Produktvorstellung

Pias Picks: Körbe, die Schmutzwäsche zum Schmuckstück machen

Pia Seidel
Pia Seidel
23.08.2022

Wäschewannen sind praktisch, aber hässlich. Deshalb habe ich eine gut gestaltete Alternative gesucht – und sie gefunden.

Ich mache kein Geheimnis daraus, dass ich einen hohen Anspruch an das Design der Gegenstände in meinem Haushalt habe. Noch stehen einige Kompromisslösungen aus meinen Studentenzeiten in der Wohnung herum. Wie der drahtige Flaschenöffner, bei dem mir jedes Mal der Korken kaputtgeht, zum Beispiel. Doch diese wechsle ich nun schrittweise aus.

Aktuell kümmere ich mich um den Schandfleck aus pinkem Plastik im Badezimmer. Eine Wäschewanne. Sie ist wie ein Spielzeug aus dem Kaugummiautomaten. Kitschig und voller Schwachstellen. Ihre Kunststoffoberfläche ist klebrig und die Griffe schneiden sich bei einer vollen Wanne in meine Hände. Nachdem ich das schlechte Design jahrelang geduldet habe, muss eine andere Lösung her. Ein Wäschekorb, der hübsch und leicht genug ist, ihn mit mir herumzutragen.

Rattan, Bambus, Walnuss, Jute – viele Wäschekörbe bestehen heute aus federleichten Naturfasern statt aus Kunststoff. Das Geflecht allein sieht um einiges eleganter aus als das durchlöcherte Plastik meiner alten Wanne. Am meisten gefallen mir runde Formen, die dank ihrer sanften Silhouette mit dem Interieur verschmelzen.

Der Korb «Striped» dient als Wäschesammler und ohne Deckel sogar als Pflanzentopf.
Der Korb «Striped» dient als Wäschesammler und ohne Deckel sogar als Pflanzentopf.
Bild: Oyoy

Ebenso haben es mir Designs mit Deckel angetan. Darunter verschwindet der Wäscheberg und es eröffnen sich neue Möglichkeiten. Weil die Unordnung eingedeckelt ist, können Körbe wie die von Oyoy oder Kave Home rund um die Uhr ausgestellt werden. Bei Platzproblemen und mit der richtigen Inszenierung kann ein gut designter Wäschekorb in jedem Raum stehen – ohne dabei ein Waschküche-Feeling zu vermitteln. Im Katalog der Marke Oyoy hängt über dem Korb «Sporta» beispielsweise ein Spiegel oder es steht eine Pflanze daneben.

Viel zu schade für die Waschküche: Modell «Sporta» kann sich dank des geflochtenen Musters sehen lassen.
Viel zu schade für die Waschküche: Modell «Sporta» kann sich dank des geflochtenen Musters sehen lassen.
Bild: Oyoy

Schmucke Szene wie diese lassen dich gleich die dreckige Wäsche vergessen. Und auch das dekorative Flechtwerk lenkt ab. So sehr, dass du den Korb bei Bedarf umfunktionieren kannst. Die Aufbewahrungslösungen eignen sich zum Beispiel für Spielzeuge, Kissen oder Decken. Sie dienen aber auch ohne den Deckel als Pflanzentopf-Ersatz, wie Oyoy in einem weiteren Beispiel zeigt. Diese Multifunktionalität ist es, die gutes Design ausmacht und nur solches kommt ab jetzt noch in meine Wohnung.

Kave Home Estibalis (93 l)
–25%
134,07statt 179,–

Kave Home Estibalis

93 l

In der Serie «Pias Picks» teile ich regelmässig Dinge, die auf meiner Merkliste landen, weil sie dir vielleicht auch gefallen.

37 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar
Pia Seidel

Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres.
– Albert Einstein


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader