„Die Leute müssen Bock haben, etwas zu verändern“
Hinter den Kulissen

„Die Leute müssen Bock haben, etwas zu verändern“

Daniel Borchers
Hamburg, am 27.12.2021

Stephanie Oelmann ist bei Galaxus in Krefeld (NRW) schon seit dem Start 2018 dabei. Heute ist sie Group Leader Logistics und kaum jemand im Lager hat einen Überblick wie sie ihn hat. Warum ihr die Arbeit Spaß macht, welche Art von Personal sie sucht und was Stephie mit den neuen EDU Points vor hat, berichtet sie im Interview.

Stephie, du bist schon seit drei Jahren bei Galaxus in Krefeld dabei, von Anfang an also. Wie sieht dein Job aus?
Ich stelle sicher, dass beim Wareneingang alles reibungslos läuft. Die Einlagerung muss zügig vorwärts gehen und die Kolleginnen und Kollegen müssen sich entsprechend organisieren. Dafür erstelle ich regelmäßig den Personalplan. Manchmal klemmt es hier und da, jemand hat ein Problem oder einen Termin, dann versuchen wir, das gemeinsam zu lösen. Ich bin hier die Mutti mit dem offenen Ohr.

Macht dir die Arbeit Spaß?
Auf jeden Fall, ich organisiere gern alles. Das ist zwar anspruchsvoll, aber ich merke, dass ich in meinem Element bin. Bei uns kann jeder kommen wie er ist, jede kann sein wie sie will. Wir kommunizieren sehr offen auf allen Ebenen, alle haben wirklich Mitspracherecht. Das kenne ich aus anderen Firmen nicht.

Klingt super, aber wenn jede und jeder mitreden darf, das kann auch schnell anstrengend werden, oder?
Vielleicht, aber die Vorteile überwiegen deutlich, man muss sich bei der Arbeit ja wohl fühlen. Ich bin auch darauf angewiesen, dass die Leute mit mir reden. Es wäre utopisch zu behaupten, dass ich alles sehe. Ich denke ich habe einen guten Überblick, aber Mitarbeiter schlagen auch mal etwas vor, wie wir etwas anders machen können. Ich kann da auch mal zurückrudern wenn es Sinn macht, es ist super wenn mitgedacht wird.

Haben wir denn genug Personal oder suchen wir mehr Leute?
Ich bin jetzt seit drei Jahren bei galaxus.de und es gab noch nie einen Zeitpunkt, an dem wir keine neuen Leute brauchten, das Wachstum ist stark. Wir suchen weiter Personal in Krefeld und in Hamburg auch. Wir suchen in Krefeld Logistiker, die wirklich Spaß am Lager haben und Allrounder sind. Es ist selten, dass man hier nur eine bestimmte Position bearbeitet. Bei Galaxus arbeitet man mal am Wareneingang oder mal in der Verpackung wenn der Bär steppt. Das kann sehr vielseitig werden. Was wir nicht gebrauchen können sind Duckdichmäuse. Die Leute müssen auch Bock haben, etwas zu verändern und sollen sich nicht scheuen, Verbesserungsideen einzubringen. Damit das funktioniert, muss man natürlich auch die Gewissheit haben, dass man sagen darf, was man denkt.

Wir arbeiten auch mit Zeitarbeitsfirmen zusammen, oder? Ich stelle es mir schwierig vor, Verbesserungsvorschläge einzubringen, wenn ich erst seit wenigen Wochen da bin und weiß, dass ich bald wieder weg bin?
Klar, das geht nicht so schnell wenn man neu ist. Ich bin aber froh, dass wir Zeitarbeiter bei uns auch langfristig übernehmen wenn es passt. Im Dezember haben wir zum Beispiel zwei fest übernommen. Das ist ein schönes Zeichen für uns, weil sie sich offenbar mit unserer Firmenkultur identifizieren können. Denn oft hätten sie auch andere Möglichkeiten gehabt. Aber für manche passen wir auch nicht, die kommen vielleicht mit der Lockerheit nicht klar oder mit der Schnelllebigkeit. Einige wollen immer genau gesagt bekommen, was sie tun sollen und haben Probleme mit Veränderungen. Die sind dann bei uns eben nicht an der richtigen Stelle und das ist ja dann auch in Ordnung.

Galaxus Deutschland hat ja im Sommer die EDU-Points eingeführt. Hast du das schonmal benutzt?
Ja, wir haben hier mehrere Leute, die bereits Fachliteratur von den EDU Points gekauft haben, das habe ich auch vor – im nächsten Jahr dann noch eine Fortbildung im Führungsbereich. Finde ich toll, dass Galaxus die Leute selbst entscheiden lässt, wofür sie das Geld einsetzen. Das ist keine Selbstverständlichkeit.

Wie sieht es mit der Freizeit aus, hast du genug Chancen, sie zu genießen? Wie verbringst du sie?
Am liebsten natürlich mit meiner Tochter! An Weihnachten im ganzen Arbeitsstress kommt sie manchmal leider zu kurz, aber das holen wir nach. Ansonsten treffe ich ein Mal pro Woche meine Band. Wir haben noch keinen Namen und erst zwei Songs fertig, aber das ist ein super Ausgleich zum Job, macht sehr viel Spaß, egal wie müde ich gerade bin.

Cool, welches Instrument spielst du? Wo kann man etwas von euch sehen?
Gitarre und Gesang. Wir sind noch ganz am Anfang, leider noch nichts zu sehen online.

Dann sprechen wir nochmal sobald der Youtube-Kanal steht. Vielen Dank für das Gespräch!

Lust auf den Einstieg in den E-Commerce? An den Standorten Krefeld und Hamburg sucht Galaxus Deutschland weiter Verstärkung. Alle Stellen findest du hier: Jobs bei Galaxus.

8 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Norddeutscher mit Faible für gute Serien, Musik, Science Fiction und (Zweitliga-)Fußball. Als PR Manager stehe ich Journalistinnen und Journalisten für alle Fragen zu Galaxus und ehrlichem E-Commerce zur Verfügung.


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader