KaufratgeberKaffee

Videoreview: Halbautomaten von DeLonghi im Vergleich

Simon Balissat
Simon Balissat
Zürich, am 10.01.2022
Video: Valentina Sproge

Gleich zwei neue Kaffee-Halbautomaten hat DeLonghi im letzten Jahr auf den Markt gebracht. Vor allem die «Maestro» will mit einem automatischen Milchsystem punkten. Ich habe die beiden Maschinen getestet.

Die erste Version der «La Specialista» von DeLonghi konnte ich schon einmal testen. Sie hatte gute Ansätze, fiel aber am Schluss durch eine schlechte Kaffeemühle und einen Pseudosiebträger durch.

  • ReviewKochen

    Review: Alleskönnerin De'Longhi La Specialista

In der neusten Version mit dem Zusatz «Prestigio» sind diese Mängel behoben. Zusätzlich hat De Longhi eine grössere Version veröffentlicht. Die «La Specialista Maestro» hat zwei neue Displays und ihr wurde ein automatischer Milchschäumer spendiert. Man könne «[…] mit Milchkreationen experimentieren und Getränke mit perfekt aufgeschäumter Milch geniessen», verspricht DeLonghi in der Produktbeschreibung. Der Test zeigt, dass die Dampflanze die bessere Lösung für perfekten Milchschaum bleibt. . Auch die beiden Displays liefern keinen Mehrwert. Der Aufpreis für die teurere «Maestro» lohnt sich daher nicht.

La Specialista Maestro
Siebträgermaschine
De'Longhi La Specialista Maestro
24

21 Personen gefällt dieser Artikel


Simon Balissat
Simon Balissat

Editor, Zürich

Als ich vor über 15 Jahren das Hotel Mama verlassen habe, musste ich plötzlich selber für mich kochen. Aus der Not wurde eine Tugend und seither kann ich nicht mehr leben, ohne den Kochlöffel zu schwingen. Ich bin ein regelrechter Food-Junkie, der von Junk-Food bis Sterneküche alles einsaugt. Wortwörtlich: Ich esse nämlich viel zu schnell.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader