LG Q6

32 GB, Astro Black, 5.50 ", Single SIM, 13 Mpx, 4G
81%
Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.
Artikel 6398281

Beeindruckendes Design & nahtloses Gehäuse
Das Q6 definiert schlankes, minimalistisches Smartphone-Design neu. Mit dem nahtlosen Gehäuse ohne hervorstehende Kameralinse und dem bis an den Rand gestreckten...

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Akkukapazität
3000 mAh
Arbeitsspeicher
3 GB
Kamera Anzahl
Single Kamera
Pixelauflösung
2160 x 1080 Pixels

81%

Durchschnittliche Bewertung 81%

Anzahl Testberichte 8

76%

connect Schnäppchen oder Schrott

Platzierung 5 aus 9

Testergebnis 381 von 500 Punkten i

undefined Logo

Ausgabe 11/2017 - Auch bei den Ausdauermessungen konnte das Q6 mit 6:05 Stunden nicht gerade glänzen. Dafür gab es keine Ausrutscher beim Empfang, der durch die Bank die Verbalnote "gut" erreichte. Richtig gelungen ist wie bei LG üblich die umfangreich anpassbare und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche UX 6.0, die über der Android-7.1.1-Basis läuft. 

  • schickes Design
  • hochwertige Verarbeitung
  • brillantes 18:9-Display mit hoher Strahlkraft
  • gelungene Benutzeroberfläche
  • aktuelles Android
  • 22 GB interner Speicher
  • Wechselspeicherslot
  • Kamera mit schwacher Bildqualität
  • durchschnittliche Ausdauer
  • kein Fingerprintsensor
  • USB-C-Anschluss und ac-WLAN fehlen
  • schwache Performance
Zum kompletten Testbericht
74%

SFT Mittelklasse-Quartett

Platzierung 3 aus 4

Testergebnis 2,6 - befriedigend i

undefined Logo

Ausgabe 09/2017 - Bei seinem diesjährigen Flaggschiff G6 führte LG erstmals das sogenannte Full- Vision-Display ein. Dabei handelt es sich um einen Screen, der beinahe die gesamte Front des Smartphones einnimmt. Ein solcher kommt auch im Q6, das quasi der kleine Bruder des Spitzenmodells sein soll, zum Einsatz. Allerdings löst der Screen dort bei einer Diagonale von 5,5 Zoll "nur" mit Full HD+ (1.080 x 2.160 Pixel) auf und bietet dadurch eine Pixeldichte von 424 ppi. In der Praxis macht der Screen natürlich trotzdem einiges her, bietet natürliche Farben und eignet sich hervorragend zum Anschauen von Videos oder Fotos. Mit leistungshungrigen Spielen sieht es dagegen nicht so gut aus, denn wie beim ZTE Blade V8 arbeitet im Q6 nur ein Snapdragon-435-Chipsatz, der wenig Zukunftssicherheit bietet und immer mal wieder für kleinere Ruckler sorgt. Die Rückseite des Q6 besteht aus Kunststoff und unterliegt in puncto Haptik den Glas- oder Alu-Gehäusen der anderen Geräte im Testfeld deutlich. Immerhin der Rahmen wurde aus Aluminium
gefertigt und sorgt für ein robustes Feeling, außerdem soll er das Smartphone laut LG sogar vor Stürzen aus rund einem Meter Höhe schützen. Unterm Strich ist die UVP für die gebotene Hardware aber deutlich zu hoch angesetzt.
 

  • Schönes FullVision-Display
  • Clevere Features wie Gesichtsentsprerrung
  • Wenig zukunftssichere CPU
  • Polycarbonat-Rückseite unzeitgemäß
Zum kompletten Testbericht
70%

CHIP Online Einzeltest

Testergebnis 69,6% - befriedigend i

Ausgabe 08/2017 - Das LG Q6 hat für seinen Mittelklasse-Preis zwar ein ansehnliches Display mit vergleichsweise schmalen Rändern, abseits von seinem schicken Aussehen konnte es uns im Test aber nicht so recht überzeugen. Denn bei der Ausstattung hat LG kräftig den Rotstift angesetzt und auch die Digi-Cam liefert allenfalls mittelmäßige Qualität. Daher ist das Q6 selbst in der Preis-/Leistungs-Einschätzung zum Testzeitpunkt weniger attraktiv als das teurere LG G6. 

  • Nahezu randloses 5,5-Zoll-Display
  • 3GB Arbeitsspeicher
  • Trotz genügsamer CPU lediglich 8 Stunden Akkulaufzeit
  • Lange Ladezeit, keine Schnellladefunktion
  • Unterdurchschnittliche Bildqualität der Kamera

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren