284,64
inkl. MwSt., kostenloser Versand

Philips HR1949/20 Avance

91%
morgen geliefert
7 Stück in unserem Lager
Artikel 6292843

Beschreibung

Die innovative MicroMasticating-Technologie von Philips sorgt dafür, dass die Zellen der Gemüse- und Obstsorten geöffnet werden, um das Maximum aus ihnen herauszuholen. So gelangen bis zu 90 %* Ihrer Zutaten...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Genaue Farbbezeichnung
Black, Silver
Entsaftertyp
Presse

Rückgabe und Gewährleistung

100 Tage Rückgaberecht - in neuwertigem Zustand

Dieses Produkt kann n Tage retourniert werden, sofern der Artikel unbenutzt und neuwertig ist, d.h. frei von jeglichen Gebrauchsspuren.

Gesetzl. Gewährleistung24 Monate

Das defekte Produkt kannst du uns einsenden. Die Versandkosten übernehmen wir.

Testberichte

91%

Durchschnittliche Bewertung 91%

Anzahl Testberichte 3

93%

Testmagazin Selbstgemachter Saft – so haben Sie die Qualität in der Hand – 12 Entsafter im Test

Platzierung 3 aus 6

Testergebnis 92,5% - sehr gut i

undefined Logo

Ausgabe 08/2021 - Dieses Modell kann eine andere Technik vorweisen und arbeitet daher auch mit bis zu 300 Rotationen pro Minute: Das ist sehr viel schneller als alle anderen Modelle. Dennoch kannes Lebensmittel nicht schneller verarbeiten. Die Ausbeute ist weithin „gut“ (Vmin – Vmax: 189–388ml), auch wenn die erzielten Resultate von viskoserer Struktur sind. 

  • große Saftausbeute bei der Entsaftung aller Gemüse- und Obstsorten (Vmin – Vmax: 184 – 388 ml)
  • Reinigung erfolgt leichtgängig
  • Tropfstop vorhanden
  • Dauer des Entsaftungsvorgangs (Tmin – Tmax: 2:21 – 4:55 min)
Zum kompletten Testbericht
84%

Guter Rat Besser leben ¦ ENTSAFTER

Platzierung 3 aus 4

Testergebnis 1,8 - gut i

undefined Logo

Ausgabe 07/2019 - Der Entsafter arbeitet mit einer horizontalen Pressschraube. Die Saftausbeute ist recht gut.
Ohne größeres Sieb punktet das Gerät vor allem durch seine leichte Reinigung.

Zum kompletten Testbericht
96%

technikzuhause.de 9 Slow Juicer im Praxistest

Platzierung 4 aus 9

Testergebnis 1,2 - sehr gut i

undefined Logo

Ausgabe 02/2020 - Der Philips Slow Juicer unterscheidet sich rein äußerlich deutlich von den anderen Testkandidaten. Er hat ein eher rechteckiges Format, da der Presskegel waagerecht in der Maschine sitzt. Davor wird ein kleiner zweiteiliger Filter mit Schlitzen rundum und der Saftauslauf mit Tropfstopp installiert - das ist gut beschrieben, markiert und geht schnell. Die geringe Höhe ist natürlich ein Vorteil, wenn man am Aufstellort nach oben hin wenig Platz hat. Der Tresterbehälter ist im Gerät integriert, auch das spart Platz. Anders als bei den anderen muss hier unser Pressgut mit dem Stopfer nachgeschoben werden. Sollen Beeren gepresst werden, ist dafür ein kleines Tablett vorhanden, das auf den Einfüllschacht gesetzt wird. Das Gerät arbeitet leise und laufruhig. Wir gewinnen Saft, der in Richtung Smoothie tendiert, aber schön vermischt ist und eine nur kleine Schaumkrone aufweist. Praktisch: Der Saftbehälter kann mit einem Deckel luftdicht verschlossen werden. Was auffällt: Es verbleibt viel weniger Trester im Gerät, entsprechend schneller geht die Reinigung vonstatten. Der Philips HR1949 darf 30 Minuten am Stück betrieben werden und kostet 369,99 Euro (UVP). 

  • Umfangreiches Rezeptbuch
  • Platzsparend
  • Weniger Tresterrückstand im Gerät
  • Saftbehälter mit Deckel
  • Nachschieben erforderlich
  • Kleine Einfüllöffnung
Zum kompletten Testbericht

Preisentwicklung

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren