Produktvorstellung

Damit verrutschen deine Monitore nicht mehr: ConnectedView Screenbuddy

Kevin Hofer
Kevin Hofer
06.09.2022

Wenn du mit zwei Monitoren arbeitest, kennst du das Problem: Verstellst du einen, musst du den anderen ebenfalls anpassen, damit sie für dich optimal eingestellt sind. Der Screenbuddy löst dieses Problem.

Das Prinzip des Screenbuddy ist simpel, aber genial. Zwei Adapter, die du hinten an den Monitoren anbringst, verbinden sie miteinander. So sind die Bildschirme immer auf derselben Höhe und stehen im gleichen Winkel zueinander – selbst wenn du sie auf deinem Pult verschiebst.

So funktioniert’s

Die beiden zweiteiligen Adapter des Screenbuddy sind durch einen Magneten mit Scharnierfunktion miteinander verbunden. Auf den Rückseiten befinden sich Klebefolien. Mit denen bringst du die Buddys an den Monitoren an.

Einer der beiden angebrachten Adapter.
Einer der beiden angebrachten Adapter.

Einmal angebracht, lassen sie sich durch einen Schliessmechanismus verstellen. Du öffnest ihn und stellst den Winkel zwischen den Monitoren – maximal 45 Grad – ein. Den Winkel passen sie an, indem sie sich in die Länge ziehen. Danach schliesst du den Mechanismus wieder und fixierst so den Winkel.

So halten die Dinger meine Monitore bei der Arbeit beinahe bombenfest. Erst wenn ich wie ein Berserker an ihnen rüttle, verrutschen sie. Verstellen kannst du den Winkel immer wieder. Entfernen lassen sich die Buddys spurenfrei. Die Klebefolie ist dann aber nicht mehr stark genug für einen weiteren Gebrauch.

Ein solcher Anblick...
Ein solcher Anblick...
gehört mit dem Screenbuddy der Vergangenheit an.
gehört mit dem Screenbuddy der Vergangenheit an.

Für exakte Menschen

Der Screenbuddy richtet sich an Ordnungsfanatiker, die mit zwei Monitoren arbeiten. Die kommen auch in den Genuss der (zu) exakten Anleitung – die erklärt dir auf vier Seiten, wie du die Dinger korrekt anbringst. Hätte ich zu Hause noch zwei Monitore, würde ich mir trotz des stolzen Preises einen Screenbuddy kaufen – ich bin aber auch ein pingeliger Mensch.

46 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar
Kevin Hofer

Technologie und Gesellschaft faszinieren mich. Die beiden zu kombinieren und aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten, ist meine Leidenschaft.


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader