Sony Xperia L1

16 GB, Black, 5.50 ", Single SIM, 13 Mpx, 4G
72%
Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.
Artikel 7001436

Ein beeindruckendes Display
Sieh dir alles in grossartiger Detailschärfe an. Xperia L1Das verfügt über ein hochwertiges 5,5 (14 cm) Display mit einem sanften, fliessenden Look und schlankem Rahmen, damit...

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Akkukapazität
2620 mAh
Arbeitsspeicher
2 GB
Kamera Anzahl
Single Kamera
Pixelauflösung
1280 x 720 Pixels

72%

Durchschnittliche Bewertung 72%

Anzahl Testberichte 2

72%

connect Schnäppchen oder Schrott

Platzierung 9 aus 9

Testergebnis 343 von 500 Punkten - befriedigend i

undefined Logo

Ausgabe 11/2017 - Der fest eingebaute Akku scheint mit einer Kapazität von 2620 mAh für die Hardware um den Mediatek-Systemchip zu schwach ausgelegt. Das hat Folgen: Die Ausdauer lag nach dem im Labor ermittelten connect-Praxismix lediglich 4:40 Stunden. Das dürfte nur Gelegenheitsnutzern ausreichen. Schade, denn ansonsten waren die Leistungen des Xperia-Einsteigermodells durchaus respektabel bis gut. Den weiteren Messparcours in der Test-Factory absolvierte das Sony sogar einen Tick souveräner als andere Testkandidaten. Die Sende-/Empfangsleistungen und die Ergebnisse in den Akustikmessungen passen. Allein die magere Ausdauer verwehrte dem Xperia L1 ein besseres Resultat. 

  • eigenständiges Design
  • intelligentes Speicher- und Akkumanagement
  • 5,5 Zoll großes HD-Display
  • Dual-Band-WLAN
  • NFC
  • USB Typ-C-Schnittstelle
  • solide Verarbeitung
  • exzellente Funkeigenschaften
  • schwache Ausdauer
  • keine Dual-SIM
  • mittelmäßige Fotoqualität
  • USB-OTG fehlt
  • kein Fingerabdrucksensor
Zum kompletten Testbericht
-

curved.de Einzeltest

Testergebnis ohne Note

undefined Logo

Ausgabe 06/2017 - Das L1 hinterlässt bei mir einen zwiespältigen Eindruck. Einerseits bietet Sony mit dem Xperia L1 ein Smartphone für sparsame Nutzer, die trotz des niedrigen Preises immer noch solide Hardware samt aufgeräumter Software (wenig vorinstallierte Apps) bekommen. Andererseits ist ebendieser Preis wiederum ein Grund für das Fehlen von Features, die ich gerne gesehen hätte: Ein Full-HD-Display hätte dem 5,5 Zoll großen Smartphone zum Beispiel gut zu Gesicht gestanden. Oder mehr Speicherplatz. Von den 16 GB Speicher sind bereits sechs GB von Android belegt. Um Fotos oder Musik offline auf dem L1 zu speichern, benötigt Ihr also fast zwangsläufig eine microSD-Karte, die ebenfalls 20 bis 30 Euro kostet. Dass das Gehäuse nicht sauber verarbeitet ist, wäre ein weiterer Kritikpunkt. Allerdings unter dem Vorbehalt, dass unser Test-L1 ein Demo-Gerät ist.

In Summe bleibt das Sony Xperia L1 als passables Smartphone in Erinnerung, das sich aufgrund seiner Spezifikationen in erster Linie an Smartphone-Neulinge richtet oder als Zweitgerät anbietet. Wer nicht so genau aufs Geld schauen will, ist mit dem Xperia XA1 besser beraten.
 

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren