie

Display und Speicher

Die Abmessungen vom Nord 2T verändern sich im Vergleich zum Nord 2 im Mikrometer-Bereich – laut Datenblatt. Zudem sei das neue Smartphone ein Gramm schwerer.

Ich verweise an dieser Stelle auf meinen Test des OnePlus Nord 2 und spare mir weitere Ausführungen zum guten 6,43 Zoll großen AMOLED-Display mit Full-HD+-Auflösung und einer Bildwiederholrate von 90 Hertz.

6,43 Zoll großes AMOLED-Display.
6,43 Zoll großes AMOLED-Display.

Die Rückseite und Vorderseite des Nord 2T bestehen weiterhin aus Gorilla Glass 5 und der Rahmen aus Kunststoff. Es stehen weiterhin zwei Speichervarianten mit acht Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte internem Speicher sowie zwölf und 256 Gigabyte zur Auswahl.

Fazit: Unterschiedlich angezogene Zwillinge

Ich kann über die Motivation von OnePlus für das Nord 2T nur spekulieren: Verkäufe durch ein neues Modell wieder anheizen? Lieferprobleme mit dem alten Prozessor? Sich im Gespräch halten?

Die Motivation des Herstellers ändert nichts daran, dass das Nord 2T wie das Nord 2 ein hervorragendes Mittelklasse-Smartphone ist. Die Gestaltung des Kamerabuckels spricht allerdings gegen das Nord 2T. Für es spricht hingegen der Support bis Android 14 und nicht nur bis Android 13 wie beim Nord 2. Der Rest macht keinen Unterschied. Selbst mit 80 statt 65 Watt wird das Aufladen nicht erwähnenswert schneller.

Der Alert Slider darf bei OnePlus nicht fehlen.
Der Alert Slider darf bei OnePlus nicht fehlen.

Die unverbindliche Preisempfehlung in Deutschland liegt für das OnePlus Nord 2T bei 399 oder 499 Euro – je nach Speichergröße – und ist damit im Vergleich zum Nord 2 unverändert. Wobei das «alte» Smartphone derzeit bereits günstiger zu bekommen ist – was ein Grund sein könnte, es auszuwählen.

Nord 2T (128 GB, Jade Fog, 6.43 ", Dual SIM, 50 Mpx, 5G)
363,90
OnePlus Nord 2T (128 GB, Jade Fog, 6.43 ", Dual SIM, 50 Mpx, 5G)
Nord 2T (128 GB, Gray shadow, 6.43 ", Dual SIM, 50 Mpx, 5G)
363,90
OnePlus Nord 2T (128 GB, Gray shadow, 6.43 ", Dual SIM, 50 Mpx, 5G)
Nord 2T (256 GB, Gray shadow, 6.43 ", Dual SIM, 50 Mpx, 5G)
453,55
OnePlus Nord 2T (256 GB, Gray shadow, 6.43 ", Dual SIM, 50 Mpx, 5G)
2

9 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Als Grundschüler saß ich noch mit vielen Mitschülern bei einem Freund im Wohnzimmer, um auf der Super NES zu spielen. Inzwischen bekomme ich die neueste Technik direkt in die Hände und teste sie für euch. In den letzten Jahren bei Curved, Computer Bild und Netzwelt, nun bei Galaxus.de. 


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader