Philips 558M1RY/00

3840 x 2160 Pixels, 55 "
85%
Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.
Artikel 13452358

Beschreibung

Diese Philips Monitore verwenden Hochleistungsanzeigen für eine kristallklare Auflösung mit 4K UHD (3.840 x 2.160). Egal ob Sie hohe Ansprüche an detaillierte Daten für professionelle CAD-Lösungen stellen,...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Monitortyp
Gaming Monitor
Helligkeit
750 cd/m²
Reaktionszeit (grau zu grau)
4 ms
Bildwiederholfrequenz
120 Hz
USB Typ-C 1
Nein

Testberichte

85%

Durchschnittliche Bewertung 85%

Anzahl Testberichte 3

85%

Toms Hardware Guide Einzeltest

Testergebnis 4 von 5 Sterne i

undefined Logo

Ausgabe 02/2021 - The Philips 558M1RY represents a price breakthrough in the jumbo gaming monitor category. Though it leaves out HDMI 2.1, it brings everything else to the gaming table with 120 Hz, adaptive sync and accurate DCI-P3 and sRGB color. Add in killer HDR and you have a winner for a relatively low price.

  • Good contrast
  • Color accurate
  • Bright
  • Perfect Adaptive-Sync at 120 Hz
  • Unbeatable audio quality
  • No HDMI 2.1
  • No streaming apps
84%

Computer Bild Einzeltest

Testergebnis 2,1 - gut i

undefined Logo

Ausgabe 19/2021 - Die brillanten Farben des riesigen 558M1 begeistern genauso wie die enorme Helligkeit und die hohe Schärfe. Hinzu kommt ein toller Stereo-Lautsprecher.

-

PC Games Hardware Einzeltest

Testergebnis ohne Note

undefined Logo

Ausgabe 12/2020 - Äußerlich ist das 55 Zoll große Display ein schicker Fernseher mitsamt Soundbar und Ambiglow - so nennt Philips sein Ambilight bei Monitoren. Von "echten" Fernsehern unterscheidet ihn nicht nur der Displayport-Eingang und der fehlende TV-Tuner, beim direkten Vergleich neben einem TV fällt direkt auf, dass der Philips-Riese über ein mattes Panel verfügt, das bei Monitoren mittlerweile auch üblich ist, nicht aber bei TVs. Dennoch strahlt das Panel vollflächig schön hell mit über 700 cd/m² und kommt auf einen richtig guten Kontrastwert jenseits der 5.000:1. Auch die HDR-Darstellung ist mit DisplayHDR 1000 und 144 FALD-Zonen gelungen. Zudem funktioniert auf der vollen Bandbreite bis 120 Hz Freesync und G-Sync gleichermaßen gut. Auch der Input Lag ist mit 10,1 ms in der Bildmitte und 3,7 ms am oberen Rand quasi nicht vorhanden. Diese Qualität kostet dafür auch vierstellig. 

Preisentwicklung

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren