1123,39
inkl. MwSt., kostenloser Versand

Fujifilm X-E4 Body Accessory Kit

26.10 Mpx, APS-C / DX
89%
Zwischen Do 2.6. und Sa 11.6. geliefert
nur 1 Stück im Lager des Lieferanten
Artikel 14706103
Teilen
Teilen

Farbvariante

Beschreibung

Sie ist damit die ideale Wahl für alle Fotografen, Vlogger und Kreative, in deren Alltag visuelles Storytelling eine wichtige Rolle spielt. Die äusserst kompakte spiegellose Systemkamera verfügt über den...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Verschlusszeit
30 - 1/4000 s
Serienaufnahme Bilder/s
8 FPS

Rückgabe und Gewährleistung

100 Tage Rückgaberecht

In den ersten 14 Tagen gilt der gesetzliche Widerruf. Galaxus bietet darüber hinaus eine freiwillige Rückgabe bis zum 100. Tag ab Erhalt.

Gesetzl. Gewährleistung24 Monate

Das defekte Produkt kannst du uns einsenden. Die Versandkosten übernehmen wir.

Testberichte

89%

Durchschnittliche Bewertung 89%

Anzahl Testberichte 3

86%

Stiftung Warentest 9 Digitalkameras

Platzierung 3 aus 9

Testergebnis 1,7 - gut i

undefined Logo

Ausgabe 11/2021 - Ausgesprochen gute Systemkamera für höchste Ansprüche (fast sehr gut). Mit sehr gutem elektronischem Sucher, großem Bildwandler und Netzwerkfunktion – im Test mit dem technisch guten Set-Objektiv Fujifilm Fujinon XF 27 mm F2.8 R WR mit fester Brennweite. Bestnote im Sehtest. Sehr guter Monitor zum Klappen (um 225 Grad), schnelle Kamera, grundlegende Handgriffe funktionieren einfach, für eine Systemkamera ohne Objektiv leicht und relativ flach, viele Extras und Funktionen. 

Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Fujifilm X-E4 Body Accessory Kit (26.10 Mpx, APS-C / DX)
Zum kompletten Testbericht
90%

Color Foto Einzeltest

Testergebnis 60,5 Punkte (4 Pkt. unter Durchschnitt) i

undefined Logo
Kauftipp kompakt

Ausgabe 05/2021 - Egal, ob in Silber oder Schwarz: Die X-E4 hat Stil. Wer etwas für klassisches Kameradesign übrig hat, wird sich dem Charme der neuen Fujifilm kaum entziehen können. Die X-E4 ist aber nicht in erster Linie ein Lifestyle-Produkt, sondern ein Werkzeug zum ernsthaften Fotografieren mit gutem OLED-Sucher und leistungsfähigem AF-System. Nicht umsonst bietet der Hersteller Zubehörteile wie Handgriff und Daumenstütze an, damit sich die Kamera auch mit größeren und schwereren Objektiven gut handhaben lässt. Kombiniert mit leichten Festbrennweiten ist die X-E4 die perfekte Kamera für Freizeit und Reise; dank reaktionsschnellem Autofokus macht sie auch in Schnappschusssituationen eine gute Figur. Ihre stärkste Konkurrentin hat die X-E4 im eigenen Haus: die X-S10 im SLR-Design. Sie kostet rund 80 Euro mehr, bietet aber auch mehr Ausstattung und Bedienkomfort. Und – als wichtigstes Argument – einen im Gehäuse eingebauten Bildstabilisator. 

Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Fujifilm X-E4 Body Accessory Kit (26.10 Mpx, APS-C / DX)
90%

Foto Magazin Einzeltest

Testergebnis 4 von 5 Sterne - sehr gut i

undefined Logo

Ausgabe 05/2021 - Die teurere Fuji X-E4 hat im Vergleich zur EOS M50 Mark II die Nase vorn, was vor allem an der höheren Geschwindigkeit liegt. Auch bei der Ausstattung ist sie etwas besser, bei der Bildqualität allerdings nicht. Die größte Konkurrenz für die X-E4 dürfte die hauseigene X-S10 sein, die für nur 80 Euro Aufpreis den Bildstabilisator im Gehäuse mitbringt und unseres Erachtens auch die bessere Ergonomie bietet. Ein Alleinstellungsmerkmal der EOS M50 Mark II ist ihre YouTube-Livestreaming-Fähigkeit. 

Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Fujifilm X-E4 Body Accessory Kit (26.10 Mpx, APS-C / DX)

Preisentwicklung

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren