Zurück zum Produkt
Xonar AE (PCI-E x1)
67,98
ASUS Xonar AE (PCI-E x1)

Produktbewertungen

Deine Bewertung

Gesamtbewertung

2.1

7 Sternebewertungen

Filtere die Rezensionen nach der Anzahl Sterne.

Es kann nur nach Anzahl Sternen gefiltert werden, wenn passende Rezensionen vorhanden sind.

5 Rezensionen

  • Maxt180

    vor 5 Monaten
    hat dieses Produkt gekauft

    0

    0

    1 von 5 Sternen

    Absoluter inkompatipler Mist.

    Ich habe Win 10 x64,Asus TUF B360 Pro-Gaming Moderbord.Kein Ton,Sonic Studio stürzt andauernd ab,verursachte System Probleme.Asus Suport hat trotz diverser E-Mails,keine lösung fürs Problem.Fühle mich als Kunde von Asus total verarscht.Habe Creative Sound Blaster AE-5 Plus installiert,und es funktioniert absolut Super.Ohne Probleme.Xonar AE geht zurück an Hersteller. 

    Pro

    • Nichts

    Contra

    • Inkompatipelprobleme mit Win 10x64,Bios,andere Softwaere.
  • schweizer_mann

    vor 11 Monaten
    hat dieses Produkt gekauft

    0

    0

    1 von 5 Sternen

    Treiber gehen nicht

    Beim Versuch die Karte zu Installieren kommt die Fehlermaldung Code10, was Treiberfehler heisst. So wie es aussieht weiss das ASUS hat aber keine Lösung dafür.

    Contra

    • Treiber
  • crs-sg

    vor 2 Jahren
    hat dieses Produkt gekauft

    0

    0

    4 von 5 Sternen

    Linux

    Pro

    • Super klang

    Contra

    • Etwas problematisch beide Ausgänge ( Kopfhörer und Anlage) zu wechseln
  • Hermann_K

    vor 2 Jahren

    1

    0

    1 von 5 Sternen

    Sound wie aus der Klospülung

    Erstmal ging die Soundkarte ueberhauptnicht zu installieren unter Win 10. Nicht signierte Hardware. Nach 6 Stunden hin und her telefonieren mit Asus und Windows zuruecksetzen ging sie dann irgendwann. Der Schock dann: Ohne "Upmix" spielt die Karte nur Stereo. Und Upmix klingt wie 128 kbps mp3 durch einen in der Kanalisation befindlichen Hexler gewurstet. Es gibt keine Moeglichkeit den Klang vernuenftig aufzuteilen. Alles blaegt nur verzehrt aus der Centerbox und quitschelt ueber die restlichen Lautsprecher weiter nach hinten. Es gibt nicht mal eine Option den Subwoofer zuzuschalten ohne Upmix. Sprich 2.1. Verzoegerung um den Abstand der Lautsprecher zum Nutzer festzulegen wurde nicht vorgesehen. Zudem hoert man jede Aktivitaet im Computer lautstark als Nebengeraeusche. Die Bassfrequenz fuer den Subwoofer ist viiiieeel zu hoch. Ab 100 Hz hat kein Ton was im Subwoofer zu suchen. Kann man auch nicht einstellen. Ich hatte davor eine 13€ 7.1 Soundkarte. Die klang um Welten besser. Leider passt die nicht mehr aufs neue Mainboard. 

    Pro

    • Guter Stereo Sound

    Contra

    • Verzehrter Sound
    • Kaum Einstellmöglichkeiten
    • Preis
    • Nicht mit Win10 Update kompatibel
    • Schlecht abgeschirmt
    • Zu hohe Subwoofer Frequenzen
  • FreJoe

    vor 2 Jahren
    hat dieses Produkt gekauft

    0

    0

    1 von 5 Sternen

    Funktioniert nicht!

    Contra

    • PC startet nur noch ins BIOS
    • Keine Treiber für windows 10