Im Trojanischen Pferd unserer Tochter stecken nur Stifte und Bastelmaterial
Hintergrund

Im Trojanischen Pferd unserer Tochter stecken nur Stifte und Bastelmaterial

Patrick Vogt
5.1.2024

Unsere Tochter malt und bastelt wahnsinnig gerne. Damit sie ihre Sachen dafür schnell und selbstständig zur Hand hat, haben wir einen Rollwagen umfunktioniert. Dieser schafft noch mehr Ordnung.

In Homers Erzählungen hat das Trojanische Pferd einen mehr als zehnjährigen Krieg beendet. Das Geschenk der Griechen erwies sich für die Trojanerinnen und Trojaner als ihr Untergang. Im hohlen Bauch des überdimensionierten Holzgauls schmuggelten sich griechische Soldaten in die Stadt. Von dort aus öffneten sie in der Nacht die Stadttore für ihr Heer, Troja war verloren.

Der Mal- und Bastelwagen unserer bald fünfjährigen Version ist ein Trojanisches Pferd für Friedenszeiten. Der grösste Unterschied: In unserem Trojanischen Pferd verbirgt sich nur Gutes. Und es sorgt für Ordnung. Gut, das hat das Original aus der Sicht der griechischen Mythologie auch getan. Item.

Da steht sie, unsere Neuinterpretation des Trojanischen Pferds.
Da steht sie, unsere Neuinterpretation des Trojanischen Pferds.
Quelle: Sofia Vogt

Schere, Stift, Papier

In ihrem Mal- und Bastelwagen findet Zoe so gut wie alles, was ihr kreatives Herz begehrt. In den Schubladen stecken haufenweise Papier in verschiedenen Farben, Malbücher, Bastelutensilien wie Leimstifte und Klebeband sowie diverse Stickerbögen und Stempel. Mittlerweile ist sogar vermerkt, was in welche Schublade gehört.

Ob sich Zoe an die gewünschte Ordnung hält, wird sich erst noch zeigen.
Ob sich Zoe an die gewünschte Ordnung hält, wird sich erst noch zeigen.
Quelle: Sofia Vogt

Auch die Ablage des Rollwagens ist nutzbare Fläche. Den grössten Teil davon nimmt bei uns ein mit Farbstiften gefüllter Drehteller ein.

Welches Farberl hättens denn gern?
Welches Farberl hättens denn gern?
Quelle: Sofia Vogt

Von statisch zu dynamisch

Auf den Wagen setzen wir nicht seit jeher. Zuvor musste eine kleine Kommode im Esszimmer als Aufbewahrungsort für ihre Mal- und Bastelutensilien herhalten. Diese war einerseits sehr schnell überfüllt, andererseits nicht wirklich mobil. Den Wagen kann Zoe nun dank der Räder selbstständig an die Stelle rollen, wo sie malt oder bastelt und hat ihre Sachen so schnell zur Hand. Unendlich Platz birgt auch der Rollwagen nicht. Deshalb dient das Kommödchen nun als Materiallager für Nachschub.

Für mordlüsterne Griechen hat’s keinen Platz, dafür für allerlei Nützliches.
Für mordlüsterne Griechen hat’s keinen Platz, dafür für allerlei Nützliches.
Quelle: Sofia Vogt

Ein Trojanisches Pferd unter vielen

Dass wir mit Zoes Mal- und Bastelwagen das Rad oder besser gesagt das Trojanische Pferd nicht neu erfinden, ist uns klar. Redaktionskollegin Natalie Hemengül etwa hatte schon früher eine ganz ähnliche Idee:

  • Produkttest

    Den besten Ordnungstipp habe ich vom Friseur abgeguckt

    von Natalie Hemengül

Trotzdem oder gerade deswegen: Gute Ideen soll man immer wieder teilen, ‘cause «sharing is caring». Wenn also auch du auf der Suche nach etwas mehr Ordnung bist, sei es im Kinderzimmer oder Büro, in der Küche oder im Bad, dann tauche ein in die vielfältige Welt der Rollwagen und Rollcontainer. Bei der Auswahl ist bestimmt auch ein passender Wagen für dich und deinen Zweck dabei.

Zoes Mal- und Bastelwagen ist ein echter Gewinn für unser Zuhause. Dieses Trojanische Pferd hat sich tatsächlich als Siegestrophäe erwiesen. Es macht dem kreativen Schlachtfeld unserer Tochter den Garaus. Naja, zumindest fast. Am selbstständigen Aufräumen nach dem Malen oder Basteln arbeiten wir noch. Sei’s drum, schliesslich ist Ordnung ja nur das halbe Leben.

Wie sorgst du für Ordnung bei deinem Mal- und Bastelmaterial? Auf welchen Rollwagen oder welches andere Hilfsmittel schwörst du dabei? Die Community und ich freuen uns über deinen Geheimtipp in den Kommentaren.

Titelbild: Midjourney

37 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Ich bin Vollblut-Papi und -Ehemann, Teilzeit-Nerd und -Hühnerbauer, Katzenbändiger und Tierliebhaber. Ich wüsste gerne alles und weiss doch nichts. Können tue ich noch viel weniger, dafür lerne ich täglich etwas Neues dazu. Was mir liegt, ist der Umgang mit Worten, gesprochen und geschrieben. Und das darf ich hier unter Beweis stellen. 


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Kommentare

Avatar