ReviewToys

U.S.S. Enterprise NCC-1701 von Playmobil

Ramon Schneider
Ramon Schneider
Zürich, am 01.09.2021
Video: Valentina Sproge
Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2021. Das sind die Abenteuer von Playmobil und dem Raumschiff Enterprise.

Wir befinden uns an Bord der U.S.S. Enterprise. Irgendwo inmitten des Alpha-Quadranten. Nicht weit entfernt nähert sich uns ein unbekanntes Schiff, dessen Absichten unklar sind. Funksprüche bleiben unbeantwortet. Captain Kirk befiehlt roten Alarm. Die Mannschaft eilt auf ihre Stationen und die zwei Zivilisten an Bord suchen ihr Quartier auf. Spock berechnet die Wahrscheinlichkeit eines feindlichen Angriffs. Kurze Zeit später werden Photonentorpedos auf uns abgefeuert. Es ist ein klingonisches Kriegsschiff der D5-Klasse.

Star Trek - U.S.S. Enterprise NCC-1701
434,99
Playmobil Star Trek - U.S.S. Enterprise NCC-1701

Solche Szenarien kannst du neu mit Playmobil nachspielen, denn sie erweitern ihr Erwachsenen-Sortiment und begeben sich mit einer Star-Trek-Lizenz in neue Galaxien. Das Herz der Sternenflotte, die U.S.S. Enterprise NCC-1701 ist das grösste Set, das Playmobil je auf den Markt gebracht hat. Und ja, auch das teuerste. Für einen ordentlichen Batzen Geld kriegst du aber auch die volle Ladung Star Trek. Das zusammengebaut ein Meter lange Raumschiff verfügt über verschiedene Original-Sounds aus der Serie, Lichteffekte und einer AR-App für dein Smartphone.

32 Personen gefällt dieser Artikel


Ramon Schneider
Ramon Schneider

Junior Editor, Zürich

Bezahlt werde ich dafür, von früh bis spät mit Spielwaren Humbug zu betreiben.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren